Die Wahrheit über Kohlenhydrate

Was ich damit meine, ist, dass niedrige Zuckerstangen nur für kurzzeitige kohlenhydratarme Diäten geeignet sind. GLAUBEN SIE ES ODER NICHT, sind Riegel mit 15-30 Gramm Zucker tatsächlich BESSER für das Anlegen von Größe und Stärke für ALLE Bodybuilder.

Bodybuilder und die meisten Sportler sind allgemein auf der Suche nach schnelleren Erfolgen bei schlankem Muskel und schneller Erholung von allen Formen des Trainings. Convenience ist ein großer Faktor - Zeuge der enormen Nutzung und des Wachstums von super proteinreichen Riegeln in den letzten 5-6 Jahren!

Es ist kein Geheimnis, dass das Hauptproteinproblem beim Bodybuilding der letzten 5-6 Jahre, wenn auch etwas illusorisch, die Marketingdebatte über die relative und absolute Stickstoffretention und -absorption von Molke gegenüber Caseinproteinen war. Dies ist auch in unserer Volkssprache als "Fast versus slow" -Proteindebatte oder als sogenannte "Designer (Molke) versus Met-Rx (Kasein)" Debatte bekannt. Lassen Sie uns das Protein Übelkeit hinzufügen - als zusätzliche Zutat.

Das größere und viel wichtigere Thema ist das Verhältnis, die Menge und die Art der Kohlenhydrate, die zusammen mit JEDEM großartigen Protein verwendet werden. Tatsache ist, dass jeder ernsthafte Bodybuilder und Lifter beim "Null- oder Low-Carbohydrat"-Kick abgelenkt und schrecklich fehlgeleitet wurde. Nicht nur das ist eine ganze Menge sinnloser Marketingschock sowieso, aber auch Low-Carb-Kohlenhydrate sind für Sportler, die Muskeln schneller bauen wollen, absolut verhängnisvoll, vor allem natürliche Bodybuilder, die nicht mit mexikanischen Steroiden bestückt sind.

Dieses Problem wurde fälschlicherweise bei der Vermarktung von Proteinriegeln propagiert, da jeder proteinreiche Riegel ernährungsphysiologisch zum Bodybuilding gehören muss, der Nahrung liefert, um Muskeln aufzubauen, und das bedeutet Kohlenhydrate, meine Freunde.

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten von Proteinriegeln - proteinreiche, kohlenhydratarme Riegel (die reich an Glycerin sein können) und / oder Riegel mit hohem Proteingehalt und moderaten Kohlenhydratriegeln in voller Bandbreite.

[Jeff Everson Anmerkung: Es gibt auch einen dritten Typ, und das ist ein Proteinriegel für das muskellose Aerobic-Set, das superharte Kohlenhydrate und aus irgendeinem Grund kaum Eiweiß braucht.]

Die Kohlenhydrate dumm!

Lassen Sie uns das Glycerin-Problem vorerst aus der Gleichung lassen. Lassen Sie es nur sagen, dass Glycerin mit einigen besonderen Eigenschaften, ist sicherlich nicht besonders, wenn es um Kalorien geht. Für Personen, die auf einer proteinreichen / kohlenhydratarmen Diät sind, kann die erste Kategorie - dieses proteinreiche / kohlenhydratarme Nährstoffprofil - Ihnen helfen, schneller Fett zu verbrennen.

Aber für ernsthafte Athleten, die konstant mit hoher Intensität trainieren (Bodybuilder), bieten Nahrungsmittelriegel mit hohem Proteingehalt und moderatem bis hohem Kohlenhydratgehalt und etwas Fett definitiv bessere Gewinne und eine schnellere Genesung.Es gibt absolut keine Frage.

Kohlenhydrate-Ersatzprotein und sind die Hauptquelle Ihres Körpers für den Brennstoff. Sie liefern die Energie, die für intensives Training benötigt wird, effizienter als jede andere Energiequelle. Protein benötigt Kohlenhydrate zur Arbeit.

Tatsächlich wird Ihr Körper Kohlenhydrate während und nach intensiven Trainingseinheiten verhungern und Ihren Körper dazu veranlassen, Protein als Energiequelle zu verwenden. In schweren Fällen von wenig Kohlenhydrat über längere Zeiträume kann dies sogar dazu führen, dass hart erarbeitete Muskelproteine ​​abgebaut werden, die während des Trainings als Brennstoff verwendet werden, oder um Muskelglykogen nach dem Training wieder aufzufüllen.

In den Tagen, in denen Chris Dickerson Mr. Olympia war und Al Beckles seinen Höhepunkt erreichte, würden viele Bodybuilder eine Zeit lang das "no carbohydrate thing" machen. Cory Everson dagegen ließ ihre Kohlenhydrate nie fallen - jemals.

In jedem Fall ist Protein eine relativ teure (und ineffiziente) Energiequelle im Vergleich zu Kohlenhydraten. So viel wie einige Stirnrunzeln auf Zucker und Stärke, diese Kohlenhydrate sind die wichtigste Brennstoffquelle Ihres Körpers. Ihr Körper bricht sie in die einfache Zuckerglukose auf. Glukose wird entweder direkt von Ihren Zellen für Energie verbraucht oder als Glykogen im Muskel oder in der Leber gespeichert, um später verwendet zu werden, wenn Ihr Energiebedarf dies erfordert. Das sind die einfachen, genauen Fakten.

Glukosewirtschaft

Wenn Glukose Mangelware ist, wird Ihr Körper beginnen, Fett und Eiweiß (sogar Muskelprotein) für Energie zu verwenden, um den Glukosespiegel zu erhalten. Dieses komplexe Energiesystem wurde von einigen als "Glukose-Ökonomie" bezeichnet. Wenn Sie nicht genug Glukose aus dem Essen erhalten, das Sie essen, hat Ihr Körper die Fähigkeit, Protein oder Fett in Glukose umzuwandeln. Wenn Sie Kalorien (Energie) durch Bewegung verbrennen oder in einem Kohlenhydrat-nüchternen Zustand bleiben (wie bei kohlenhydratarmen Diäten), versucht Ihr Körper, Glukose zu produzieren, um seine Glukosewirtschaft aufrechtzuerhalten.

Es ist Ihre Glukosewirtschaft, die bestimmt, wie schnell Ihr Körper Fett verbrennt, wie gut er körperlich wirkt und wie schnell Sie sich nach dem Training erholen. Ja, kohlenhydratarme Diäten können eine effektive Möglichkeit sein, die Glukosewirtschaft Ihres Körpers zu manipulieren, um schneller Fett zu verbrennen. Da der Körper in einem kohlenstoffarmen Zustand ist, ist er gezwungen, Fett in Glukose umzuwandeln, um seinen Energiebedarf zu decken. Aber du kannst das einfach nicht für längere Zeit tun oder du wirst keine Muskeln aufbauen.

Intelligente Bodybuilder können langsam NUR für einige Wochen (vielleicht 3-10 Wochen) Kohlenhydrate abbauen, da sie für den Wettbewerb geschreddert werden. Während dieser kritischen Konkurrenz sind niedrige Kohlenhydratversuche und proteinreiche Riegel (kommerzielle Beispiele: The Pure Protein Riegel und The Promax Lean Protein Riegel) bequem und wirksam, um die Proteinaufnahme zu erhöhen und Kohlenhydrate zu minimieren.

Vorsicht, Bodybuilder und andere Sportler können jedoch Gefahr laufen, Muskelprotein zu katabolisieren, um den Bedarf des Körpers an Glukose zu decken, und können sogar die Vorteile von Muskelmasse opfern, wenn sie kohlenhydratarmen Diäten folgen (oder nur Kohlenhydratriegel verwenden), längere Zeiträume.Ich sage nochmals stark, solche Verwendung muss gelegentlich sein, nicht für längere Zeiträume.

Auf den Muskel packen: Kohlenhydrate und Fette erforderlich!

Der größte Teil des Trainingsjahres, Bodybuilder und Kraftathleten trainieren, um Muskeln zu packen. Während dieser Art von Training, Low-Carb-Diäten kategorisch ist nicht so effektiv beim Aufbau von Muskeln wie eine Diät, die in Kohlenhydraten höher ist.

Kohlenhydrate mit moderater bis hoher Kohlenhydratzufuhr bieten ein besseres Energieniveau, unterstützen das Muskelwachstum, verhindern den Muskelabbau und fördern eine schnellere Regeneration nach dem Training. All das ist lebenswichtig, wenn Sportler für Größe und Stärke trainieren.

Untersuchungen deuten darauf hin, dass für diese Trainingsperioden eine Proteinriegel mit moderaten Kohlenhydratmengen (vielleicht in diesem Fall etwas wie mein tatsächlicher Liebling, die Promax-Riegel von der Firma SportPharma) eine viel bessere Wahl als eine extrem niedrige Kohlenhydrat-Bar. Es gibt noch etwas zu beachten: Fettaufnahme. Das ist richtig - Fettaufnahme. Das Modell der Glukosewirtschaft bietet Einblick in die Manipulation der Fettaufnahme, um ein schlankes Muskelbild zu erhalten.

Wenn Sie die Menge an Kohlenhydraten, die Sie essen, einschränken, müssen Sie die Menge an Fett in Ihrer Ernährung erhöhen, um Energie zu erhalten und Protein zu schonen. Wenn Sie normale Kohlenhydrate essen, reduzieren Sie die Menge an Kalorien, die Sie von Fett essen. Gramm für Gramm, natürlich, Fett liefert doppelt so viel Energie (Kalorien) wie Kohlenhydrate. So kleine Anpassungen an Ihre Fettaufnahme kompensieren große Zunahme oder Abnahme der Kohlenhydrate. Sie müssen einfach etwas Fett haben, um Muskeln zu wachsen, also sollten Sie nicht genug von Fett!

Zurück zu Glycerin (und den FDA-Kennzeichnungsanforderungen)

Neue Kennzeichnungsgesetze können auch Auswirkungen darauf haben, wie Unternehmen Proteinriegel vermarkten. Ab Januar 2002 müssen Bar-Hersteller Glycerin als Kohlenhydrat aufführen. Da der Körper Glycerin nicht wie einfache Zucker und Stärken metabolisiert, haben die meisten Bar-Hersteller es nicht als Kohlenhydrat im Faktenpanel aufgeführt.

Tatsächlich wird eine gleiche Dosis Glycerin den Blutzuckerspiegel nicht so stark erhöhen, wie eine gleiche Dosis konventionellen Kohlenhydrats. Glycerin ist daher zumindest ein spezielles Low-Glycemic aus Kohlenhydraten. Es hat jedoch ungefähr die gleichen Kalorien wie die Kohlenhydrate für die Energiebilanzgleichung (was die FDA am meisten betrifft, nicht die Leistung), und es erhöht sicherlich nicht die Menge an abgereichertem Glykogen nach dem Training, wo herkömmliche hochglykämische Kohlenhydrate besser funktionieren!

Ehrlich, weißt du, was am allerwichtigsten ist?

Wenn Sie überhaupt verwirrt sind, wählen Sie den für den jeweiligen Trainingszyklus besten Nutrition-Balken aus.

Was ich damit meine, sind niedrige Zuckerstangen nur NUR für kurzzeitige kohlenhydratarme Diäten geeignet, während GLAUBEN SIE oder NICHT, sind Riegel mit 15-30 Gramm Zucker tatsächlich BESSER für das Anziehen auf Größe und Stärke für ALLE Bodybuilder. Das ist die unbestreitbare Wahrheit!

Über die Autoren

Robert Thoburn ist Biochemiker und Biophysiker.Sein spezielles Fachwissen bezieht sich darauf, wie sich die Auswahl der Mahlzeiten auf das vom Körper verwendete Kraftstoffgemisch auswirkt und wie dies die Skelettmuskelentwicklung und den Körperfettverlust betrifft. John Thurman ist ein registrierter Ernährungsberater für die Blue Cross / Blue Shield Health Company. Er war auch ein erfolgreicher Bodybuilder.

Johns Speisestab, den John als seinen Liebling bezeichnet, The Promax Bar von SportPharma, war ein regelmäßiger Mitwirkender auf den Seiten von Planet Muscle und ein langjähriger Sponsor von Planet Muscle Television auf The E! Network - (bundesweit um 6.30 Uhr MEZ am ersten und dritten Samstag, Feb.-Nov.)

Ich habe schon mehrfach festgestellt, dass die SportPharma Bars meiner Meinung nach die beste Verkostung sind Bars immer. Mein Favorit war immer die Himbeere. Klicken Sie auf den Link, um mehr über die Sportpharma Bars zu erfahren.