Wie Fitness-Guru Jake Steinfeld Fitness-Spaß machte

Mit freundlicher Genehmigung von Jake Steinfeld

Wenn Sie jemals einen Personal Trainer gemietet haben, ein Workout Video gekauft haben, das Sie im Fernsehen gesehen haben, oder Locken mit einem Handtuch gemacht haben, haben Sie Jake Steinfeld zu danken. Während er selten in derselben Firma wie berühmtere Fitnesspersönlichkeiten wie Jack LaLanne, Jane Fonda oder Arnold Schwarzenegger erwähnt wird, verdient Steinfeld genauso viel - oder vielleicht mehr - Ehre, Hollywood-Lizenzgebühren für Widerstandstraining eingeführt zu haben und Fitness-Look zu bekommen -Spaß. Die Infomercials, an die du dich erinnerst, sind im Fernsehen verblasst, aber Steinfeld ist so aktiv wie immer und immer noch auf der Mission, dich in Form deines Lebens zu bringen.

Der Buff-Typ mit dem großen Lächeln und dem New Yorker Akzent begann, wie er sagt, ein dickes Kind aus Long Island. Als sein Vater im Alter von 13 Jahren Gewichte bekam, "schaute ich auf meine Twinkies hinunter und sagte:" Nein, nicht für mich, Dad ", erinnert er sich.

Aber eines Tages entdeckte er eine EZ-Curl-Bar in der Waschküche. "Ich fing an, Locken zu machen. Ich hörte Sinatras "Mein Weg" und danach gab es diesen Applaus für Frank, also stellte ich mir vor, dass es für mich war, Locken zu machen. "

Es wäre nicht das letzte Mal, dass er eine Menschenmenge bearbeitet hätte. Entschlossen, Mr. America zu werden, begann Steinfeld mit dem Bodybuilding und zog nach einem College-Aufenthalt 77 nach LA. Er wurde Zweiter in einem Mr. Southern California Wettbewerb, aber seine Karriere erreichte dort einen Höhepunkt, er sagt: "Ich habe keine Steroide genommen. "

Steinfeld arbeitete als Rausschmeißer, bis ein zufälliges Treffen mit einer Schauspielerin sein Leben auf der Stelle änderte. "Ich saß am Pool und sie kam zu mir und sagte:" Du bist in Topform - kannst du mir helfen, mich auf diese Club Med-Anzeige vorzubereiten? "" Als er ja gesagt hatte, fragte sie, wie viel es kosten würde. "Ich sagte:" Kosten für was? '' Und genau so wurde das persönliche Training geboren.

Top 8 Promi-Fitnesstipps >>>

Anfang der 80er Jahre wurden Gewichte nicht von der Hollywood-Elite angenommen, die befürchtete, dass große Muskeln ihre Karriere beeinträchtigen würden. So schuf Steinfeld lustige, funktionelle, halbstündige Routinen mit Besenstielen, Handtüchern und Stühlen. Er wurde zu einer Sensation bei A-Listens: "Ich wusste über Bodybuilding, aber auch über Zuhören, und das öffnete mir Türen. "

Seine Arbeit mit Kunden wie Steven Spielberg und Harrison Ford half ihm dabei, Filme in Filmen wie Coming to America zu machen; Er bekam auch einen Anruf von Ted Turner, um eine Show auf dem neuen CNN zu machen. Und schon Jahrzehnte vor YouTube wurde er auf der Fitness Break von Jake auf der ganzen Welt gesehen.

Natürlich, mit Steinfelds Herzlichkeit und positiver Einstellung, folgten Produkt-Spots, Anzeigen und sogar eine Sitcom (erinnern Sie sich an Big Brother Jake im Family Channel?) Und schließlich FitTV, die erste 24-Stunden-Fitness Netzwerk, das er 1997 für ein Vermögen verkauft hat.

Heute hat Steinfeld sich verpflichtet, der Gemeinschaft, besonders heiseren Kindern wie ihm, etwas zurückzugeben.Als Vorsitzender der Fitness Councils der National Foundation for Governors bringt er Fitnesszentren in arme Schulen ein, um die Fettleibigkeit bei Kindern zu bekämpfen, die Testergebnisse zu erhöhen und die Teilnahme zu erhöhen.

Sein neuestes Projekt, die App Kumu (Lehrer auf Hawaiisch), bringt den Benutzer mit einem Wellness-Coach zusammen, der "ein Psychologe, Ernährungsberater und Sportlehrer ist", sagt er und "gibt dir die Werkzeuge, die Inspiration und den Plan erfolgreich sein. "Durchschnittliche Reaktionszeit von einem Kumu-Trainer: nur sieben Minuten. ( getkumu. Com ).

Steinfeld, 57, arbeitet an den meisten Tagen noch um 3:45 Uhr. m. , indem er seine traditionellen Sätze mit 100 Wiederholungen macht, um "dabei zu helfen, die jungenhafte Figur zu behalten." "

" Jeden Tag trainierte ich Spielberg, ich würde sagen: "Harrison Ford hat heute 100 Liegestütze gemacht. '"

Hör nicht auf.

Jake Steinfelds Tipps für jeden Fitness-Traum >>>