20 Berühmte Schauspieler, die als Athleten begannen

Links: Tim DeFrisco / Getty Images, Rechts: Dimitrios Kambouris / Getty Images

Prominente, Schauspieler, Musiker, Künstler - ihr Ziel ist es, die Massen zu unterhalten.

Sport bedeutet auch, Leuten eine Show zu geben, und vielleicht haben deshalb so viele Prominente ihre Karriere in der Sportwelt begonnen, bevor sie es in der Unterhaltungsindustrie geschafft haben.

Promis 25 gerissene Promis, die das Instagram-Workout-Spiel

The Rock, Jason Momoa, Vin Diesel und mehr besitzen.

Viele Prominente begannen ihre Karriere als Sportstars, bevor sie in Schauspielerei oder Musik übergingen, und diese Erfahrungen waren vielleicht der Schlüssel zum Erfolg im späteren Leben. Einige Sterne haben ihren Weg nach Verletzungen gefunden, während sie Sport getrieben haben, während andere sie die ganze Zeit im Kopf hatten.

Manche spielten professionell, andere in der Schule, manche nur in der Highschool, aber eine Gemeinsamkeit ist, dass sie in allem, was sie gespielt haben, verdammt gut waren.

Hier sehen Sie die Top-Prominenten, die Sportstars waren:

1. Dwayne "The Rock" Johnson

Bevor Johnson seinen Namen als der härteste Arbeiter in Hollywood machte, zerdrückte er Menschen auf dem Rost für die Miami Hurricanes. Johnson spielte in der Defensive und war Teil des Kaders von 1991, der den nationalen Titel gewann - ein Team, das auch den zukünftigen Pro Football Hall of Fame Spieler Warren Sapp mit einschloss.

Prominente 11 Mal Dwayne Johnsons Trainings dominierten Instagram

Der Workout-Held, den wir brauchen.

Während Johnson nicht in die NFL eingezogen wurde - eine Verletzung verhinderte, dass dies passierte - verbrachte er einige Zeit bei den Calgary Stampeders in der Canadian Football League. Johnson nutzte diese Erfahrung in seiner HBO -Reihe Ballers , in der er einen Star-NFL-Spieler porträtiert, der in eine Karriere im Finanzmanagement übergeht.

Natürlich war Fußball nicht Johnsons einziger Sport. Als "The Rock" wurde er einer der größten Stars der WWE und nutzte diese Ausstrahlung, um sich selbst zum Superstar zu machen.

2. Arnold Schwarzenegger

Schwarzenegger machte sich einen Namen als einer der größten Bodybuilder und Fitnessathleten aller Zeiten, bevor er seinen Fokus (und seinen berühmten Körperbau) auf Schauspielerei lenkte. Der zukünftige "Governator" gewann im Laufe seiner Karriere zahlreiche Bodybuilding-Titel, darunter einen Mr.-Universum-Titel, als er gerade 20 Jahre alt war. Schwarzenegger gewann auch sieben Mr. Olympia-Titel, bevor er in Filmen wie Conan der Barbar spielte , Der Terminator , Predator und Total Recall .

Arnold Schwarzenegger 10 Mal Arnold Schwarzenegger pumpte Instagram auf

Wie man das Fitnessstudio beherrscht, erzählt die Legende.

Als ob die Eroberung Hollywoods und der Bodybuilding-Welten nicht genug wäre, wurde Schwarzenegger Gouverneur von Kalifornien, der von 2003 bis 2011 diente.

3. Terry Crews

Bevor Crews in Projekten wie Friday After Next , Die Serien Expendables und Brooklyn Nine-Nine zu einem Szenen stehlenden Schauspieler wurde als hätte er eine vielversprechende Karriere im Fußball.

Promis 11 Mal Terry Crews zerfetzt Instagram

Der Schauspieler huscht im Fitnessstudio.

Crews spielte defensive Ende an der Western Michigan Universität, wo er den Broncos half, einen Konferenztitel zu gewinnen, bevor sie von den Los Angeles Rams 1991 entworfen wurde. Der 6'2 ", 245-Pfund-Linienrichter erschien in 32 Spielen in der NFL während spielt für die Rams, Washington Redskins, San Diego Chargers und Philadelphia Eagles. Die Mannschaften verbrachten auch einige Zeit mit dem Rheinfeuer in der World League of American Football, bevor sie in die Schauspielerei gingen.

4. Burt Reynolds

Im Laufe seiner Filmkarriere wurde Reynolds zu einem der größten Filmstars der Welt, aber es hätte anders sein können, wenn er bei seiner ersten Leidenschaft geblieben wäre: Fußball. Der Smokey und der Bandit Star war First Team All-State an der Palm Beach High School und spielte später im Florida State, wo er mit dem zukünftigen College-Football-Sender Lee Corso zusammenkam.

Reynolds wurde in seinem ersten Jahr verletzt und erlitt später einen Autounfall, der seine Verletzung noch verschlimmerte und damit jede Chance auf eine Fußball-Zukunft zunichte machte. Reynolds beendete seine Zeit mit den Seminolen mit nur 146 Yards und zwei Touchdowns, aber sein Filmstar Erfolg brachte ihm einen Platz in der Florida State Hall of Fame. Der Meister des Schnurrbartes bekam später die Chance, seine Leidenschaften miteinander zu vermischen, während er im Original The Longest Yard spielte.

5. Jason Statham

Statham hat sich in Hollywood einen Namen als einer der härtesten und miesesten Filmstars gemacht. Aber bevor er Schädel knackte, trat der Star der Transporter -Reihe als Mitglied der britischen National Diving Squad an.

Promis Jason Stathams 10 schlimmsten Instagram-Momente

Der Schauspieler in seiner besten Form.

Statham nahm auch an den 1990 Commonwealth Games für England teil, bevor er in eine Schauspielkarriere wechselte.

6. Joel McHale

McHale wurde an der University of Washington angeworben, um Teil des Ruderteams zu werden, aber der Komiker landete in einem anderen Sport für den Huskies-Fußball. McHale ging als knappes Ende für die Mannschaft und spielte zwei Saisons, obwohl er es nie wirklich in ein Spiel schaffte. McHale verließ sogar mit einem Rose Bowl-Ring, nachdem Washington Michigan 1992 im Spiel besiegte.

Der ehemalige Gastgeber von The Soup machte während seiner Zeit bei den Huskies einen guten Eindruck auf seine Teamkollegen, unter anderem auf Ernie Conwell, der sagte, dass McHale "gekommen und hart gearbeitet hat. Er war nicht großartig, aber er hatte alles, was er brauchte: Verlangen und Wollen. Er war hart im Nehmen, er konnte den Ball fangen und er hatte keine Angst seinen Körper in die Zange zu nehmen. "

7. "Stone Cold" Steve Austin

Austin machte sich einen Namen als einer der Top-Wrestler in der WWE , aber davor war er nur ein weiteres Kind aus Texas, das Fußball spielen wollte.Austin ging mit einem Fußballstipendium an die University of North Texas und spielte für das Mean Green, bevor er in die Wrestling-Welt wechselte. Austin brachte den "Stone Cold Stunner" während seiner Zeit in der WWE zu den Massen, während er eine große Rivalität mit The Rock aufbaute und später in Filmen wie The Expendables und The Längster Hof .

8. Mark Harmon

Harmon hat Fußball in seinen Wurzeln - sein Vater war Heiman Trophy Gewinner Football-Spieler Tom Harmon - so ist es keine große Überraschung, dass der jüngere Harmon auch eine Vorliebe für Fußball hatte. Bevor er in der Show zu sehen war NCIS , spielte Harmon für zwei Jahre Quarterback für die UCLA Bruins und stellte einen 17-5 Rekord zusammen, während er in der Mitte stand.

9. Forest Whitaker

Bevor Whitaker Oscar-gekrönter Schauspieler wurde, ging er mit einem Football-Stipendium an die California State Polytechnic University. Whitaker spielte Quarterback in der High School, aber eine Verletzung im College beendete seine Fußballaktivitäten und drängte ihn in Richtung Schauspielerei. Whitakers Debütfilmrolle verband Fußball und seinen neuen Beruf - er porträtierte in der klassischen Komödie Fast Times in Ridgemont High einen furchterregenden defensiven Lineman.

10. Josh Duhamel

Duhamel spielte Quarterback in Minot State Division II, bevor er sich in Filmen wie als Schauspieler einen Namen machte. In Rom , Gewinne ein Date mit Tad Hamilton , Sicher Haven und die Transformers Filmreihe. Duhamel spielte für die Beavers für zwei Jahre und setzte 1, 242 Passing Yards, 10 Touchdowns und 11 Interceptions in 21 Spielen.

11. Dean Cain

Cain - am besten bekannt für seine Darstellung von Superman in der Fernsehserie Lois & Clark - war während seiner Zeit am College ein echter Held für das Footballteam von Princeton. Als Verteidiger stellte Cain in der Saison 1987 einen FCS-Rekord mit 12 Interceptions (seit dem Abbruch) auf und war mit seinem zukünftigen NFL-Cheftrainer Jason Garrett Teamkollegen. Nach dem College unterschrieb Cain bei den Buffalo Bills, aber eine Verletzung im Trainingslager beendete jede Chance auf eine Zukunft im Fußball.

12. Vinnie Jones

Jones 'Tough-Guy-Persona in Guy Ritchie-Klassikern wie Snatch und Lock, Stock und Two Smoking Barrels war nicht nur ein Akt. Bevor er in eine Filmkarriere wechselte, war der englische Schauspieler fast ein Jahrzehnt lang ein hart arbeitender Fußballspieler und spielte für Spieler wie Chelsea, Leeds United, Sheffield United und Queens Park Rangers. Er ist aber vor allem für seine Zeit bei Wimbledon bekannt: Jones erschien in über 200 Spielen für den Club und war Teil der "Crazy Gang" -Ära, die 1988 einen FA-Cup-Titel und einige der frechsten, physischen Spiele mit sich brachte jemals in England gesehen.

13. Ed O'Neill

O'Neill hatte eine lange und erfolgreiche Karriere im Fernsehen mit Rollen auf Verheiratet ... mit Kindern und Moderne Familie , aber vor allem O'Neill war ein Fußballstar in Ohio. Der zukünftige Al Bundy spielte an der Youngstown State University als defensiver Linienrichter und bekam 1969 die Chance, die Pittsburgh Steelers zu machen, wurde aber im Trainingslager gestrichen.Später bekam O'Neill die Chance, im klassischen Sportfilm Little Giants Fußball und Schauspielern zu mischen.

14. Ronald Reagan

Reagan hatte eine enge Beziehung zum Sport, bevor er der 40. Präsident der Vereinigten Staaten wurde - er spielte Fußball am Eureka College und diente auch als Ansager für Chicago Cubs in Iowa. Reagans Verbindung zum Sport brachte ihn tatsächlich zum Schauspielern. Während seiner Arbeit als Cubs-Ansager reiste Reagan mit dem Team nach Kalifornien und landete auf der Leinwand für einen Film, der später zu einem großen Vertrag mit einem Filmstudio führte.

All dieser Fußball kam später nützlich, als Reagan George "The Gipper" Gipp in Knute Rockne, All American , ein Knickname, der ihm während seiner Karriere in Hollywood folgte, porträtierte, das Büro des kalifornischen Gouverneurs und das Weiße Haus.

15. Jason Segel

Mit 6'4 "hat Segel die Höhe für einen Basketballspieler - und er war einer zurück in der High School, als er für Harvard-Westlake in Los Angeles spielte. Die Wie ich deine Mutter traf < star hatte in den NBA-Spielern Jaron und Jason Collins einige namhafte Teamkollegen, die das Team zu einer Staatsmeisterschaft in Kalifornien führten: Die Brüder Collins landeten beide in den Profis, während Segel in Filmen wie spielte Das Vergessen von Sarah Marshall , Knocked Up , Die Muppets und Das Fünfjahres-Engagement .

<

16. John Goodman

Goodman erhielt ein Football-Stipendium an der Southwest Missouri State University - heute bekannt als Missouri State -, aber eine Verletzung wehrte die Pläne für den zukünftigen Filmkomiker ab. und studierte an der Seite von Kathleen Turner, bevor er ihr Studium abschloss, und spielte über die Jahre in Coen Brothers Filmen, darunter

The Big Lebowski

, Ra Arizona , In Llewyn Davis und Barton Fink . 17. Tommy Lee Jones

Jones besuchte die Harvard University und spielte für das Crimson Football Team in der Offensive Line, bevor er sich als Oscar-prämierter Schauspieler einen Namen machte. Während seiner Zeit in Harvard war Jones Zimmerkameraden mit dem zukünftigen Vizepräsidenten Al Gore und erhielt die All-Ivy League Team-Ehren für die Saison 1968. Der Zukunftsstern von

Kein Land für Alte Männer

, Die Flüchtigen und Männer in Schwarz spielten auch in einem der berühmtesten College-Fußballspiele der Geschichte klassisches Spiel "Harvard Beats Yale, 29-29". 18. Jon Stewart

Damals, als er noch unter dem Namen Jon Leibowitz stand, spielte der ehemalige

Daily Show

-Host bei der William & Mary-Männerfußballmannschaft. Stewart kam als Walk-on ins Team und wurde schließlich Senior. Der zukünftige Funnyman half dem Team, das NCAA-Turnier zu schaffen. Stewart beeindruckte seinen Trainer Al Albert, der ihn im Interview mit ESPN

"athletisch und lebhaft und schnell" nannte. Stewarts Auswirkungen dauerten lange, nachdem er gegangen war - das Team nannte eine Auszeichnung nach ihm den "Leibo Award", der "dem Fußballer der Männer mit dem positivsten Einfluss auf die Einstellung des Teams gegeben wird"."Gute Arbeit, Jon. 19. Carl Weathers

Weathers ist vor allem für seine Rollen als Apollo Creed in der

Rocky

Filmreihe bekannt, aber das ist nicht seine einzige Verbindung zum Sport. Weathers war ein echter Athlet, bevor er Schauspieler wurde, Linebacker im San Diego State spielte und in den 70er Jahren in acht Spielen für die Oakland Raiders auftrat. Weathers - der auch in Predator und Happy Gilmore spielte - verbrachte auch einige Zeit in der Canadian Football League mit den BC Lions, bevor er sich die Boxhandschuhe anzog und Rocky Balboa spielte. 20. Matthew Fox

Bevor Fox sich auf einer mysteriösen Insel

Lost

wiederfand, spielte der Schauspieler für Columbia Football als Wide Receiver. Die Lions waren damals nicht besonders gut - das Team ging 1984 mit 0-9 in Führung und hatte eine Durststrecke von 35 Spielen, während Fox dort war -, aber er blieb rum und spielte vier Jahre lang trotz der Serie (die sich schließlich auf 44 Spiele erstreckte) ). Fox spielte gegen Dean Cain, einen weiteren zukünftigen Schauspieler, als Cain in Princeton als Sicherheit spielte.