Kleben Sie es auf Ihre Abs

Du legst am Ende deines Workouts immer Bauchmuskeln an, doch du bist überrascht, wenn es zu dieser Zeit schwierig ist, eine freie Abstiegsbank oder einen Schweizer Ball zu finden, um deine Crunches zu machen. Jetzt hast du den offenen Platz auf dem Boden (du hast es vermutet - direkt hinter dem Wasserbüffel auf dem Laufband). Aber nimm es nicht als eine Einladung, um ein schlampiges Set von 20 zu knacken und nach Hause zu gehen - du kannst es immer noch mit diesem einzigartigen Zug in deine Bauchmuskeln stecken.

HIER MACHST DU

Nimm eine leichte Langhantel, eine Pfeife oder einen Besenstiel und lege dich auf den Rücken auf den Boden. Heben Sie Ihre Oberschenkel in der Luft, senkrecht zum Boden, und beugen Sie Ihre Knie um 90 Grad. Halte die Stange mit beiden Händen direkt über dir, so dass sie höher ist als deine Knie. Halten Sie jetzt Ihr Kinn an die Brust und versuchen Sie, mit gestreckten Armen, langsam die Wirbelsäule vom Boden abzuheben - das Ziel ist es, einen Ball zu knacken, so dass die Stange über Ihre Füße läuft. Das ist eine Wiederholung.

Führe ein bis zwei Sätze von sechs bis acht Wiederholungen aus, die zwischen den Sätzen zwischen 30 und 60 Sekunden ruhen. Wenn du die Stange nicht an deinen Füßen vorbeiziehst, sind deine inneren schrägen Bauchmuskeln so schwach, wie du kannst und nutze diese Übung solange, bis du es kannst.

DER STICK CRUNCH

Die meisten Crunches, die auf dem Boden gemacht werden, verletzen den Rücken mehr als die Bauchmuskeln - oft, weil die Leute ihren Kopf in die Luft neigen, wenn sie vom Boden aufstehen. Aber diese Version (nennen Sie es den "Stick Crunch") zwingt Sie, Ihren Kopf in einer neutralen Position zu halten, während Sie Ihre tiefsten Bauchmuskeln aktivieren, um Sie hochzuziehen. Als Ergebnis ist es sicherer für Ihre Wirbelsäule und es ist eine der effektivsten Bewegungen zur Korrektur von Schwächen in Ihrer Bauchmuskeln - auch wenn Ihre Bauchmuskeln nur ein nachträglicher Einfall sind.