Der Gentlemen's Guide zum zeitlosen Ankleiden

Mit freundlicher Genehmigung von Bonobos Galerie ansehen (10)

Zuerst ein Geständnis: Es gibt keine "zeitlosen" Anziehsachen. Wenn Sie beispielsweise auf die Art, wie Politiker sich kleiden, oder auf die Art und Weise, wie sich Tom Brady kleidet, oder auf die Art und Weise, wie Benedict Cumberbatch sich kleidet, achten, wissen Sie, dass es keinen Weg gibt, sich anzuziehen weil Mode die Kleidung, die Männer tragen, ständig beeinflusst.

Mode 10 Grundregeln der Mode

Vom Bügeln eines Hemdes bis zum Krawattenbinden.

Nehmen Sie das obige Beispiel von Politikern gegen Leute, die besser aussehen als sie, und Sie werden schnell sehen, warum Sie nicht immer auf die gleiche Weise kleiden können: Schließlich sehen Sie aus wie aus - Fossil rufen - und vielleicht nicht mehr in Berührung kommen, nicht nur mit der Mode, sondern mit der Gesellschaft im Allgemeinen. Wenn das ein schlechter Blick für einen Politiker ist, denken Sie, wie schrecklich es jeden anderen aussehen lässt.

Immer noch: Es ist eine Kunst, eine Garderobe mit Elementen zu bauen, die man nicht jede Saison ersetzen muss. Um diese Kunst zu lernen, baten wir den Chief Creative Officer von Bonobos, Dwight Fenton, einen 20-jährigen Stilveteran, der auch bei Patagonia und J. Crew arbeitete.

Fashion Die besten Übergangsjacken des Herbstes 2017

Was du bei kaltem, schlechtem Wetter brauchst.

Fentons Hauptkonzept: Der moderne Weg, sich konsequent gut zu kleiden, besteht darin, lässige Stücke mit formaleren zu kombinieren. In der Tat, nur etwas "Off-Trend" ist, was zeitloses Dressing ist. Dein Sinn für Stil sollte sich auf Selbstausdruck beziehen, nicht auf völlige Übereinstimmung. Beobachten Sie den Trend, ohne im Moment ein Sklave zu sein. Das kann jeder mit geradliniger, grundlegender Kleidung tun.

Hier sind 10 Tipps, die Sie verwenden können, um sich gut zu kleiden - und vielleicht sogar ein bisschen "zeitlos".

Mode 19 Dinge, die jeder Mensch besitzen sollte

Das Wesentliche, das jeder Mann braucht.

Galerie ansehen (10) Der Gentleman's Guide zum zeitlosen Ankleiden 1 von 10

Compassionate Eye Foundation / Getty

1. Investieren Sie in Qualitätsschuhe

Schuhtrends für Männer ändern sich nicht radikal, sagt Fenton. "Sie können ein wenig pointierer werden, aber die Formen ändern sich nur subtil. "Höherwertige Schuhmacher wie Alden oder Church verwenden" Goodyear Welt "-Konstruktion, die ermöglicht, dass die Schuhe resoled werden, sagt Fenton. Resoling kann dazu beitragen, dass Schuhe länger als ein Jahrzehnt halten - also, während die Schuhkosten im Vorfeld hoch erscheinen mögen, sind Schuhe immer noch clevere Stilinvestitionen. Höherwertige Schuhe sind eher in großen Breiten verfügbar. "Sie passen direkt auf die Füße. Und sie verwenden weit bessere Konstruktionsmethoden, "die sich buchstäblich über Jahrhunderte entwickelt haben", sagt Fenton.

Mit freundlicher Genehmigung von Edward Green

2. Gönnen Sie sich ein paar Schuhe

Jungs können auch mit ein paar do-it-all-Paar Schuhe durchkommen.Ein Paar Penny Loafers geht nie aus der Mode, sagt Fenton. Cordovan Oxfords oder Wingtips sind etwas stylischer und bieten dir eine Menge Auswahl an Outfits. Monkstraps haben ein modisches Comeback, und "sie sind irgendwie immer in der Art, wenn Sie eine britische Sensibilität bewirken möchten", bemerkt Fenton.

Und während Sneakers-mit-Anzüge im Moment ein beliebter Trend sind, können Sie stattdessen einfach Stiefel im Chukka-Stil bekommen. Sogar einige "dressier" Wanderschuhe können mit einem Sport Mantel und dunklen Indigo Jeans arbeiten, aber Sie sollten wahrscheinlich nichts zu utilitaristisch tragen, wenn Sie einen dreiteiligen Anzug und eine Fliege tragen.

Richard Bol / Getty

3. Kaufen Sie den richtigen Anzug

Heutzutage werden Anzüge geschnitten, um sportlich, schmal, etwas kürzer und konischer zu wirken. "Als ich das College abschloss, dachte mein Vater, dass er mir einen Gefallen tun würde, mir seine alten Anzüge zu geben, und sie hatten diese lächerlich aussehenden, breiten Revers und großen, gepolsterten Schultern", sagt Fenton. Das ist keine Ausrede an seinem Vaterpunkt, auch wenn ein blauer Anzug zeitlos wirkt, ist seine Form nicht.

Auch kritisch: Nicht auf Ihre Anzüge billig. "Wenn sie zwei für $ 400 oder was auch immer sind, musste der Hersteller Kürzungen vornehmen" - manchmal wörtlich, sagt er. Ein Test: Ziehen Sie am Revers oder an den Taschenklappen. Diese Teile können buchstäblich miteinander verklebt werden, und bei billigeren Anzügen passt der Filz-Revers-Träger vielleicht nicht ganz richtig. "Anzüge sind die kompliziertesten Dinge, die man in der Welt der Herrenmode machen kann", sagt er. "Nur den Ärmel so zu setzen, dass er richtig hängt, ist wahres Handwerk. "

Noch ein Test: Versuchen Sie einen Anzug, der am oberen Ende Ihres Budgets liegt, und versuchen Sie dann ein ökonomischeres Modell. Nehmen Sie in beiden Geschäften Selfies und sehen Sie, wie Sie aussehen. Streife durch den Laden. Ein guter Anzug ist eigentlich so konstruiert, bewegt mit Ihnen, nicht widerstehen Bewegung, und Sie können tatsächlich den Unterschied spüren.

Von dort die Heftklammern holen. Fenton schlägt einen blauen Anzug vor. Während hellere blaue Farbtöne im Moment sehr beliebt sind, kann man mit grauen Flanell- oder leichteren Drei-Jahreszeiten-Anzügen in traditionellen Holzkohle-Farbtönen nichts falsch machen. Chunkier Fischgrat Muster und Plaids sind sehr in Stil, und während ersteres ist klassisch, schlägt er vor, relativ konservativ zu bleiben, wenn das Ziel ist, zeitlose Stücke für Ihren Schrank zu bauen. Ein zeitloser Tipp: Ein kleines Plaid geht immer sehr weit.

Caiaimage / Lukas Olek / Getty

4. Holen Sie sich Ihren Anzug (und alles andere, was nicht ganz passt) Tailored.

Fit ist alles - nicht nur bei Anzügen, sondern bei jedem Kleidungsstück, das du trägst. Wenn du in Form bist, willst du, dass deine Kleidung das zeigt, nicht verstecken. Sportliche Anzüge sind nicht nur "in" - zeitloses Anziehen hat bei fitten Männern immer besser ausgesehen. Sogar in den 70er Jahren, wenn Sie sich von der Saville Row anziehen (und in guter Verfassung waren), würde Ihre Kleidung Ihren Körper zeigen.

Athletic Suit Designs dieser Tage bedeuten, dass Bonobos (und Labels wie J. Crew und Todd Snyder) Anzüge bauen, "um einen gebauten Mann unterzubringen, dessen Schultern ein wenig größer sind und dessen Brust größer ist", sagt Fenton.Marken, die sich auf fitte Männer konzentrieren, neigen dazu, traditionelles Schneidern zu verwenden, aber verjüngen die Verjüngung von Schulter zu Taille drastisch.

Mit freundlicher Genehmigung von Bonobos

5. Vereinigen Sie die richtige Hose mit Ihren Jacken

Unser aktueller Denim-mit-Sportmantel-Moment scheint zu sein, sagt Fenton - und eine gute Jeans ist immer eine kluge Investition. Das heißt, die klassische Garderobe sollte etwas Qualität dunklen Denim, eine zufällige Paar Chinos, ein Paar Kleid Chinos enthalten.

Am wichtigsten: "Achten Sie auf Passform und Struktur", sagt Fenton. Wenn Sie die Hose mit der Jacke oder der Cordhose mit der Sportjacke kombinieren, sollte sich das Gefühl der oberen und unteren Teile ergänzen - nicht passend, aber auch nicht störend. Während die Manschetten an der Hose (besonders an der Anzughose) für einige Männer wieder in Mode sind, werden die Hosen immer noch ohne Unterbrechung gesäumt (was bedeutet, dass sie Ihre Schuhspitzen nicht berühren sollten).

In jedem Fall, wenn du eine Hose auswählst, die zu der Jacke oder einem Blazer passt, geht es bei dem Spiel darum, genug Abwechslung zu haben, um das traditionelle "Framing" der Jacke auszuprobieren. Wenn die Jacke konservativer ist, fügen Sie der Hose mehr Farbe und Textur hinzu.

Mit freundlicher Genehmigung von Bonobos

6. Wissen, wann man eine Krawatte trägt (und welche Art zu tragen)

Es gibt immer noch einen Platz, um eine Krawatte zu tragen, aber es geht nur um die Einstellung. "Anziehen" bedeutet immer mehr, einen Anzug ohne Krawatte zu tragen - und Bonobos und anderen Marken mehr Spaß am Hemdhaben zu ermöglichen.

"Bonobos hat Hemden mit Tigern oder Vögeln in Mustern", betont Fenton. Glauben Bonobos, dass Männer diese Hemden mit Krawatten tragen werden? Nicht unbedingt, sagt Fenton. Ein stark gemustertes Shirt erzeugt einen visuellen "Lärm" in einem Outfit, so dass Sie nicht unbedingt eine Krawatte damit tragen müssen. Sie können dieses gemusterte Hemd mit "leiseren" Hosen, Sportmantel oder anderen Schichten ergänzen, die einen visuellen Rücksitz nehmen.

Murat Özdemir / Corbis / VCG / Getty

7. Lerne deine Hemdkragen kennen

Wie bei Anzügen ist die Passform von Hemden in diesen Tagen athletischer, aber verjüngt sich auch, so dass du nicht mit viel Blousing übrig bleibst. Der Kragen sollte zu deinem Gesicht passen. Es gibt mehrere Kragenformen und Breiten, die zu den Maßen Ihres Bechers passen, und im Allgemeinen arbeitet schmaler mit dünneren, eckigeren Gesichtern besser und fügt Breite den Kragenmitgliedern besser mit breiteren, runderen Eigenschaften hinzu. Denken Sie auch an Button-Downs, insbesondere an eine lässige, klobige Krawatte oder an das Tragen unter einem Pullover mit V-Ausschnitt und einer Tweed-Jacke.

Morsa Bilder / Getty

8. Nimm dir für jede Gelegenheit die unentbehrlichen Trikots auf.

Erhalte ein oder zwei traditionelle blaue Oxfordhemden und mehrere weiße Wolltücher. Ja, du solltest mehr als das erforschen, aber diese Farbtöne (oder farblose Hemden) funktionieren mit allem anderen, weshalb sie für jeden Mann Standardschrank sind.

Darüber hinaus funktionieren Nadelstreifen immer, und Ginghams aller Art sind heutzutage sehr modisch und relativ zeitlos. Und ein relativ lautes Muster wie Gingham lässt dich übrigens im Shirt-as-Tie-Reich spielen, ohne ein Hemd voller Sittiche zu haben.

Mit freundlicher Genehmigung von Bonobos

9. Binden Sie eins an

Die Auswahl von Bindungen, sagt Fenton, ist das gleiche Spiel, das es schon immer war. Die Krawatten sind im Einzelhandel etwas breiter gewachsen als in den letzten Jahren, mit 2,55 bis 3 Zoll über der Norm, aber 2,25 ist immer noch eine vollkommen akzeptable Breite.

Wie bei Schuhen und Anzügen, werden Sie mit Ihren Krawatten nicht zu billig. Schöne Krawatten fühlen sich nicht nur besser an, weil sie bessere Seidenstoffe enthalten, sondern auch sorgfältiger konstruiert sind. "Sie halten auch länger, damit Sie den Knoten jahrelang richtig machen können, ohne dass sie ihre Form verlieren", sagt Fenton.

Bessere Krawatten sind auch kühler, weil das Futter zum Atmen entwickelt wurde. Wie sich Sorgen über sich ändernde Trends zu machen und sich zu erweitern oder zu verengen? Die riesigen Breiten der 70er Jahre werden vielleicht nie zurückkommen, aber es gibt Raum, um schlanker oder etwas breiter als der Trend zu sein, ohne ratlos zu sein, sagt Fenton.

FluxFactory / Getty

10. Accessorize, aber bling nicht

Zubehör ist einer der Bereiche, in denen sich die Jungs auf ihre Komfortzonen verlegen sollten. Von Ketten-Brieftaschen über Nasenpiercings bis hin zu einer Handvoll Ringe sind Accessoires zutiefst persönlich und werden am besten verwendet, wenn Sie sich bereits damit auskennen. Aber im Zusammenhang mit der zeitlosen Kleidung ist der Schmuck für Männer kariert: Benutze ihn sparsam.

Übrigens passt Schmuck in den größeren Zusammenhang von Accessoires: laute Socken mit einem ruhigen Anzug; Onkel Louie's doof goldene Krawattenbar aus der Elks Lodge; wild gemusterte Krawatten; Einstecktücher.

Wenn Sie mit Zubehör arbeiten, folgen Sie dieser Faustregel: Fügen Sie einen Hinweis auf Komplexität hinzu, aber nicht zu viel. Im Zweifelsfall wird das Wesentliche immer zeitlos sein.

10 Fotos

Top Stories
  • Feiertage Der Stil-Guide 2018 Adam Hurly
  • Die beste Sonnenbrille für Ihre Gesichtsform FashionBrittany Smith
  • 10 Mode-Grundregeln < ModeBarret Wertz