Großer Mann auf dem Campus: Woche 7, Tag 49

tanken Sie Ihre Ziele beim Muskelaufbau mit einem Tag der aktiven Erholung. Werden Sie groß und bleiben Sie mit diesen Wiederherstellungsoptionen geschreddert!

zurück | Haupt | Weiter

Big Man on Campus dreht sich alles um Muskelaufbau. Aktive Erholung kann diesem Ziel kontraproduktiv erscheinen, aber es kann helfen, Ihre Gewinne zu steigern, indem Sie die Genesung beschleunigen, die kardiovaskuläre Ausdauer verbessern, den Blutfluss erhöhen und die allgemeine Konditionierung verbessern.

Aktive Erholung ist auch eine perfekte Möglichkeit, etwas soziales, gesundes und unterhaltsames zu tun.

Die Wahl ist Ihr

Heute haben Sie die Macht. Aktive Erholung sollte Spaß machen und einnehmend sein, also liegt die Aktivität bei Ihnen. Wählen Sie etwas, das Sie lieben und schlagen Sie es für 30 bis 60 Minuten.

Ich mag es, an meinem aktiven Ruhetag aus dem Fitnessstudio zu bleiben, aber fühle mich frei, das Laufband zu schlagen, an einem zurückbleibenden Körperteil zu arbeiten oder ein Ganzkörper-Pump-Training auszulösen.

Hier sind einige Richtlinien für jede dieser Optionen:

Cardio

Gehen Sie wandern, schwimmen oder Skifahren; einen Sport wie Flag Football oder Pick-Up Basketball spielen; oder studieren Sie auf dem Laufband, wenn Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen müssen. Egal welche Aktivität Sie wählen, zielen Sie auf 30- bis 60-minütige Herz-Kreislauf-Übungen mit mittlerer Intensität.

Ziel ist eine 30- bis 60-minütige Herz-Kreislauf-Übung mit mittlerer Intensität.

Körperverletzung

Wenn Sie nach einer Alternative zum Cardio suchen, verwenden Sie heute einen nacheilenden Körperteil. Wenn Sie einen besonders hartnäckigen Platz haben, gehen Sie ins Fitnessstudio und treffen Sie es mit extra Fokus.

Gehen Sie nicht über Bord: Trainieren Sie den nacheilenden Körperteil mit 3 zu 4 Übungen, 3 Übungen pro Übung und ungefähr 10 Wiederholungen pro Satz. Holen Sie sich eine solide Pumpe, aber erschöpfen Sie sich nicht. Denken Sie daran, dass Sie morgen wieder im Fitnessstudio sind.

Ganzkörpertraining

Wenn Sie dem Eisen nicht widerstehen können, versuchen Sie ein Ganzkörper-Pump-Training. Wählen Sie ein ziemlich geringes Gewicht, halten Sie Ihre Ruhezeiten niedrig und schlagen Sie Ihren gesamten Körper. Heben Sie nicht so schwer wie möglich. Halten Sie sich metabolisch aktiv.

Denken Sie an dieses Training als eine Kombination aus Krafttraining und Cardio. Zirkeltraining eignet sich perfekt für aktive Erholung oder probieren Sie das Beispiel-Training unten.

Tag 49: Aktives Ruhe-Workout

1

Langhantel-Kniebeuge

3 Sätze mit 6-8 Wiederholungen


2

Langhantelbankdrücken - Medium Grip

Wiederholungen


3

Gebogen über Hantelreihe

3 Sätze mit 8-10 Wiederholungen


4

Hantel Schulterpresse

3 Sätze mit 8-10 Wiederholungen


5

2 Sätze von 10-12 Wiederholungen


6

Liegende Beinlocken

2 Sätze von 10-12 Wiederholungen


7

Langhantel Curl

2 Sätze mit 10-12 Wiederholungen


8

Seitliche Seitenanhebung

2 Sätze mit 10-12 Wiederholungen