Amerikaner sind betrunkener als je

Viele Leute benutzen die Ausrede, dass sie es in jungen Jahren leben wollen, aber laut den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention wachsen die Amerikaner nicht aus ihren harten Partys Wege. Menschen über 65 sagten, dass sie häufiger Alkohol trinken als jede andere Altersgruppe.

Die jüngste Umfrage der CDC ergab, dass 17 Prozent der Amerikaner zugeben, dass sie Alkoholabhängige sind (was bedeutet, dass Männer fünf oder mehr Drinks in einer Sitzung konsumieren und Frauen vier oder mehr Drinks konsumieren) . Die vorherige Zahl, die seit über 15 Jahren stabil war, betrug 15 Prozent. Von den 458.000 befragten Personen (18 Jahre alt und älter) sagten Personen über 65, die Alkohol trinken, 5.5 Mal pro Monat mehr als jede andere Altersgruppe.

Es überrascht nicht, dass der Prozentsatz der Personen, die sagten, dass sie Alkohol trinken, am höchsten war (28. 2 Prozent) in der Altersgruppe 18-24. Diese Gruppe meldete auch die höchste Anzahl von Getränken im Durchschnitt (9. 3) während einer Binge-Drinking-Session.

Ein weiteres interessantes Ergebnis war, dass Haushalte, die ein Jahreseinkommen von $ 75.000 oder höher hatten, am ehesten Getränke tranken. Die Regionen mit den meisten Rauschtrinkern waren Neuengland, Hawaii, der Mittlere Westen, Washington, D. C. und Alaska.