Gesundes gebratenes Essen?

Wenn Sie frittierte Speisen essen und sich oft schuldig fühlen, was die gesundheitlichen Risiken für Sie in der Zukunft anbelangt, haben Sie vielleicht Glück. Eine kürzlich veröffentlichte Studie im British Medical Journal hat ergeben, dass es keinen schlüssigen Zusammenhang zwischen dem Verzehr von in Olivenöl oder Sonnenblumenöl gebratenen Lebensmitteln und einer Zunahme von Herzkrankheiten oder vorzeitigem Tod gibt.

Die Studie, die in Spanien über einen Zeitraum von 11 Jahren durchgeführt wurde, untersuchte 40757 Personen im Alter von 29 bis 69 Jahren und untersuchte die Auswirkungen ihres Verzehrs von frittierten Lebensmitteln.

Die Teilnehmer der Studie wurden in Gruppen eingeteilt, in denen der geringste Verzehr von frittierten Lebensmitteln bei etwa 1,6 Unzen pro Tag lag, der höchste Verbrauch bei etwa 8,8 Unzen pro Tag lag und der Durchschnitt weniger als 5 Unzen pro Tag betrug . Im Follow-up-Zeitraum der Studie gab es 606 Herz-Ereignisse und 1, 135 Todesfälle, aber es gab keine direkte Verbindung zu Herzerkrankungen mit einer der kontrollierten Konsumgruppen verbunden.

Aber lass nicht alles fallen, was du tust und triff eine Fast-Food-Fahrt - bis jetzt? Es gibt Besonderheiten, die du beachten solltest. Die Studie fand in Spanien statt, wo sich der Verbrauch von frittierten Lebensmitteln stark von den in den USA lebenden Personen unterscheidet. Die spanischen Teilnehmer nahmen frittierte Nahrungsmittel im Rahmen einer viel gesünderen mediterranen Diät zu sich, die sich stark von der eher frittierten Ernährung in den USA unterscheidet.

Darüber hinaus befasste sich die Studie nur mit der Frage der Herzkrankheit und ging nicht auf andere Probleme ein, die mit dem Verzehr frittierter Lebensmittel verbunden sind, wie eine Korrelation zur Gewichtszunahme und das Risiko für bestimmte Krebsarten . Die Studie nahm zur Kenntnis, dass, gerade weil es in Spanien keine Korrelation zwischen Herzkrankheiten und in Olivenöl und Sonnenblumenöl gebratenen Lebensmitteln gibt, dies nicht bedeutet, dass in anderen Fetten gebratene Lebensmittel nicht schädlich sind.

Also, wenn Sie nicht auf frittierte Lebensmittel verzichten wollen, sollten Sie auf Olivenöl und Sonnenblumenöl basierende Nahrungsmittel, einen Wechsel zu einer mediterranen Diät oder einfach nur nach Spanien ziehen.