7 Einfache Lösungen, die Sie einhalten können

Getty

Es ist der Beginn eines neuen Jahres und damit neue Anfänge und neue Energieniveaus. Optimismus hat Frustration abgelöst und für viele von uns bedeutet das einen neuen, neuen Spielplan und eine ganze Reihe von Neujahrsvorschlägen, die Ihnen helfen sollen, Ihre Ziele zu erreichen. Leider, obwohl das Jahr gerade erst begonnen hat, ist es für viel zu viele von uns bereits Zeit für einen Realitätscheck. Wahrscheinlichkeiten sind viele dieser Beschlüsse sind bereits gebrochen worden. Komm nicht zu dir. Nicht alle Auflösungen sind realistisch oder wesentlich. Wir haben eine Liste von sieben einfachen Neujahrsvorsätzen zusammengestellt, an die Sie sich einfach halten können.

1. Hydrate Richtig

Manchmal vergisst man leicht, auf sich selbst aufzupassen. Im Jahr 2014 müssen Sie die notwendigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass dies nicht geschieht. Der erste Schritt ist, sicherzustellen, dass Sie immer richtig hydratisiert sind. Gewöhnen Sie sich täglich mindestens acht Gläser Wasser an und Sie werden nicht nur Giftstoffe ausspülen und Ihren Flüssigkeitsbedarf decken, sondern auch Ihren Stoffwechsel ankurbeln. Wie? Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass ein Glas Wasser bei Raumtemperatur eine thermogene Reaktion in Ihrem Körper verursacht und fast 24 Kalorien verbrennt.

Der Fit 5: Hydration für Sportler >>>

[pagebreak]

2. Nehmen Sie Kaffeepausen

Für einige ist es die einzige Möglichkeit, den Tag zu beginnen. Für andere ist es das, was sie antreibt, um durch den Tag zu kommen. Während Kaffee seine Vorteile hat, ist eine Ihrer Beschlüsse, nicht zu viel zu essen. Dies bedeutet, dass kein kalorienreicher, mit Sirup gefüllter oder mit Schlagsahne gefüllter Kaffee verwendet wird. Denken Sie daran, alles ist in Maßen am besten. In der Tat zeigt die Forschung, dass durch eine Begrenzung des Kaffeekonsums auf nur vier Gläser pro Tag das Risiko, an Demenz oder Alzheimer zu erkranken, erheblich sinkt und das Sterberisiko sinkt.

Länger leben durch Kaffeetrinken >>>

[pagebreak]

3. Watch Less TV

Du hast 2013 viel zu viel Zeit damit verbracht, fernzusehen. Sicher, wenn du Zugwracks magst, könnte es Spaß gemacht haben, Zweieinhalb Männer zu sehen, und es besteht kein Zweifel, dass Keeping Up mit den Kardashians seine eigene hatte einzigartige Berufung. Aber du gehst besser raus und gehst früher ins Fitnessstudio. Bonus: Abgesehen von den offensichtlichen Vorteilen für die körperliche Gesundheit, werden Sie wahrscheinlich weniger essen, und eine britische Studie weist darauf hin, dass Sie durch die Verringerung Ihrer Sehdauer auch das Risiko einer Depression verringern.

10 neue Wege zur Überwindung der Workout Faulheit >>>

[pagebreak]

4. Eat Smart

Im Jahr 2013 war Essen eine Schwäche. Nicht 2014. Sie sind mit neuem Wissen bewaffnet und selbst wenn Sie kurz vom Wagen fallen, wird der Aufprall nicht so schädlich sein. Warum? Deine Herangehensweise wird anders sein. Verwenden Sie kleinere Teller und achten Sie stark auf Ihre Umgebung. Eine 2012 Studie ergab, dass Menschen, die in einer entspannten Atmosphäre gegessen haben, eher ihre Kalorienzufuhr um durchschnittlich 170 Kalorien reduziert haben.Unterdessen entdeckten Wisconsin Forscher, dass verringerte Kalorienaufnahme weniger Fälle von Krankheiten und ein jugendlicheres Aussehen resultierte.

9 Lebensmittel, die in jeder Diät sein sollten >>>

[pagebreak]

5. Alkoholreduzierung

Im Jahr 2013 gab es nichts Besseres, als Ihren unersättlichen Durst mit einem eiskalten Bier zu stillen oder den Rotwein endlos fließen zu lassen und gleichzeitig Ihre kultivierteren Gäste zu unterhalten. Aber es ist 2014 und Sie haben Ihren letzten Anruf genossen. Denken Sie daran: Alkohol wirkt sich negativ auf Testosteron aus und die damit verbundenen leeren Kalorien sind kontraproduktiv für Ihre Ziele. Versuchen Sie nicht, auf den Vorwand der gesundheitlichen Vorteile von Rotwein zurückzugreifen. Eine 2012 Studie entlarvte diesen Mythos und bewies, dass es einfach die Polyphenole waren, die die kardiovaskulären Vorteile zur Verfügung stellten.

Frage der Woche: Alkohol und Fitness >>>

[pagebreak]

6. Maximieren Sie Ihre Zeit

Ein weiteres Jahr ist vergangen und das bedeutet wahrscheinlich zusätzliche Verpflichtungen. Ob es mehr Verantwortung bei der Arbeit oder mehr Aktivitäten zu Hause mit Ihrer Familie ist, Zeit ist von entscheidender Bedeutung. Um Ihre Zeit zu maximieren und sogar Minuten in der Küche zu sparen, erwägen Sie eine Ergänzung mit Molke- und Kaseinprotein. Minnesota Forscher fanden heraus, dass Whey Supplementierung signifikant Körperfett reduziert, während die Muskeln erhalten. Texas-Forschung fand heraus, dass die Kombination von Molke und Kasein einen noch größeren Anstieg der mageren, fettfreien Masse ergab.

6 Schritte zum Maximieren Ihrer Fettverlustintervalle >>>

[Seitenumbruch]

7. Get Better Sleep

Im Jahr 2013 haben Sie viel zu viel Zeit vor dem Schlafengehen mit Elektronik verbracht. Egal, ob Sie fernsehen, im Internet surfen, Videospiele spielen oder irgendetwas anderes - Sie müssen schneller herunterfahren, um sicherzustellen, dass Sie nicht mit einem Schlafdefizit durch den Tag gehen. Warum? Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass all diese elektronischen Aktivitäten vor dem Schlafengehen zu einer Wahrnehmung unzureichenden Schlafes führen. Laut Harvard-Forschern tendiert das künstliche Licht dazu, das schlaffördernde Hormon Melatonin zu unterdrücken.

7 Gründe, warum Sie nicht schlafen >>>