Können Videospiele Sie schlauer machen?

Wenn du immer gewusst hast, dass Videospiele dich schärfer gemacht haben, wurdest du bestätigt - es gibt jetzt Forschung, um das zu beweisen. Eine neue Studie, die an der Universität von Toronto durchgeführt wurde, ergab, dass Nicht-Spieler, die ein Ego-Shooter-Spiel spielten, verbesserte visuelle Aufmerksamkeit zeigten, eine entscheidende Fähigkeit, die ins Spiel kommt, wenn man ein Auto fährt oder Reifen schießt. Eine Gruppe von Leuten wurde beauftragt, das Action-Shooter-Spiel zu spielen (die Art, in der Sie versuchen, eine Art Ziel zu treffen), während der Rest gebeten wurde, an einem Puzzle zu arbeiten. Diejenigen, die das Action-Spiel spielten, hatten Veränderungen in der Gehirnaktivität im Einklang mit Prozessen, die die visuelle Aufmerksamkeit erhöhen und störende Informationen unterdrücken, sagt der Dozent und leitende Autor der Studie, Sijing Wu. Diejenigen, die das Puzzle-Spiel gespielt haben, hatten nicht die gleichen Fähigkeiten, die den Geist schärften (das könnte erklären, warum Super Tetris niemals wirklich schlägt). Verbesserte selektive visuelle Aufmerksamkeit (wie die Fähigkeit, ein Ziel in einem unübersichtlichen Hintergrund schnell zu erkennen und zu identifizieren) ist wichtig für tägliche Aktivitäten wie Stolpern oder Überwachen von Veränderungen auf einem Computerbildschirm, sagt Ian Spence, der Psychologieprofessor, der das Team leitete. Letztendlich liegt es an Ihnen, was Sie mit Ihrem erweiterten Fokus und Ihrer Vision tun möchten. Aber wenn das Gehirn sich das nächste Mal unscharf anfühlt, sagen wir, wirf den Laptop runter und hüpfe