Die Alexander-Technik

Könnte schlechte Haltung die Wurzel all Ihrer Probleme sein? Einfache Fehlstellungen in der Haltung können zu einer unangenehmen Belastung für Ihren Körper führen. Die Alexander-Technik zielt darauf ab, die körperlichen und geistigen Fähigkeiten zu verbessern, indem das Bewusstsein und die Kontrolle im Alltag erhöht werden.

Diese 1890 vom australischen Schauspieler F. M. Alexander entwickelte Technik wurde von Nobelpreisträger Niko Tinbergen und vielen anderen Physiologen gelobt. Alexander entwickelte diese Technik als einen Weg, der angesammelte Muskelverspannungen löst, bevor er zu ernsthafteren Problemen wie chronischen Rückenschmerzen, Bluthochdruck und Arthritis führt.

Sowohl chronische als auch unmittelbare Schmerzen werden mit der gleichen Technik behandelt: Ausrichtung des Körpers und Verstärkung der korrekten Haltung. "Es ist ein Weg, ein Körperbewusstsein zu wecken, das schlummert", sagt Dana Ben-Yehuda, Sprecherin der American Society for the Alexander Technique.

Private und Gruppensitzungen mit Alexander-Technik sind verfügbar. In einer typischen Klasse untersucht der Kursleiter, wie Sie sich in alltäglichen Situationen wie Sitzen, Stehen und Gehen bewegen. Es sind diese häufigen Situationen, in denen Ihr Körper unwissentlich schlechte Körperhaltung überkompensiert und Stress verursacht. Mit verbalen Hinweisen und sanfter körperlicher Hilfe trainieren die Trainer Ihren Kopf, Nacken, Schultern und Rücken, um in der richtigen Ausrichtung zu bleiben.

Wenn die Klasseneinstellung unbequem ist, können Sie die Alexander-Technik zu Hause üben. Lassen Sie einen Freund von der Seite digitale Bilder von Ihnen machen, damit Sie sehen können, wie Ihr Körper beim Stehen normal ruht. Ben-Yehuda sagt, einfach in den Spiegel zu schauen wird es nicht schneiden. Achten Sie besonders auf Ihre Ausrichtung der Wirbelsäule. Deine Schultern sollten nicht abgerundet sein; Stattdessen sollten sie direkt über Ihren Hüften, Knien und Knöcheln liegen. Dein Rücken sollte nicht überbrückt werden und dein Kopf sollte nicht nach vorne stochern. Wenn es so aussieht, als ob Sie alle außer Kontrolle geraten sind, konzentrieren Sie sich darauf, so richtig wie möglich zu stehen und zu sitzen, oder überlegen Sie sich einen Termin für den Unterricht in dieser Technik.