39 Dinge, die sie sich wünscht

Beginnen Sie bei Ihrem Hals
1. Küsse meinen Hals = sofortige Erregung = Unterwäsche wechseln. "—Trina, 38

2. Du wusstest schon, dass das Nackenknabbern heiß war, aber so heiß? Tatsächlich machten viele der Frauen, die wir befragten, die Aufmerksamkeit auf ihren Hals - fast bettelten sie. "Es gibt eine gewisse Verwundbarkeit für den Hals", sagt Yvonne K. Fulbright, die Autorin von Touch Me There! Ein praktischer Leitfaden für Ihre Orgasmus-Hot Spots. "Es ist ein Gebiet, vor dem Menschen sehr beschützend sind. Dies macht es zu einem sinnlichen Ort zum Erkunden."

3. In der heutigen "pornifizierten" Welt, so stellt sie fest, wenn man den Hals einer Frau schmiegt, dann bedeutet dies Intimität, nicht Erotik, so dass sie die Erregung mehr steigern kann als offenkundige sexuelle Bewegungen. Küssen Sie den Nacken, bewegen Sie sich von nackter Haut in ihr Haar und flattern Sie mit der Zunge über ihre Haarfollikel.

4. "Mein Geheimtipp ist der Nacken. Es ist sehr sexy, wenn Sie mich dort küssen, knabbern, schmutzig reden - direkt an meinem Ohr." Stephanie, 20

Sie ist alle Ohren
5. "Wenn ich beim Sex fast fertig bin, schickt mich schon eine leichte Berührung oder ein Hauch an meinem Ohr oder Hals über den Rand." —Lacey, 24

6. Ihre Ohren - innen und außen - sind voll von überempfindlichen Nervenenden. Öffnen Sie Ihren Mund, um sanft warme Luft in ihr Ohr einzuatmen, und drücken Sie dann Ihre Lippen, um kühle Luft um die Außenseiten zu blasen. Massiere ihr Ohrläppchen mit deinen Lippen oder Fingern und ziehe sanft nach unten, schlägt Fulbright vor. Erhöhen Sie ihr Vergnügen von Zeit zu Zeit, indem Sie sich das ganze Ohr auf und ab bewegen.

Necken ihre locken
7. "Wenn ich an meinen Haaren ziehe, zittere ich - auf eine gute Weise." -Alexandria, 21

8. Hier ist viel los. Ein sanftes Ziehen regt die Nervenenden um die Haarfollikel an und fühlt sich einfach gut an; es könnte sie auch daran erinnern, in einem salon verwöhnt zu werden, sagt fulbright. Wir haben die Frauen in unserer Umfrage gefragt, welche aggressive Bewegung sie am meisten angezogen hat. "Pulling my hair" beendete ein starkes Drittel, ausgewählt von 15 Prozent (hinter "Mich runterdrücken" und "Nacken beißen" - dieser Hals wieder!).

9. Mit ihren Haaren zu spielen, kann auch ihr Bedürfnis zur Bindung befriedigen. In einer Studie der University of New Hampshire hatten Partner, die sich gegenseitig "gepflegt" haben, mit den Haaren gespielt, Massagen ausgetauscht und zusammen eingeseift haben, ein höheres Maß an Vertrauen und Zufriedenheit.

Schau hier genau hin
10. Bei unserer Frauenbefragung waren ihre Augen die außer Kontrolle geratene Gewinnerin des sexiesten Körperteils. Reservieren Sie jedoch nicht den Blickkontakt für lüsterne Blicke - wenn Sie dies tun, wird dies nur als Hinweis für Sex und nicht als Verbindung registriert. Machen Sie einen Punkt, um ihren Augen zu begegnen, wenn Sie ihr Kompliment machen oder nach ihrem Tag fragen, schlägt Ian Kerner vor, der Autor von She Comes First: Der Leitfaden des denkenden Mannes zum Vergnügen einer Frau.

Sie mag es zu sehen
11. "Ich schaue gerne auf deinen Penis, wenn wir uns lieben" (Jen, 34)

12. Beachten Sie, dass sie nicht "Ihren riesigen Penis" gesagt hat. Laut einer Studie aus dem Jahr 2010 im Archiv für sexuelles Verhalten bewerten Frauen extrem lange Penisse als weniger attraktiv als solche mit einer durchschnittlichen Länge. Dich in Aktion zu sehen, ist das, was sie erregt. "Penisse sind sexy für Frauen", sagt Tierney Lorenz, M.A., Forscher am Labor für sexuelle Psychophysiologie an der University of Texas in Austin. "Frauen sind auch visuelle Kreaturen. Tatsächlich werden beide Geschlechter mehr durch das Sehen als durch andere Sinne angestellt." Werfen Sie die Decken beiseite oder legen Sie einen Spiegel neben das Bett, um eine bessere Sicht zu haben.

13. "Auch wenn ich gerade bin, sehe ich Girl-on-Girl-Pornos und fühle mich dabei selbst." - Lisa, 28

14. "Untersuchungen zeigen, dass gerade Vagina von Frauen auf erotische Bilder von Männern und Frauen, Männern und Männern sowie Frauen und Frauen reagieren wird", sagt Lorenz. "Ihre Genitalien reagieren auf fast jeden sexuellen Hinweis - ihre Vagina arbeitet in vielerlei Hinsicht mit Autopilot."

Schlag ihren Verstand
15. "Ich liebe es zu sehen, wie mein Freund an meinen Nippeln saugt. Es fühlt sich nicht unbedingt wunderbar an, aber der Anblick bringt mich in Fahrt." -Holly, 32

16. Einige Frauen lieben die Stimulation der Brustwarzen, andere nicht. Aber in einem Punkt sind sich alle einig: Es ist verdammt sexy, wenn Sie saugen, naschen und ihren Körper genießen. "Gib ihr das Gefühl, als ob du völlig in ihr versunken bist, als könntest du nicht genug von ihr bekommen", sagt Fulbright. Die Idee, verschlungen zu werden, erweckt ihren Verstand - was schließlich ihr größtes Sexualorgan ist. Laut den Forschern des Maimonides Medical Center in New York City sind Frauen in der Tat 19-mal häufiger, Sex als "sehr oder extrem erfreulich" zu bezeichnen, wenn sie emotional zufrieden sind.

Gehen Sie voran und spielen Sie
17. "Obwohl meine Brüste klein sind, finde ich es immer noch sexy, wenn er beim Sex mit meinen Nippeln spielt." - Mel, 21

18. Nippel sind ein sensibles Thema: Wir wissen, dass ihr Jungs sie liebt, aber zu viele Männer landen dort und gehen nie wieder. Konzentriere dich stattdessen darauf, ihre ganze Brust zu erfreuen, sagt Fulbright. Führen Sie Ihre Finger über die Brust, rücken Sie näher an ihre Brustwarze heran und schwenken Sie um die Ränder ihres Warzenhofs herum - Sie bauen Vorfreude auf. Zum Schluß, während Sie ihre Brüste hüllen, schieben Sie die Spitze ihrer Brustwarze zwischen Ihre Lippen. "Blas weiter und lecke sie, ohne Lollipop zu gehen", sagt Fulbright. "Necken Sie ihre Nippel mit festen Bewegungen - kreisförmig, dann auf und ab." Variiere deine Geschwindigkeit und Intensität, damit sie nicht das Gefühl verlieren.

19. "Beißen in meinen Nacken oder meine Brustwarzen ist okay. Toll, eigentlich." - Kristina, 25

Pump sie auf
20. "Wenn ich total heiß bin und störe, werden meine Brüste größer." -Alicia, 24

21. Es stimmt: Wenn sie sich einschaltet, werden ihre Brüste rot und blähen sich auf. "Die Brüste sind dick gefasert, das heißt, sie haben viele winzige Kapillaren", sagt Lorenz. "Mit Erregung öffnen sich diese Kapillaren, damit sich ihre Brüste füllen können." (Ein nachdenkliches Kompliment wie "Wow, schau dir die an" ist wissenschaftlich gerechtfertigt!)

22. Andere Schwellungen treten auch auf: Die inneren Lippen ihrer Vagina können sich laut italienischen Forschungen verdoppeln oder verdreifachen. "Wenn das Gehirn einen sexuellen Hinweis erhält, sagt es den Genitalien, dass sie sich entspannen sollen, damit das Blut eindringen kann", sagt Lorenz. "Diese genitale Fülle ist für die meisten Frauen äußerst befriedigend." Und sicherlich verstehen Sie Männer die Aufregung der genitalen Fülle.

Verehre ihren Hintern
23. "Ich liebe es, wenn er sich beim Sex nach meinem Hintern greift oder wenn niemand hinschaut. Es ist mein unbeliebtester Körperteil. Wenn er mir dann sagt, dass er ihn liebt, mag ich ihn mehr." - Kate, 21

24. In der Öffentlichkeit halten Sie Ihre Pfoten von ihrem Hintern und Ihren Brüsten und erkunden Sie subtil sexy Stellen, wie das Innere ihres Handgelenks. (Verdecktes Berühren fühlt sich verboten an, wie ein sexy Geheimnis, obwohl eine Bürste gegen die Brust oder ein Hinterndrücken in Ordnung ist, wenn niemand sieht, dass Sie es tun.) Loben Sie ihre Gesäßmuskeln, als ob Sie ihr persönlicher Trainer wären.

25. Beginnen Sie im Bett, indem Sie sich den Rücken hinunter küssen, während Sie ihren Hintern sanft mit den Fingerspitzen streicheln, sagt Kerner. Wenn Ihre Lippen ihre Wangen erreichen, küssen und knabbern Sie sanft und kneten ihre Brötchen fest. Aufmerksamkeit ist schmeichelhaft.

26. "Wenn Sie sich meinen Hintern schnappen, ist es wie ein Kompliment für all die harte Arbeit, die ich in diesen Bereich investiert habe." Ganzjährig, 18

Vergiss nicht die Füße
27. "Wenn ich mit dem Fußgewölbe spiele, bekomme ich einen Orgasmus." Carmen, 37

28. Ein Fußballspiel kann eine so-so-Session zu einem Star machen. "Der Teil des Gehirns, der sensorische Eingaben für die Füße verarbeitet, befindet sich direkt neben dem Teil, der die Genitalstimulation verarbeitet", sagt Lorenz. "Für einige Frauen kann es eine Art Querverdrahtung zwischen diesen beiden Teilen des Gehirns geben." Auch wenn ihre Nerven nicht ineinander greifen, lohnt es sich, mit ihren Schweinchen zu spielen: Eine koreanische Studie aus dem Jahr 2010 ergab, dass Paare, die zweimal pro Woche Fußmassagen austauschten, weniger kämpften und besser kommunizierten als weniger empfindliche Paare.

Machen Sie sie rutschig
29. "Ich reibe sanft seine Schnurrhaare im Nacken und macht mich nass." - Lisa, 46

30. Und wie kommt diese Schmierung zustande? Erhöhter Blutfluss in die Klitoris, Vagina und Schamlippen. "Schmieröltröpfchen werden aus dem Plasma gefiltert, während das Blut durch die Kapillaren gedrückt wird", erklärt Lorenz. Dies kombiniert mit zervikalen Sekreten.

31. Um den Blutfluss zu verbessern, schlagen Sie vorher die Gewichte zusammen. "Krafttraining kann die Erregung für mindestens 2 Stunden verbessern", sagt sie. (Das liegt daran, dass sich das Nervensystem nach dem Krafttraining langsamer erholt als nach dem Cardio.) Bonus: Die Frauen, die wir befragten, sagten, dass sie sich aufgrund ihrer körperlichen Tätigkeit am sichersten fühlten.

32. Wenn Sie im Bett sind, geben Sie ihr Zeit. Selbst wenn sie sich nass anfühlt, ist dies nur der Anfang eines Prozesses, der vaginales "tenting" (den Rücken der Vagina öffnet sich) umfasst, sagt Dr. Sandor Gardos, ein Sexualtherapeut und Gründer von mypleasure.com. Vermeiden Sie den Schnelltest ("Oh, gut, sie ist nass") und stellen Sie fest, dass "es wahrscheinlich noch 20 Minuten dauert, in denen sie weiter erregt werden kann." Dies gibt ihr mehr Zeit, sich einzustimmen, was ihren Orgasmus intensiver machen kann.

Sie ist nicht flach
33. Das kleine Nubbin, an das Sie sich als Klitoris denken, ist nur die Spitze - hinter ihren Lippen liegt eine unerschlossene Fläche von aufrichtbarem Gewebe. "Ihre Klitoris hat Beine oder Crura, die abgespalten werden und sich auf beiden Seiten ihrer Vagina hinter den Schamlippen befinden", sagt Gardos. Stimulieren Sie die Krura, indem Sie mit den Fingern ein Friedenszeichen bilden: Legen Sie die Spitze des V um die Eichel der Klitoris, so dass Ihre Finger auf beiden Seiten ihrer Vaginalöffnung nach unten zeigen. Wende Druck an und genieße ihren überraschenden Blick - sie ist möglicherweise genauso unrühmlich wie du. (Oder waren bis jetzt.)

34. Sie haben gelesen, dass nicht alle Frauen durch Geschlechtsverkehr einen Orgasmus erreichen können. Ein Grund: Der Abstand zwischen der klitoralen Eichel einer Frau und der Vaginalöffnung beträgt 1,6 bis 4,5 Zentimeter. Wenn es weniger als 2,5 Zentimeter ist, hat sie, laut einer Studie der Emory University 2010, wahrscheinlicher einen Orgasmus während des Geschlechtsverkehrs. Die kürzere Entfernung kann ein Reiben während des Eindringens ermöglichen, und die inneren Klitoriszwiebeln können zur leichteren Stimulation in einen kleineren Bereich näher an ihrer Vagina gepackt werden.

35. Sie wollen das Lineal nicht benutzen? Ihre Hüften lügen nicht - sieh zu, wie sie geht. Eine Studie im Journal of Sexual Medicine fand heraus, dass Frauen, die vaginalen Orgasmus hatten, längere Schritte machen, sich fließender bewegen und ihre Hüften mehr drehen als diejenigen, die das Gefühl noch nie erlebt haben. Die Bewegungen der orgasmischen Frauen waren freier, energetischer und sinnlicher.

Ihre tieferen Geheimnisse ...
36. In Bezug auf den legendären G-Punkt (glauben Sie uns, Leute, es ist echt) an der oberen Wand der Vagina, sagen Frauen den Forschern, dass es schwierig ist, sie selbst zu erreichen. Hier kommen Sie ins Spiel. Aber die klassische "Komm her" Bewegung ist nicht immer die beste: Manche Frauen bevorzugen eine kreisförmige Zwei-Finger-Stimulation oder ein festes Klopfen. "Die Klitoris reagiert tendenziell auf eine sehr schnelle, sehr leichte Berührung, aber der G-Punkt reagiert auf eine langsamere, tiefere und festere Berührung", sagt Gardos.

37. Während des Eindringens bläst Ihr Penis die Vaginalwand auf und Ihr Stoß streckt die inneren Beine der Klitoris (von etwa 10 Millimeter Länge bis 20 Millimeter). Dies übt Druck auf ihre Vaginalwand aus und kann ihren G-Punkt stimulieren. Die besten (und heißesten!) Positionen, um ihren G-Punkt zu erregen: Frau an der Spitze oder Einstieg von hinten.

Sei (sanft) rau
38. "Ich mag es, wenn du mich schwach fühlst, selbst wenn ich stärker bin als du." - Erin, 25

39. Dieses kokette Lächeln könnte eine Tat sein. "Der Tanz, hart zu spielen, lässt die Frauen ängstlicher wirken, als sie sind", sagt Fulbright. Wenn sie erst einmal erregt ist, steigt ihre Schwelle für Schmerzen - und sie möchte, dass Sie beißen, schleudern und schlagen. "Männer beschweren sich, dass Frauen im Umgang mit ihrem Penis schüchtern sind, weil sie ihn nicht verletzen wollen. Gleiches gilt für ihren Körper", sagt sie. Seien Sie in Ihrer Lieferung aggressiv, aber sensibel für ihre Bedürfnisse. Und versuchen Sie die Take-Control-Bewegung, die sie heimlich begehrt: 46 Prozent sagten, sie würden sich auf dem Bett festhalten, ist die aggressive Bewegung, die am wahrscheinlichsten ihren Schalter schlägt. Nimm diese Chancen.