Schütten Sie Ihren Ersatzreifen aus

Dwight Freeney fällt in eine Liegestützposition, er hebt sich jedoch nicht. Er liegt einfach nur auf der Lauer, als sein Trainer seinen Rücken mit 90 Pfund dicken Ketten erstickt. Dann schiebt er seinen Körper hoch und wieder zurück. Die Ketten fallen ihm ab und klirren, als er sich bewegt. Er wiederholt dies zehnmal, dann 20. Dann mehr, ohne sich zu verlangsamen.

Freeney macht jedes Mal dasselbe, wenn er seinen Oberkörper trainiert - er macht so viele Liegestütze wie möglich, bis das Eisen seinen kraftvollen Rahmen zu Boden drückt. "Es ist alles mental", sagt das defensive Ende der Colts, nachdem er 40 Wiederholungen rausgespielt hat. "Sie können kein großes Objekt betrachten und denken, dass es zu viel ist. Das ist ein Misserfolg."

So denkt er nicht nur im Kraftraum. So gelingt es ihm jeden Sonntag. Freeney ist 6'1 "und 268 Pfund, und als er die Syracuse University verließ, fragten sich die Pfadfinder, ob es den Profis gelingen würde. Seine Gegner sind oft 6 Zoll größer und 50 bis 70 Pfund schwerer. Um sie zu schlagen - zur Hölle, zu überlebe sie - Freeney muss härter arbeiten und härter werden, und er ist einer der schnellsten, stärksten und explosivsten Typen der NFL.

Wenn Kniebeugen zu hart wirken, bewegen Sie sich möglicherweise zur Beinpresse. Wenn ein schweres Gewicht entmutigend ist, bleiben Sie auf einem Niveau, von dem Sie wissen, dass Sie damit umgehen können, und hören dann auf, Gewinne zu erzielen. Nicht: härter drücken Freeney lebt davon, sich selbst zu übertreffen. Eine Leistung ist nur ein weiterer Ausgangspunkt für ihn. "Das Schlimmste, was Sie tun können, ist, etwas nicht zu versuchen, weil es anders ist", sagt er.

Ich habe Freeney in Kalifornien getroffen, um genau das zu tun: probiere etwas anderes und schiebe mich an meinem Plateau vorbei. Bei 5'8 "und 180 Pfund bin ich im Schatten eines seiner Arme verloren. Ich möchte erfahren, wie ein Kerl wie er jedes körperliche Defizit überwinden und neue Erfolge erzielen kann. Freeney hat zugestimmt, mich mitmachen zu lassen Sein tägliches Training, aber er warnt mich: Es wird mir in den Arsch treten.

Ich kann nur auf eine Sache frei sein, also erzähle ich ihm von vornherein: Wenn wir unsere Verletzungen zusammenfassen würden, würde ich gewinnen. Ich habe mir den Rücken gebrochen und meine ACL gebrochen, aber Freeney ist bis auf Wunden an Schulter und Fuß intakt geblieben.

"Sie wissen, was der Unterschied zwischen uns ist?" Fragt Freeney.

"Ungefähr 100 Pfund Muskeln und sportliche Fähigkeiten?" Ich sage.

"Nein. Ich arbeite daran, dauerhaft zu sein", sagt er. "Das ist so wichtig wie alles, was ich tue."

Im Fitnessstudio baut Freeney durch extremes Aufwärmen Haltbarkeit auf. Es dauert 10 Minuten, keine davon verschwendet. Er beginnt, indem er auf dem Rücken eines Schweizer Balls liegt und verschiedene Schulterübungen durchführt. In einem hält er ein geringes Gewicht und zieht große Kreise um seinen Oberkörper. "Es erhöht die Flexibilität, wodurch Ihr Körper sich effektiver bewegen und das Verletzungsrisiko senken kann", sagt Ryan Capretta, C.S.C.S., Freeneys Off-Season-Krafttrainer.

Als nächstes verwendet Freeney das Gewicht als ein imaginäres Schwert, das er imitiert, indem er sich aus einer Scheide zieht. Er beginnt mit der rechten Hand an der linken Hüfte und zieht dann seinen Arm nach oben und über seinen Körper, bis er sich über seine Schulter erstreckt. Nach 10 Wiederholungen an jedem Arm fühle ich es. Das liegt daran, dass die Bewegung den kleinen Rotatorenmanschettenmuskel stärkt, so dass er bei Schubübungen besser geschützt ist, sagt Capretta.

Aber ein Aufwärmen kann so einfach sein wie das Anheben des eigenen Körpers. Ziel ist es, den Blutfluss und die Energie zu erhöhen, ohne dabei die Muskeln zu erschöpfen oder die Kraft einzuschränken. Pushups mit Boxen oder Plattformen zu machen, ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Oberkörper auf alle drückenden Bewegungen vorzubereiten, sagt Capretta.

Wenn wir danach heben, bin ich erstaunt: Ich hebe 15 Wiederholungen mit Gewichten, die ich normalerweise mit 10 mache. Freeney ist mit Hanteln unterwegs, die schwerer sind als die, die man in einigen Fitnessstudios findet. Der Großteil seiner Gewichtsroutine besteht aus zusammengesetzten Bewegungen, da sie auf mehrere Muskelgruppen angewiesen sind, um das Gewicht zu bewegen, wodurch er Kraft und Muskelzuwachs maximieren kann.

Um die Übungen schwieriger zu machen, benötigt Freeney 4 Sekunden, um das Gewicht nach jedem Anheben zu senken. Da Sie mehr Gewicht reduzieren können, als Sie heben, können Sie durch die Verlangsamung während der gesamten Bewegung mehr Muskelfasern greifen.

"Komm schon!" Freeney schreit. "Wir brauchen nicht so lange zwischen den Spielen!"

Wir sind irgendwo in den Santa Monica Mountains, einem staubigen Aufschluss westlich von Los Angeles, und Assistenten nutzen uns zu 100-Pfund-Reifen. In der Nähe befinden sich Vorschlaghammer, Schlitten, Seile und Sandsäcke. Dies ist der Außenflügel von Freeneys Fitnessstudio.

"Es ist nichts Magisches an der Verwendung realer Objekte", sagt Capretta. Sie sind rein praktisch. Sie erfordern Ausgeglichenheit und Ganzkörperarbeit und beanspruchen Ihre kleineren stabilisierenden Muskeln - diejenigen, die ein Fitnessgerät nicht aktiviert, aber die Ihre Sprengkraft erhöhen und Sie zu einem dynamischeren Sportler machen. Darüber hinaus sorgen sie für Aufregung und Abwechslung in Ihrem Training. Je mehr Sie sich mit Bewegung beschäftigen und aufgeregt sind, desto besser werden Sie.

"Gehen!" Jemand schreit, und wir rennen los. Oder eher Freeney. Mit voller Kraft - vorwärts, rückwärts, seitlich und steile Anstiege -, während sein Reifen Sand in die Augen spritzt. Der Gummi bremst ihn sicher ab. Aber entfesselt ist er eine 268-Pfund-Schleuder. Er kann in 4,38 Sekunden 40 Yard sprinten. Das ist der Punkt: Geschwindigkeit kann gelehrt werden, aber Sie müssen Ihren Körper dazu bringen, zu überkompensieren.

Sie müssen dafür keinen Schrottplatz finden. Geh einfach in deine Garage. Freeney füllt manchmal eine Schubkarre mit Sand oder Ziegeln und sprintet dann, während er sie schiebt. Versuchen Sie, dies für immer größere Entfernungen (20, 30, 40 Meter) zu tun, während Sie aufrecht stehen. Keine Ahnung. Die zusätzliche Belastung fügt Ihrem Schritt einen neuen Schub hinzu und sorgt für mehr Baucharbeit, während Sie das Objekt vor Ihrem Körper stabilisieren.

Ein 100-Pfund-Reifen ist groß, Aber ein 200-Pfünder sieht aus, als würde er aufspringen und über Sie rollen - ein einzigartiger unbequemer Anblick, wenn Sie nah genug sind, um ihn zu küssen.

Freeney tritt an den Reifen heran, fällt in eine tiefe Hocke mit flachem Rücken, explodiert dann und wirft den Reifen in die Luft. Nachdem es gelandet ist, springt er seitlich hinein und wieder heraus, bewegt sich von links nach rechts und dann von rechts nach links. Das ist 1 Wiederholung. Er macht 10.

Danach greift er nach einem 25-Pfund-Vorschlaghammer, steht auf dem Reifen und schlägt weg. Wie ist das zur Stressabbau? "Das Heben schwerer Gegenstände führt zu hervorragenden körperlichen Ergebnissen, aber noch mehr stimuliert es Ihr Denkspiel", sagt Capretta.

Wenn Sie noch nie einen Reifen angegriffen haben, versuchen Sie es nicht ohne einen Trainer. Mit Freihanteln können Sie in Innenräumen die gleichen Ergebnisse erzielen: Kreuzheben verwendet dieselbe Bewegung. Um Konditionierung hinzuzufügen, wie bei Freeney mit dem Hammer, folgt sofort ein Kreuzheben mit 30 bis 60 Sekunden Seilspringen.

Jetzt bin ich dran. "Es ist alles geistig", erinnert sich Freeney, als ich mich an den Hüften beuge, den Reifen greife, fokussiere und ihn umlege. Er hatte recht: Sie können kein großes Objekt betrachten und denken, dass es zu viel ist. Das ist scheitern

Steigern Sie Ihr Spiel

Dwight Freeney ist darauf angewiesen, seine NFL-Karosserie zu trainieren, aber es ist nur ein Teil seines Erfolgs. So behält er eine unschlagbare Arbeitsmoral bei.

1. Wähle dein Team aus "Ich möchte mit Leuten zusammen sein, die mich dazu motivieren, härter zu arbeiten und die Besten zu werden", sagt Freeney. Deshalb umgibt er sich mit Freunden und Mentoren, die den gleichen hohen Standard haben wie er. Ihre Begeisterung bestärkt seine, und niemand zieht die anderen mit schlechten Gewohnheiten oder Negativität nieder.

2. Bleib fokussiert
Freeneys Trainer geben ihm eine Menge Anleitung in Bezug auf Essen und Fitness, aber er weiß, dass es an ihm liegt, ihn zu verfolgen. Er überwacht sorgfältig seine Ernährung und absolviert sein Trainingsprogramm gewissenhaft - denn wenn Sie mit einem der beiden zu locker sind, verlieren Sie die Kontrolle. "Größe beginnt und endet mit Disziplin", sagt er.

3. Hart arbeiten, härter ruhen "Sie sind nur so gut wie die Zeit, die Sie sich von Ihrem Körper erholen lassen", sagt Freeney. Er strebt mindestens 8 Stunden Schlaf pro Nacht an. Und wenn er nach dem Training wund ist, beginnt er am nächsten Tag mit Körpergewichtsübungen wie Gehen, Laufen oder Tritten, gefolgt von Dehnen.