Jemand stahl $ 60.000 Dildos von einer Londoner Sexspielzeugfirma

Peter Dazeley / Getty

Was bekommst du, wenn du die weltweit führenden Sexspielzeugfirmen mit einem Raum voller Sexspielzeug-Enthusiasten kombinierst?

Das größte Sexspielzeug in der Geschichte.

Der Überfall fand letzte Woche auf der Venus Berlin statt, einer Veranstaltung, die die innovativsten Erotik-Spielzeugmacher aus aller Welt unter einem Dach vereint.

Sextipps Wie man Sexspielzeug in seinen Lieblingspositionen benutzt

Erlebe einen Orgasmus wie noch nie zuvor.

Die schmutzigen Diebe sind mit gestohlenen Dildos und Butt Plugs von Fun Toys London, laut The Cut, mit € 50.000 - fast $ 60.000 - davongekommen. (Wir wissen, was Sie denken: $ 60.000? Vielleicht ist es Zeit, Ihren Weg in den Sex-Spielzeug-Markt zu finden.)

Fun Toys kündigte den Diebstahl in einem Facebook-Post, begleitet von einem Bild aus dem Tatort . Sie bezeichneten es als den "größten aufgezeichneten Diebstahl von Sexspielzeugen in der Geschichte", obwohl, um fair zu sein, wir uns fragen, ob jemand wirklich einen genauen Tab auf Sex-Spielzeug-Überfällen hält. Vermutlich ist Dildodiebstahl ein seltenes Vorkommnis, aber man weiß nie mit diesen Dingen. Zum Glück für Fun Toys London sahen die Kriminellen keinen Wert bei den Erotix Awards 2017 des Unternehmens und ließen es als Trostpreis zurück.

Das Unternehmen geht davon aus, dass diese gestohlenen Sexspielzeuge auf Schwarzmarktseiten auftauchen werden. Wenn du also bist, ähem, lies das dunkle Netz und einfach Zufälligerweise öffnen Sie den Link zu einem Spielzeug, das von einem nicht autorisierten Händler verkauft wird, bitte informieren Sie Fun Toys. Es gibt keine kleinen Dildos hier, nur kleine Taten der Freundlichkeit. Sextipps

5 Sexspielzeuge sind eine Überlegung wert Einschüchtern? Könnte sein. Geschlechtsumwandlungen? Absolut.