Dieser Runner verzeichnete ein Jahr des Trainings. So sieht es aus.

Jeff Dougherty über Instagram

Für manche Leute kann Laufen leicht langweilig werden. Und selbst erfahrene Harrier werden es müde, mehrmals pro Woche dieselbe Route zu fahren.

Aber wie wäre es, wenn wir ein Jahr lang immer wieder den gleichen Weg gehen würden?

Runner Jeff Dougherty hat es geschafft - und er hat die Herausforderung auf ein ganz neues Level gehoben, als er sich entschied, in seiner Heimatstadt innerhalb eines Jahres die gleiche 5-Meilen-Schleife zu fahren, während er das Ganze filmte auf seiner GoPro.

Jetzt Das ist Widmung - insgesamt 159. 5 Meilen der Hingabe, um genau zu sein.

Dougherty, der sich selbst "The Hyperunner" nennt, trainierte für den Madison Marathon in Montana, als er die Idee hatte, seine Trainingsläufe aufzuzeichnen. Mit der auf den Kopf geschnallten GoPro nahm er im Zeitraffer-Set insgesamt 98 366 Fotos auf und sammelte alle diese Bilder zu einem bewegten Bild zusammen.

Das erstaunliche Video zeigt die Veränderungen der Jahreszeiten, des Wetters und der Beleuchtung im Laufe eines Jahres, alles auf einer Spur.

Wie cool ist das?

So eroberst du deinen ersten Marathon >>>