Einjährig (Ph III, Variationen)

WORKOUT I

Training I, Woche 2
Erhöhen Sie die Gesamtzahl der Wiederholungen im L-sit-Pullup auf 65
Fügen Sie ein Set zu den Übungen 1, 3, 4 und hinzu 5
Ein Intervall zum Tabata hinzufügen

Training I, Woche 3
75 Pullups durchführen
Ein Intervall zum Tabata hinzufügen (5 Min. Gesamtarbeit)

Training I, Woche 4
1. Guten Morgen, 3 Sätze von 6 bei 60% Ihrer 5RM
2. Pullup, 45 Gesamtwiederholungen
3. Rückenverlängerung (kein Gewicht), 3 Sätze von 12-15, 8-12, 6
4. Pushup, 40 Wiederholungen insgesamt
5. Crunch, 3 Sätze von 12-15, 8-12, 6
6. Twisting Crunch, 3 Sätze von 12-15, 8-12, 6

WORKOUT II

Training II, Woche 2
Ein Set zu 2a, 2b, 3a und 3b hinzufügen
Die Gesamtzahl der Abstiegsstellen auf 65 erhöhen
Die Springseilintervalle auf erhöhen 10-12

Workout II, Woche 3
75 Gesamtsituale durchführen (nicht ablehnen)
Die Springseilintervalle auf 20 Sekunden ändern. am / 20 Sek. aus. Komplette 12-15 Intervalle

Training II, Woche 4
1. Ablehnen Bank, 3 Sätze von 5 bei 60% Ihrer 5RM
2. Führen Sie das Keystone-Kreuzheben als gerade Sätze
3 durch. Führen Sie den Kurzhantel-Overhead als gerade Sätze
4 aus. Führen Sie die Stepup als gerade Sets
5 durch. Führen Sie insgesamt 40 Wiederholungen des Verfalls-Situps

WORKOUT III

Workout III, Woche 2
Erhöhen Sie die Gesamtzahl der gewichteten Dips auf 65
Fügen Sie zu jedem Dichtekomplex eine Minute hinzu

Workout III, Woche 3 < Erhöhen Sie die Gesamtzahl der gewichteten Dips auf 75
Fügen Sie zu jedem Komplex eine Minute hinzu
Workout III, Woche 4

1. Rack Pull, 3 Sätze von fünf @ 60% Ihrer 3RM
2. Dip (kein Gewicht), insgesamt 45 Wiederholungen
3. Führen Sie den umgekehrten Ausfallschritt als gerade Sätze aus. Mach 3 Sätze von 12-15, 8-12, 6
4. Invertierte Reihe, 3 Sätze von 12-15, 8-12, 6
5. Führe 4 Sätze des Regenbogens aus, aber nicht die Seitenbiegung
Zurück zu Jahr 2010