Hooked

Wenn deine Handflächen schwitzen, wenn du hochhebst - sei es durch hartes Training oder durch den Schwung deines Gymnastikhasen -, kann es schwierig sein, die Langhantel fest zu halten die Anzahl der Wiederholungen, die du ausführen kannst. (Auch wenn Ihre Hände nicht klamm werden, sind die Griffe der meisten Jungs immer noch ein Schwachpunkt, der die Gesamtstärke zurückhält.) Laut Jonathan Fass, CSCS, ein Krafttrainer an der Rutgers University in New Brunswick, NJ, die Lösung für Beide Probleme liegen buchstäblich in der Handfläche: Sie wird als Hakengriff bezeichnet.

HIER WAS MACHST DU
Bereite dich darauf vor, die Leiste wie üblich mit der Hand zu greifen, aber wickle zuerst deine Daumen darüber [ 1 ]. Dann wickle deine Finger über deine Daumen (so sieht es aus, als hättest du zwei Fäuste mit deinen Daumen auf der Innenseite gemacht) [ 2 ].

"Wenn Sie eine Langhantel halten", sagt Fass, "verlassen Sie sich letztendlich auf die Stärke Ihres Daumens, um die Stange an ihrem Platz zu halten." Da der Daumen kleine Muskeln umfasst, kann er leicht ermüden. "Der Hakengriff beseitigt das Problem, indem er den Daumen mit dem Rest der Finger verstärkt, so dass Sie mehr Kraft auf die Stange ausüben können." Eine bevorzugte Technik der olympischen Gewichtheber und Powerlifter, der Hakengriff kann für viele Übungen verwendet werden (besonders hilfreich für Kreuzheben, Bankdrücken und Klimmzüge). Bereiten Sie sich darauf vor, dass Ihr Daumen in den ersten Sitzungen schmerzhaft ist, da er sich an die Stange anpasst. Danach wirst du für immer an diesem Griff hängen bleiben.