Ihr Atem kann Ihnen sagen, welche Nahrungsmittel Ihnen Durchfall geben

Getty Images

Jeden Tag ein geschätzt Es werden 6.800 neue, von Experten begutachtete wissenschaftliche Artikel veröffentlicht. Das ist eine ganze Menge wissenschaftlicher Erkenntnisse - aber keine Sorge. Wir machen jeden Morgen die Beinarbeit für Sie. Hier erhalten Sie täglich die neuesten Erkenntnisse aus Zeitschriften, Forschungseinrichtungen und Nachrichtenagenturen aus der ganzen Welt.

Atmen Sie Ihren Weg zu einer neuen Diät
Eine neue irische Innovation namens Aire kann die Art und Weise ändern, in der die Menschen ihre Ernährung planen: Dieses neue Gerät mit Alkoholtester kann herausfinden, welche Lebensmittel Ihrem Darm nicht entsprechen, sodass Sie Ihre Mahlzeiten entsprechend planen können Springweise. Sie atmen einfach in das Gerät ein, das dann die Gase in Ihrem Atem analysiert, um festzustellen, welche Lebensmittel Blähungen, Bauchschmerzen oder Durchfall verursachen.

Stechen
Kinder sind nicht die einzigen, die ihre Aufnahmen brauchen: Impfungen sind auch für Erwachsene wichtig. Das beratende Komitee des Center for Disease Control für Impfpraktiken hat gerade seine aktualisierten Impfrichtlinien für Erwachsene veröffentlicht, und es gibt einige wichtige Änderungen: Die Menschen sollten dies tun nicht Verwenden Sie den Impfstoff gegen die Nasengrippe, die Menschen mit Eiallergien erhalten können irgendein altersgerechter Grippeimpfstoff, HPV-Impfungen für Jugendliche können in nur zwei Dosen abgeschlossen werden, und Menschen mit Hepatitis C, Leberzirrhose, Leberfunktionsstörungen und anderen Lebererkrankungen könnten von Hepatitis-B-Impfstoffen profitieren. CBS-Nachrichten Berichte.

Erwärmen Sie Ihr Training
Machen Sie die Hitze bei Ihrem nächsten Workout: Heißes Yoga kann Ihrem Herzen helfen, neue Forschungsergebnisse von der University of Texas in Austin entdeckt. Die Forscher entdeckten, dass, wenn übergewichtige oder fettleibige Menschen ein 8-wöchiges Bikram- oder heißes Yoga-Programm absolvierten, ihre Steifheit in den Arterien abnahm.

Überprüfen Sie die Uhr, wenn Sie blättern
Es ist uns allen passiert: Sie haben angefangen, durch Ihre Social-Feeds zu scrollen, und als Nächstes haben Sie bemerkt, dass eine ganze Stunde vergangen ist. Nun hat die Wissenschaft eine Erklärung dafür, warum: Die Verwendung von Facebook kann die Wahrnehmung der Zeit beeinträchtigen, haben Forscher der University of Kent entdeckt. Während das Surfen im Internet generell zu einer Unterschätzung der Zeit führt, war die Verzerrung bei Facebook größer. Diese Erkenntnisse könnten uns dabei helfen, Suchtverhalten besser zu verstehen, sagen die Forscher.

Angst vor der Wissenschaft haben
Nun, eine wissenschaftliche Verwendung für gruselige Filmstreifen: Wenn Sie sehen, wie das Gehirn von Menschen auf Horrorfilme reagiert, erhalten Sie Informationen darüber, wie wir Angst und Angst verarbeiten, haben Forscher der University of California in Irvine entdeckt. Sie fanden eine neuronale Verbindung zwischen der Amygdala und dem Hippocampus, was zeigt, dass die Amygdala den Stimulus zuerst als emotional relevant identifiziert und diese Informationen dann an den Hippocampus sendet, um als Erinnerung gespeichert zu werden.