Du isst wahrscheinlich Crappy Bread

Der Mensch lebt vielleicht nicht von Brot allein, aber er sollte zumindest einen gewissen Nährwert daraus ziehen, wenn er Zeit damit verbringen wird, zu kauen, zu verdauen und zu evakuieren. Aber selbst das ist vielleicht zu viel verlangt, da die meisten Brotsorten, die in Ihrem Supermarkt erhältlich sind, ernährungsphysiologisch wertlos sind.

Während die meisten Leute schließlich darauf hingewiesen haben, dass einfaches Weißbrot den diätetischen Wert der Couchfüllung aufweist, wissen nur wenige, dass Weizenbrote genauso leer sind. "Wie kann das sein", fragen Sie, "wenn das Wort" Weizen "direkt im Namen steht? "

Auf dem Papier bedeutet das Wort" Weizen "eine gute Gesundheit, aber wenn es um die meisten kommerziell verarbeiteten Brote geht, ist das einfach nicht der Fall. Jegliche gesundheitliche Vorteile, die Weizen mit sich bringt, hängen von der Form ab, in der er gegessen wird, daher sind diese Vorteile minimal, wenn der Weizen, aus dem Ihr Brot hergestellt wurde, zu gebleichtem (oder ungebleichtem) Mehl verarbeitet wurde. Reines Weißbrot ist auch "Weizenbrot".

Um es klar zu sagen: 100% Vollkornbrot ist extrem gesund, mit essentiellen Nährstoffen und ballaststoffreich. Leider sind die meisten der massengebackenen Brote, die Sie zum Verkauf finden, nicht 100% Vollkornbrot und Emdash; nicht annähernd. Sie sind Versionen der Weizenkörner, die zu etwa 60% ihrer ursprünglichen Form abgestreift und zu Mehl verarbeitet wurden. Schlimmer noch, die 40%, die entfernt werden, enthält die gesündesten Teile: die Kleie und den Keim des Weizenkorns. Wie wählen Sie das richtige Brot aus?

NICHT VERFOLGT WERDEN
Genau wie Autohändler, die den Begriff "früherer Besitz" anstelle von "gebraucht" verwenden, haben miese Brothersteller ein paar ihrer eigenen Slogans gebacken, um Sie zu täuschen ...

Also, was Brot ist gut?
Die meisten Massenmarktbrote enthalten angereichertes Mehl und einige Arten von Zucker, und das ist keine Möglichkeit, den besten (Gesundheits-) Knall für Ihr Geld zu bekommen. Aber sieh genau hin, und du wirst ein paar Brote finden, die es wert sind, gekauft zu werden ...

1. Alvarado Street Bäckerei Gekeimte Brote
2. Ezekial 4: 9 100% Vollkorn ohne Mehl
3. Franz Oregon Trail 100% Vollkornbrot
4. Rubschlager Rye-Ola 100% Roggenbrot
5. Trader Joes gekeimtes Brot

"Weizenmehl:" Dies ist, was übrig ist, nachdem alle guten Sachen entfernt wurden. Fast jedes kommerziell verarbeitete Brot verwendet entweder gebleichtes oder ungebleichtes Mehl als Hauptbestandteil. Bei der Herstellung von Mehl gehen mehr als die Hälfte der Vitamine B1, B2, B3, E, Folsäure, Kalzium, Phosphor, Zink, Kupfer, Eisen und Ballaststoffe verloren.

"Angereichert:" Anreicherung ist der Prozess des Ersatzes aller Vitamine und Mineralien, die während der Extraktion entfernt wurden. Abgesehen davon, dass Nährstoffe, die später zu Mehl hinzugefügt werden, nicht mit denen verglichen werden, die natürlich vorkommen.

"Stone-Ground:" Dies ist eine andere gesund klingende Technik, die in Wirklichkeit nur beschreibt, wie das Mehl gemahlen wurde.Steingemahlenes Mehl ist ziemlich genau dasselbe wie Weizenmehl, was bedeutet, dass es auch ziemlich wertlos ist.

"Multigrain:" Ihr Brot kann aus 72 verschiedenen Getreidesorten bestehen, aber es wird nicht Kniebeugen bedeuten, wenn keines davon ganz ist.

The Rye Lie: Roggenmehl ist allein mit gesunden Ballaststoffen beladen. Leider werden die meisten Roggenbrote, die in den Geschäften verkauft werden, mit einer Kombination aus Roggen und ungebleichtem, angereichertem Mehl hergestellt, was erklärt, warum die meisten Roggenbrote faserarm sind - weniger als ein Gramm pro Scheibe.

Sauer D'oh! : Genau wie Roggen- und Weizenbrote kann Sauerteig eine Vielzahl von Vorteilen bieten, darunter leichte Verdaulichkeit und eine milde Wirkung auf den Blutzucker. Doch Brotfirmen haben wieder einen Weg gefunden, eine gute Sache zu verderben, indem sie schlechte Dinge hinzufügen, nämlich angereichertes Mehl und Fruktose.

DEIN BESTES WETTBEWERB: GO 100%
Um sicher zu gehen, dass du das meiste aus deinem Brot schöpfst, stelle sicher, dass die erste Zutat immer entweder "100% Vollkorn" oder "100% Vollkorn" ist. Auf diese Weise wissen Sie, dass die nahrhaftesten Teile des Weizens intakt geblieben sind. Da die gesundheitlichen Vorteile Schutz vor Schlaganfall, Diabetes, Herzerkrankungen und einigen Krebsarten umfassen, macht es nur Sinn, Ihr Brot ganz zu halten.