Warum habe ich das Gefühl, dass ich nach einem großen Aufzug ohnmächtig werde?

Es ist nicht gerade ideal, Sterne zu sehen, während man 200 Pfund über den Kopf drückt oder einen Kreuzheben von 400 lb trifft - aber ist völlig normal. Es ist die körperliche Reaktion auf drastische Veränderungen Ihres Blutdrucks.

Es funktioniert so: Wenn Sie eine Presse oder einen Lift machen, ziehen Sie Ihre Muskeln zusammen und halten den Atem an, um einen inneren Druck zu erzeugen, der Ihre Stabilität erhöht und Ihre Stärke lokalisiert (das Valsalva-Manöver genannt) ). Aber diese Kombination führt auch dazu, dass Ihr Blutdruck dramatisch ansteigt, erklärt Brian St. Pierre, R.D., C. S. C. S., Director of Performance Nutrition bei Precision Nutrition. "Sobald der Lift vollständig ist und Sie die Muskelkontraktion lösen, sinkt Ihr Blutdruck dramatisch, was manchmal dazu führt, dass Menschen schwindelig werden oder sogar ohnmächtig werden, bevor sich der Druck normalisieren kann", fügt er hinzu.

Unterkörper-Training Der Einsteigerleitfaden zum Powerlifting

Start hier.

Wenn dein Körper körperlich schnell aufsteigt (wie bei einem Kreuzheben, im Gegensatz zu einem Bankdrücken), hilft auch die Schwerkraft nicht. Während du aufstehst, schießt die Bewegung dein Blut bis zu deinen Beinen hinunter und verengt vorübergehend Blutversorgung Ihres Gehirns und Sie Sterne sehen lassen.

Die gute Nachricht? Ihr Blutdruck sollte sich nach nur ein oder zwei Minuten normalisieren, wenn Sie die Gewichte ablegen. Die schlechten Nachrichten? Sie können dieses wahnsinnige Gefühl nicht völlig verhindern. Aber Sie können die Benommenheit bis zu einem gewissen Grad abschwächen, sagt St. Pierre. Für den Anfang, wenn Sie in eine Lifting-Sitzung gehen, stellen Sie sicher, dass Sie beide gut hydriert und gut genährt sind. Wenn Ihr Körper dehydriert oder wenig Natrium enthält, kann allein das Ihren Blutdruck erhöhen. Niedriger Blutzucker von einer verpassten Mahlzeit wird dazu beitragen, sich benommen zu fühlen.

Ganzkörper-Workouts Die Grundlagen: Kniebeugen, Bankdrücken und Kreuzheben

Lerne die Grundlagen dieser Powerlifting-Moves.

Und denken Sie daran zu atmen, sagt der in New York lebende Trainer Chris Ryan, C. S. C. S. Wenn Sie einfach den Atem anhalten, wird die Sauerstoffversorgung Ihres Gehirns unterbrochen, was Sie fast ohnmächtig werden lässt. "Vor allem beim Pressen halten die Leute den Atem an der Spitze an", sagt Ryan. "Wenn du Hunderte von Pfund über deinem Kopf hast und du nur fünf Sekunden lang mit dem Atem kämpfst, wirst du dich gleichmäßig fühlen mehr benommen. "

Bottom line: Tanken Sie richtig, atmen Sie (ja, ernsthaft) an Ihren großen Aufzügen, und geraten Sie nicht in Panik, wenn die Welt für einen Moment ein wenig verschwommen wird, wenn Sie in der Kreuzheben.

Zurück Workouts So heben Sie 400 Pfund ab

Arbeiten Sie Ihren Po und Ihre Unterarme.