Die besten AMRAP-Trainingseinheiten, um deine Muskelausdauer zu steigern

South_agency / Getty

12

Minuten

8

Übungen

Das Ziel von AMRAP ("so viele Runden wie möglich") besteht darin, die Zahl von Runden, die du in deiner letzten Sitzung gemacht hast.

Selbstdefinierte Ziele wie dieses bauen Selbstvertrauen auf, weil Sie Ihr eigenes Tempo festlegen und Ihre Zahlen von einer Sitzung zur nächsten verbessern. "AMRAP ist mein Favorit, weil es so herausfordernd ist", sagt Trainerin Selena Watkins. "Du weißt genau, wie viele Wiederholungen du machen musst, also musst du nicht auf die Uhr achten."

High-Intensity-Workouts Beste Quick-Hit-EMOM-Workouts

Holen Sie sich einen Ganzkörper-Burn-Fast.

Und selbst wenn Sie langsamer arbeiten, fügt sie hinzu, bleibt Ihr Körper unter ständiger Belastung, während Sie zwischen den Übungen wechseln.

Richtungen

Wählen Sie entweder Workout 1 oder Workout 2 für einen einzigen Tag und integrieren Sie beide in Ihre normale Fitnessroutine möglichst minimal.

AMRAP Workout 1Vollständig für 12 Minuten

1. Burpee

Wiederholungen: 10

Rest: Nach Bedarf

Wie

2. Alternierende Schulterhähne

Reps: 10

Rest: Nach Bedarf

So machen Sie einen Pushup mit jedem Rep.

3. Jump Squat

Reps: 20

Rest: Nach Bedarf

Wie zu

4. Side Plank

Wiederholungen: 10 (rechte Seite)

Rest: Nach Bedarf

Wie man bei allen Wiederholungen die Hüfte schwingt.

5. Sprungbock

Wiederholungen: 10

R est: Nach Bedarf

Vorgehensweise

6. Seitenplanke

Reps: 10 (linke Seite)

Rest: 0 Sek.

Wie man seine Hüfte bei allen Wiederholungen eintaucht.

7. Hohe Knie

Reps: 50

Rest: Nach Bedarf

Wie zu

8. Situp

Wiederholungen: 20

Pause: Nach Bedarf

Wie man AMRAP Workout 2 durchführt Komplettiert für 12 Minuten

1. Sumo Squat

Wiederholungen: 10

Rest: Nach Bedarf

Wie zu

2. Hohe Knie

Wiederholungen: 100

Rest: Nach Bedarf

Wie zu

3. Seitenplankengang

Reps: 5 (nach rechts)

Rest: Nach Bedarf

So wird

4. Seitenplankengang

Reps: 5 (nach links)

Rest: nach Bedarf

wie nach

5. Springender Ausfallschritt

Wiederholungen: 10

Rest: Nach Bedarf

Wie zu

6. Dip

Reps: 10

Rest: Nach Bedarf

So wird am Boden gearbeitet. Alternative Handreichweite und Beinverlängerung oben.

7. Jump Tuck

Reps: 10

Rest: Nach Bedarf

Wie zu

8. Wide-Grip Pushup

Reps: 10

Rest: Nach Bedarf

Wie zu