Müll Deine Tri's

< Sie haben es gemacht:

Overhead-Trizeps-Erweiterungen
Wechseln zu:

Neigungs-Pushdowns

HIER WARUM

Bodybuilder haben die Überkopfverlängerung schon lange benutzt, um den langen Kopf ihres Trizeps (der Teil des Muskels, der sich auf der Rumpfseite des Armes befindet) aufzubauen - und sie haben eine lange Zeit bezahlte Physiotherapeuten, um den Schaden zu behandeln, den sie an ihren Ellenbogen angerichtet haben. Die gute Nachricht ist, dass Sie den T-Shirt-Busting-Trizeps mit dem viel sichereren Neigungs-Pushdown bauen können. Im Gegensatz zur Überkopfverlängerung, bei der der Trizeps in der oberen Position etwas ruhen kann, während die Ellenbogengelenke die Hauptlast der Last tragen (dabei das Bindegewebe der Gelenke gefährden), bleiben Winkel und Richtung des Kabels im Neigungs-Pushdown erhalten alle Muskeln in Ihrem Trizeps unter konstanter Spannung während der gesamten Bewegung. Gleichzeitig belasten Sie die Ellenbogengelenke niemals direkt. Achten Sie darauf, dass die schweren Gewichte, die Sie anheben, die Teile, die sie tragen können, maximal schädigen - Ihren Trizeps.

HIER MACHEN SIE

Stellen Sie eine verstellbare Bank auf eine 45-Grad-Neigung und platzieren Sie sie in der Nähe einer Seilbahnstation. Befestigen Sie eine Stange an der oberen Seilrolle der Seilstation, so dass sie direkt hinter der Bank hängt; liegen Sie nun auf der Bank und fassen Sie die Stange hinter dem Kopf mit einem Überhandgriff und den Händen in Schulterbreite. Ziehen Sie die Stange nach vorne, so dass sie über Ihrer oberen Brust stoppt - stecken Sie jetzt Ihre Ellbogen zu Ihren Seiten (Sie sollten in der gleichen Position wie in einem normalen Pushdown sein, nur auf der Bank liegend)
[1] . Strecken Sie Ihre Ellbogen und schieben Sie die Stange so weit wie möglich nach vorne, ohne die Oberarme zu bewegen. [2] . Das ist eine Wiederholung. Führen Sie drei Sätze von acht bis zehn Wiederholungen durch und ruhen Sie eine Minute zwischen den Sätzen.