Das 20-minütige HIIT-Training für die Beine

"Die Entwicklung starker, muskulöser Beine ist ein zweistufiger Prozess", sagt Brynn Putnam, Gründer der NYC-Refine-Methode. "Zuerst müssen Sie die größten Muskelgruppen Ihres Körpers aufbauen - Gesäßmuskeln, Quads, und Kälber proportional. Zweitens müssen Sie Körperfett so weit reduzieren, dass diese Muskelentwicklung sichtbar ist. "

Genau deshalb ist das hochintensive Intervalltraining (auch bekannt als "HIIT") so kuppelbar. Mit diesem 20-minütigen, hochintensiven Training hämmerst du nicht nur die wichtigsten Muskeln in deinen Beinen - du kannst es auch in kürzerer Zeit machen.

Führe diese fünf Übungen nacheinander durch und wiederhole den Kreis viermal. Ruhe nur wenn absolut notwendig.

Beintraining Stärkere Beine bekommen

Das 15-minütige Training mit 3 Trainingseinheiten.

1. Reverse lunge to step up

Richte eine Kiste ein, die ungefähr kniehoch ist. Treten Sie einen Schritt zurück und senken Sie ihn in die Ausfallposition, wobei sich das Gewicht leicht nach vorne über Ihr Vorderbein verlagert. Bringen Sie Ihren Hinterfuß nach vorne und direkt auf die Box und treten Sie sofort darauf. Treten Sie mit dem gleichen Führungsbein nach unten, und longe, indem Sie das andere Bein zurückbringen. Wiederhole die Zeit.

2. 90 ° Kniebeugen Sprünge

Kniebeuge tief, dann springe in einen Sprung, 90 ° in der Luft drehen, bevor Sie landen. Wiederholen Sie den Vorgang und drehen Sie die entgegengesetzte Richtung. Abwechselnd für die Zeit.

Beintraining Die 30 besten Beinübungen aller Zeiten

Mit diesen Bewegungen des Unterkörpers kannst du Kraft von Grund auf aufbauen.

3. Rund um die Welt Ausfallschritte

Beginnen Sie mit Ihren Füßen zusammen. Trete mit einem Bein vor und kehre dann in die Mitte zurück. Unmittelbar mit demselben Bein zur Seite springen, in die Mitte zurückkehren. Schließlich, lehne zurück, führe mit dem gleichen Bein und dann zurück in die Mitte. Wechseln Sie die Seiten und wiederholen Sie die Sequenz für die Zeit.

4. Kettlebell schwingt

Ja, es geht wirklich nur um die Gesäßmuskeln - nicht um Arme oder Schultern. Beginnen Sie mit der Kettlebell auf dem Boden leicht vor Ihnen, mit den Füßen schulterbreit auseinander. Schicke deine Hüften zurück und beuge deine Knie, bis du den Kettlebell-Griff greifen kannst. Wandern Sie das Gewicht zwischen Ihren Beinen zurück und bewegen Sie dann Ihre Hüften nach vorne, um aufrecht zu stehen und das Gewicht auf Bauchnabelhöhe zu schwingen. Lassen Sie die Kettlebell mit der Schwerkraft nach unten fallen, um den nächsten Schwung zu initiieren. Wiederhole die Zeit.

Beintraining 10 Workouts am Beintag

Effektive Routinen für mehr Muskelmasse, Kraft und Kraft.

5. Band shuffle

Trete in ein Mini-Band, so dass es sich um beide Knöchel wickelt. Lehne dich zurück in eine halbe Hocke und fange an, etwa 10 Schritte seitlich zu schlurfen. Wechseln Sie die Richtung und mischen Sie 10 Schritte zurück. Wiederhole die Zeit.