Schauspieler Aamir Khan verwandelte seinen Körper für seinen neuen Film 'Dangal'

Wenn Bollywood Schauspieler Aamir Khan zu einer Filmrolle verpflichtet, macht er .

Khan's Ernst über seine Arbeit war noch nie so offensichtlich wie bei dem Film Dangal , in dem er den ehemaligen indischen Amateurwrestler und Trainer Mahavir Singh Phogat portraitiert.

Aber während die meisten Filmstars - von Zac Efron über Nick Jonas bis Dwayne 'The Rock' Johnson - sich der üblichen Herausforderung stellen, gerissen zu werden, musste Khan zuerst dick und dann dann werden > gemeißelt werden. Und er hatte nur vier Monate um es abzuziehen. "Obwohl ich Bodybuilding gemacht habe, um einen bestimmten Look für meinen Film zu bekommen, war dies (

Dangal ) eine der bisher dramatischsten Körpertransformationen", sagte Khan der Hindustan Times >. "Der Film hat zwei Phasen. Zum einen musste ich an Gewicht zunehmen. Also wog ich 96 kg mit 38% Körperfett. "

Um das Gewicht zu erhöhen, aß Khan" Samosa, Vada Pav, Schokolade, Kuchen, Brownies "und andere behandelt.

Dann sagte Khan: "Ich musste innerhalb von fünf Monaten auf 9% Körperfett reduzieren. Das war eine gewaltige Aufgabe. "

Um sich in die jüngere, fittere Version seines Charakters zu verwandeln, klebte der Schauspieler nach seinen intensiven Trainingseinheiten mit Obst, dem indischen Essensupma und Proteinshakes.

Die Ergebnisse waren ziemlich beeindruckend : ein absolut rissiger Mann mit einem steinharten Sechserpack, einem massiven Bizeps und einer gemeißelten Brust.

Seine beeindruckenden Ergebnisse werden bald auf die Leinwand kommen:

Dangal

, unter der Regie von Nitesh Tiwari, soll am 23. Dezember erscheinen.