Käsige Auberginen-Roll-ups

Brian Klutch Portionen1Kochen Time30Prep Time15

Aubergine ist nicht nur ein beliebter Emoji, sondern auch reich an Ballaststoffen, natriumfrei und reich an Phytonährstoffen, die helfen können, den Cholesterinspiegel zu senken.

In diesem Rezept wird die gebackene Aubergine durch eine würzige Marinara-Soße ergänzt, die besser für Sie ist, als Sie wahrscheinlich erkennen. Marinara enthält höhere Anteile des Antioxidans Lycopin als rohe Tomaten. Sie sollten diese Radikalwäscher aufladen, um vor chronischen Krankheiten zu schützen - so kann es nicht schaden, ein oder zwei zusätzliche Chargen herzustellen.

Ernährung (pro Portion): 688 Kalorien, 37 g Fett, 45 g Kohlenhydrate, 48 g Protein

Macht 1 PortionenZeit: 15 Kochzeit: 30Zutaten 1 mittelgroße AuberginePinz Salz1 Tasse Ricotta Käse 1 Ei4 EL Parmigiano-Reggiano1 Tasse marinierte Marinara-SauceWie man es macht

Ofen auf 375 ° F vorheizen und ein Gestell über ein großes Backblech legen.

Schneiden Sie die Enden von Auberginen ab. Langsam in 1/4 bis 1/2 Zoll dicke Scheiben schneiden.

Aubergine auf das Gestell legen. Salz hinzufügen und 15 Minuten ruhen lassen, um die Flüssigkeit freizusetzen. Backen Sie für 8 bis 10 Minuten.

Ricotta, Ei und Parmigiano-Reggiano in einer großen Schüssel mischen.

Mischung zu Auberginenscheiben geben und gut aufrollen.

1/4 Tasse Soße in einer 9-mal-13 Auflaufform verteilen.

Auberginenröllchen mit der Naht nach unten auf die Soße legen.

Mit der restlichen Sauce belegen und 15 bis 20 Minuten backen.