"Ärzte sagten, ich würde nie wieder rennen. Aber ich habe es getan."

Vitals: Tom Gross, 28, Raleigh, NC

Besetzung: Datenbankberater

Höhe: 5'11'

Erforderliche Zeit zum Erreichen des Ziels: 1 Jahr

Gewicht vor: 302

Gewicht nach: 170

Lektion gelernt: Ablehnung ist giftig. Wenn Sie das Problem nicht zugeben können, finden Sie keinen Ausweg. Geheimwaffe: Entschlossenheit. Ich war bestrebt, mich zu verbessern und die Ärzte falsch zu beweisen.

Der Gewinn: Gross war ein magerer Teenager-Sportler, aber bei einem schweren Motorradunfall brachen ihm so viele Knochen in Bein und Knöchel, dass die Ärzte sagten, dass er nie wieder laufen würde. Er wurde deprimiert und aufgebläht. "Ich war von der Spitze meines Spiels auf die Suche nach mir alleine in einer Wohnung gegangen", sagt er.

Die Veränderung:Drei Jahre und sechs Operationen später wurde Gross meistens geheilt, aber er hatte bis zu 302 Pfund. Schmerzhafte Magengeschwüre zwangen ihn dann zu einer flüssigen Diät, und er verlor 15 Pfund in einem Monat. Der überraschende Gewichtsverlust inspirierte ihn, sich ernsthaft mit seiner Gesundheit zu beschäftigen. Er wechselte von einfachen zu komplexen Kohlenhydraten und aß viel Protein. Er fing auch wieder an zu trainieren, angefangen mit einem schonenden Cardio auf dem Fahrrad und einem Ellipsentrainer. Nachdem er 40 Pfund verloren hatte, begann er zu joggen - zuerst nur 10 Minuten und dann allmählich mehr. "Ich wusste, was ich tun musste, um abzunehmen; ich brauchte nur die Motivation, um es wirklich zu tun", sagt er.

Das Lebensstil:Brutto vermeidet fetthaltige Restaurantgerichte, indem er zum Mittag ein Truthahnsandwich und Gemüse packt. Seine Snacks sind Eiweißshakes und Obst. Er hat seine Workouts intensiviert, indem er zu Beginn jeder Woche 3 bis 5 Meilen pro Sitzung laufen ließ und am Ende auf 10 aufbaute. Er hebt an vier Tagen in der Woche Gewichte und konzentriert sich auf die großen Muskelgruppen.

Die Belohnung: Bevor Gross das Gewicht verloren hatte, fühle er sich bei einfachen Aktivitäten schwerfällig. Jetzt ist er ein Marathonläufer: Er absolvierte sein erstes 26,2-Meilen-Rennen in weniger als 4 Stunden. "Es war eine großartige Erfahrung, das zu tun, was mir gesagt wurde, dass ich es nie wieder tun könnte", sagt Gross.

Tom's Tipps:

Drücke dich. Nie ein lockeres Training. Müdigkeit und Schmerzen sind Teil des Deals.

Erfolg ist meistens mental. Anstatt zu rationalisieren, warum Sie heute nicht laufen können oder warum Sie nicht so viel Gewicht heben können, sagen Sie Ihrem negativen inneren Selbst, dass Sie den Mund halten sollen.

Seien Sie offen für Veränderungen. Bleiben Sie nicht in einer Routine stecken, die Sie nicht mehr herausfordert. Mit unserem Belly Off-Programm at / bellyoff können Sie abnehmen und die Muskeln einnehmen.