Der beste Ernährungswissenschaftler zeigt das ultimative Frühstück - und Sie werden bei dem, was er sagt, schockiert sein

Beim Männer Gesundheit, Wir erhalten viele gute Fragen von den Lesern. Wie verbanne ich meine Mannbrüste? Was ist die beste Sexposition, um meine Frau schwanger zu bekommen? Soll ich Ergänzungen nehmen? Aber die eine, die wir mehr als alle anderen bekommen: Was soll ich zum Frühstück essen?

Also haben wir uns entschieden, die Frage endgültig zu beantworten. Und um das zu tun, wandten wir uns an Männer Gesundheit Ernährungsberater Alan Aragon. Er ist als einer der brillantesten Ernährungswissenschaftler der Welt bekannt, er hat bahnbrechende wissenschaftliche Studien verfasst und mit jedem, von Bodybuildern über Profisportler bis hin zu durchschnittlichen Jungs, gearbeitet.

Sein Lebensstil ähnelt dem der meisten MH Leser - er arbeitet hart und trainiert hart. Daher bietet er keine unvernünftigen Diäten oder obskuren Rezeptzutaten an - nur einen guten Rat, den jeder Mann befolgen kann.

Aber als wir Aragon die Frühstücksfrage stellten, schockierte uns seine Antwort. Er erwähnte keine Heftklammern wie Eier oder Wurst. Er schlug nicht Joghurt oder Haferflocken oder eine Schale Obst vor.

Stattdessen sagte er: "Mein persönliches Lieblingsfrühstück ist ein gemischter Mokka-Shake, der aus kaltem Kaffee, gefrorener Banane, ungesüßtem Kakao, Schokoladenproteinpulver und Walnüssen besteht."

Das ist richtig: ein Shake mit Schokolade und Kaffee.

Aber es funktioniert, sagt Aragon, der jeden Morgen diese Mahlzeit trinkt. Das ist, weil es lecker ist, sättigend, gesund, nahrhaft und voller Proteine. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie großartig dieser einzelne Frühstückshake wirklich ist. Weitere Smoothie-Rezepte und einen vollständigen 28-Tage-Plan, der den Fettabbau beschleunigt, finden Sie im MetaShred-Diät.

Kaffee
Aragon mag nicht nur Java als flüssige Basis, weil es gut schmeckt und Koffein liefert, das Augen öffnet, aber es ist auch ein Kraftpaket für die Ernährung. Eine Überprüfung in Das amerikanische Journal für klinische Ernährung schlussfolgerte, dass Kaffee helfen kann, Ihren Insulinspiegel zu kontrollieren, Antioxidantien abzugeben und sogar Krebs abzuwehren.

Banane
Kein Wunder, dass diese Baumfrucht voll von Vitaminen und Mineralien ist. Aber es ist auch eine ideale Kraftstoffquelle für Sportler, sagt Aragon. "Bananen haben eine gute Mischung aus Glukose und Fruktose. Studien belegen, dass dies für Menschen von Vorteil ist, die hart trainieren."

Kakao
Eine Studie in Oxidative Medizin und zelluläre Langlebigkeit festgestellt, dass Kakao mehr gesunde Phenolverbindungen und eine höhere antioxidative Kapazität aufweist als grüner Tee, schwarzer Tee oder Rotwein.

Diese chemischen Verbindungen könnten dazu beitragen, Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen zu verhindern, sagt Aragon. "Es gibt sogar Hinweise darauf, dass Kakao den Blutfluss und den Blutdruck fördert."

Molkeprotein
"Whey ist als multifunktionales Protein-Kraftpaket ein Kinderspiel", sagt Aragon.

Hier ist der Grund: Es ist eine der am meisten verfügbaren biologisch verfügbaren Proteinquellen im Universum - das bedeutet, dass Ihr Körper es leicht aufnehmen und verwenden kann - und es gibt unzählige Forschungsergebnisse, die seine Wirksamkeit zur Verbesserung und Erhaltung Ihrer Muskelmasse und Kraft unterstützen.

"Es hat auch einige weniger bekannte Vorteile", sagt Aragon. "Dazu gehören die Verbesserung Ihrer Fähigkeit, Ihren Blutzucker und Appetit zu kontrollieren, Ihr Immunsystem zu verbessern und dazu beizutragen, Krebs fernzuhalten." (Hier sind die besten Molkeproteinpulver für jeden Kerl.)

Walnüsse
„Diese Nüsse haben im Vergleich zu allen anderen Nüssen den höchsten Gehalt an Omega-3-Fettsäuren und Antioxidationsmitteln“, sagt Aragon.

Plus eine Überprüfung in der American Journal of Clinical Nutrition schlussfolgerte, dass Walnüsse Ihr Blutlipidprofil verbessern und Entzündungen entgegenwirken könnten.

"Eine neue Untersuchungslinie legt sogar nahe, dass Walnüsse möglicherweise dazu beitragen, die Gehirngesundheit aufrecht zu erhalten, wenn Sie älter werden", sagt Aragon.

Mokka-Shake-Rezept

Was du brauchen wirst:

1 1/2 Tasse Raumtemperatur oder kalten Kaffee (machen Sie dies am Abend zuvor)
1 große gefrorene Banane
1 Tasse Eis
1 gehäufter Esslöffel ungesüßter Kakao
6 EL. Schokoladenproteinpulver (Aragon verwendet Goldstandard Whey von Optimum Nutrition)
1/4 Tasse halbierte Walnüsse

Wie man es macht:

Alle Zutaten in einen Mixer geben und mischen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Wenn Sie einen stärkeren Shake wünschen, verwenden Sie 2 Tassen Eis.

Pro Portion: 528 Kalorien, 22 Gramm Fett, 44 Gramm Kohlenhydrate, 8 Gramm Ballaststoffe, 48 Gramm Eiweiß