Marathontraining? Boost Energy Der natürliche Weg

Sind Sie bereit für einen Herbstmarathon oder eine 100-Meilen-Radtour? Wenn dein Trainingsplan ins Ferngebiet springt, brauchst du einen zusätzlichen Energieschub. Und wenn Sie sich nicht auf Gele und Riegel mit vielen künstlichen Zutaten verlassen wollen, werden Sie diese natürlichen Alternativen mit Energie versorgen.

  • Natürliche Riegel und Kauartikel finden Sie in den meisten Sportgeschäften und Supermärkten. Produkte wie Honey Stinger's Organic Energy Chews geben Ihnen einen leckeren Schuss Energie. Wenn Sie Ausdauertraining machen, vermeiden Sie hohe Proteinriegel und gehen Sie für kohlenhydratreiche Optionen, wie Mule Bar Apple Strudel.
  • Frisches Obst wie Bananen, Äpfel und Pflaumen reisen alle gut ... solange Sie nicht darauf sitzen oder sie auf den Boden Ihrer Tasche packen.
  • Getrocknete Früchte sind super transportabel und überleben selbst die längsten Rennen. Eine Studie aus dem Jahr 2012 hat sogar herausgefunden, dass Rosinen einen Ausdauerschub geben, der dem von Ausdauerkrämpfen ähnlich ist.
  • Honig ist nicht nur mit einfachen Kohlenhydraten gefüllt, um Ihren Körper zu tanken, sondern ist auch voll von gesunden Antioxidantien. Iss es gerade, auf einer Scheibe Brot oder mischte ein wenig in deinem Wasser.
  • Selbst gemachte Fruchtrollen lassen sich gut herstellen und gut verpacken. Wählen Sie Ihre Frucht (eine Art oder Mix-and-Match) und pürieren Sie es in einem Mixer, dann verteilen Sie die Mischung auf einer Pfanne oder einem Tablett mit Pergamentpapier ausgekleidet. Trocknen Sie es in einem Ofen (bei niedriger Temperatur) oder Dörrgerät. Tipp: Wenn Ihre Frucht sehr reif ist, müssen Sie nicht einmal Süßstoff hinzufügen.