Training für Männer Bomb Scare

Long Hoang, ein 29-jähriger San Jose, liebt es, sein Training so effizient wie möglich zu gestalten. Er rennt mit einer gewichteten Weste, einer Maske, die Höhentraining simuliert, und erledigte Besorgungen in einem Workout.

Hoang sah dies als eine Möglichkeit, seine Zeit optimal zu nutzen. Zeugen sahen es als einen Mann in einer kugelsicheren Weste und einer Gasmaske, die ein Päckchen in einen Briefkasten schob und davonrannte. Die darauffolgende Panik führte zu einem Anruf bei der örtlichen Polizei, die Polizisten, Feuerwehrleute und einen Bombentrupp an den Tatort schickte. Mithilfe eines Roboters konnten die Behörden die Situation entschärfen, indem sie enthüllten, dass die Kiste mit nicht explosiven Kalendern und anderen inerten Materialien gefüllt war.

Nachdem Hoong von seinen Vorfällen erfahren hatte, begannen seine Freunde ihn zu fragen, ob er den Schrecken verursacht habe. Als ihm klar wurde, was passiert war, rief er die Polizei an und erklärte die Situation.

"Der Typ sagte, er trage eine Kardiomaske", sagte Sgt. Jason Dwyer zu The Mercury News "Es war sein Cardio-Tag und er versuchte, Gewicht zu verlieren."

Hoang behauptet, dass diese ungewöhnliche Kleidung, zusammen mit CrossFit, in den letzten drei Monaten Teil seiner Trainingsroutine gewesen sei.CBS-Nachrichten fragten ihn, ob er im Nachhinein realisierte, wie sein Outfit die Leute erschrecken könne. "Ja", antwortete er. "Aber wenn ich in meiner kleinen Zone bin und ich nur renne und mein Ding mache, wurde es nicht in den Kontext gestellt."

Das nächste Mal, wenn du in der Zone bist , Hoang, empfehlen wir, den Kontext zu einem Laufband zu machen.