Wie man rennt, ohne seine Knie zu zerstören

Martin Barraud / Getty

Sicher, die Entschuldigung "Ich kann nicht rennen, es tut meinen Knien weh" hat Legionen von Stubenhockern vom Haken geholt - aber seine Nützlichkeit mag es schließlich haben leerlaufen.

Gesunde Männer und Frauen im Alter von 18 bis 35 Jahren, die 30 Minuten lang gerannt waren, erlebten keine Schmerzen und / oder Schwellungen in ihren Gelenken - in der Tat, laut einer Studie der Brigham-Young-Universität wurde die Entzündung sogar reduziert.

Mit anderen Worten, Laufen kann nicht nur dazu beitragen, dass Sie sich besser in und außerhalb des Fitnessstudios fühlen, sondern auch dazu beitragen, dass Sie seltener eine Gelenkerkrankung wie Osteoarthritis bekommen.

Das allein garantiert ein paar Siegesrunden ... aber wo sollten Sie sie machen?

Verletzungen und Erholung Eine Anleitung für häufige Knieverletzungen

Und wie man sie vorbeugt.

Ist es besser, auf einem Pfad oder Laufband zu laufen?

Entscheiden Sie sich, wann immer möglich, draußen zu laufen, anstatt auf einem Laufband, sagt Irene Sprague Davis von der Harvard Medical School, Ph. D.

"Wenn du im Freien fährst, variierst du ständig deine Geschwindigkeit, und das Terrain und die Oberflächen ändern sich ständig", sagt Sprague Davis, ein Experte für die Unterschiede zwischen Laufband und Overground-Lauf. "Diese Umstellungen bieten eine größere Variabilität für Ihren Bewegungsapparat" - viel besser als der sich wiederholende Stress von einem Laufband Training.

Der Sauerstoffverbrauch und die Muskelrekrutierung sind auch höher, wenn Sie im Freien laufen, verglichen mit einem Laufband.

Setze diesen Windwiderstand ein, der die Laufleistung eines Läufers je nach Geschwindigkeit um 2-10% erhöhen kann.

Laufstrecke Marathon-Training kann Nierenschäden verursachen

Es ist kurzfristig, aber trotzdem.

Wie man gedehnt wird, um Knieschmerzen beim Laufen zu reduzieren

Weil jeder Fuß beim Laufen ungefähr 1.000 Mal pro Meile auf den Boden aufschlägt, schlägt Davis Dehnübungen und Yoga vor, um der Steifheit entgegenzuwirken und vorzubeugen Verletzung, während du dein Outdoor-Run Mojo zurück bekommst.

Vorgelaufene, dynamische Dehnungen wie Beinschwünge, hohe Knie, Po- und Walking-Lunges lockern die Muskeln auf. Post-Run, Yoga-basierte Strecken wie Läufer Lunge, Krieger, Rückenlage Split und halbe Taube helfen Bewegungsumfang; Verhindern Sie Schwellungen und Schmerzen; und halten Sie entzündungshemmende Kräfte stark.

Es gibt auch einige einfache Lauftricks, um Knieschmerzen zu vermeiden: Lehnen Sie sich von den Knöcheln und nicht von den Hüften (wie bei einer Skihaltung) und machen Sie kürzere Schritte (zählen Sie, wie oft Ihre Füße in einer Minute auf den Boden auftreffen und für 80 schießen Schläge pro Minute pro Fuß).

Die BYU-Studie fand auch heraus, dass das Sitzen im Vergleich zum Laufen wesentlich schlechter für die Knie ist. Also, Couch Potatoes, das Rennen beginnt jetzt. Verwenden Sie diesen absoluten Anfängerleitfaden zum Laufen und machen Sie den ersten Schritt.

Trainingstipps 4 Wege Knieschmerzen bei schweren Kniebeugen zu vermeiden

Celebrity-Trainer Gunnar Peterson gibt Tipps für schmerzfreie Kniebeugen.