Getrocknete Pflaumen können Ihr Risiko für Darmkrebs reduzieren, Studie sagt

Sie können getrocknete Pflaumen - besser bekannt als Pflaumen - als Nahrungsmittel für Ihre Großeltern verwenden. Aber es stellt sich heraus, dass sie helfen können, Ihr Risiko für Dickdarmkrebs zu reduzieren, nach Untersuchungen von Texas A & M University und der University of North Carolina.

Die Studie, die, in vollständiger Offenlegung, wurde von der California getrocknete Plum Board finanziert wurde festgestellt, dass eine Diät mit getrockneten Pflaumen hilft, gute Bakterien in den Kolons von Ratten zu halten. Getrocknete Pflaumen enthalten phenolische Verbindungen , die mehrere Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben, einschließlich ihrer Fähigkeit, als Antioxidantien zu dienen, die die oxidierende Wirkung von freien Radikalen, die unsere DNA schädigen können, neutralisieren können ", schreibt Studienautorin Nancy Turner. Wissen, Forscher verwendeten ein gut etabliertes Rattenmodell von Darmkrebs, um zu untersuchen, ob getrocknete Pflaumen krebsvorbeugende Fähigkeiten haben.

Die Forscher fütterten eine Gruppe von Ratten eine Diät mit getrockneten Pflaumen, und eine andere Gruppe eine Kontrolldiät, beide Diese wurden für die Gesamtkalorien und Makronährstoffzusammensetzung abgestimmt, um sicherzustellen, dass jede ernährungsbedingte Wirkung den in den getrockneten Pflaumen gefundenen Verbindungen zugeschrieben wird. Dann untersuchten die Forscher den Darminhalt und das Dickdarmgewebe der Ratten.

7 Old School Fruits You Sh ould Be Seal >>>

Forscher fanden heraus, dass Ratten auf der Backpflaumen-Diät eine signifikant reduzierte Anzahl von "abweichenden Krypten" im Vergleich zu Kontrollratten hatten. "Diese aberranten Kryptenherde sind eine der frühesten beobachtbaren präkanzerösen Läsionen und werden oft in Betracht gezogen ein starker Indikator für die Krebsentwicklung zu sein ", sagt Studienforscher Derek Seide.

Natürlich sind Studien am Menschen erforderlich, um zu sehen, ob das Hinzufügen von Trockenpflaumen zu einer täglichen Ernährung ähnliche Ergebnisse haben würde. Die Forscher glauben, regelmäßig Pflaumen zu essen (obwohl sie nicht angeben, wie viele) kann eine gangbare Strategie zur Reduzierung von Darmkrebs sein. Zumindest werden sie dir helfen, normal zu bleiben - und das zählt für etwas, oder?

10 Wege zur Krebsbekämpfung für dein Leben >>>