Das Nummer-Eins-Geheimnis für einen Hochleistungstag

Getty ImagesPeopleBilder

Als ich das Unmögliche zum ersten Mal sah, war ich neun Jahre alt. Dies war 1976, das Jahr der Zweihundertjahrfeier. Der Lieferant des Unmöglichen war mein jüngerer Bruder. Er war sieben Jahre alt.

Es war später Nachmittag. Bruder war aus einem Haus eines Freundes nach Hause gekommen, begrüßte Mama und zog sofort einen knallroten Schwammball aus der Vordertasche seiner schlammbespritzten Jeans.

Mein Bruder hielt ihn in der rechten Hand, legte den Ball ruhig in seine linke, ballte mit der Faust um ihn herum und hielt das geschlossene Anhängsel hoch, damit alle es sehen konnten. Jemand wurde gebeten, darauf zu blasen. Mom hat die Ehrungen gemacht. Und dann öffnete mein Bruder seine Hand und blies in meine Gedanken - der Ball war weg. Leere Hand, durcheinandergemischte Gehirne, keine andere Möglichkeit, es zu beschreiben. Mein kleiner Bruder hatte das Unmögliche getan.

Mein kleiner Bruder hatte das Unmögliche getan.

Für die meisten ist ein verschwindender Schwammball nicht gerade ein Trick. Aber denk dran: Ich bin neun und habe noch nie einen verschwindenden Ball gesehen. Trotzdem wusste ich, dass mein kleiner Bruder keine Magie war. Es musste also eine Erklärung geben, eine Fähigkeit, eine Methode. Dies war eine erstaunliche Erkenntnis. Es bedeutete, dass Unmögliches eine Formel hatte. Und mehr als alles, was ich je wollte, wollte ich diese Formel kennen.

Das erklärt sehr viel über das, was als nächstes passiert ist… .Nächst begann ich, Prestidigitation zu studieren. Kartentricks, Münztricks, selbst diese verdammten Schwammbälle. Als ich zehn Jahre alt war, lebte ich im Wesentlichen in Pandora´s Box, dem örtlichen Zauberladen.

Egal wie unwahrscheinlich ein Trick aussah ... es gab immer eine Methode.

In den 70er Jahren hatte Magie eine Blütezeit. Top-Magier gingen regelmäßig auf Tournee und machten aus Gründen, die das Verständnis nicht übertreffen, einen Zwischenstopp in Cleveland, Ohio, wo all dies unterging. Das war lächerlich viel Glück. Es bedeutete, dass früher oder später jeder, der irgendjemand in dieser Welt war, zu meiner Welt gelangte. Als Ergebnis bekam ich das Unmögliche aus nächster Nähe und die ganze Zeit.

Die wichtigste Lektion dieser Jahre war, dass, egal wie verwirrend unwahrscheinlich, ein Trick am vorderen Ende aussah - genau wie dieser verschwundene Ball - es immer eine Methode am hinteren Ende gab. Unmöglich hatte eine Formel.

Diese Entdeckung hat mich nie verlassen. Tatsächlich habe ich meine gesamte berufliche Karriere damit verbracht, nach diesen Formeln zu suchen. Und das nicht nur in Magie. Die Antworten, die ich entdeckt habe, waren das Futter für meine Bücher. Der Aufstieg des ÜbermenschenZum Beispiel untersuchte Action-Sportler die Grenzen der körperlichen Möglichkeiten und definierte die Grenzen unserer Spezies neu. Im MorgenlandEs waren innovative Innovatoren, die Science-Fiction-Ideen in Technologie verwandeln. Im Fett gedrucktEs waren Unternehmer wie Elon Musk, Larry Page, Jeff Bezos und Richard Branson - diejenigen, die in beinahe Rekordzeit unmögliche Geschäftsimperien geschaffen hatten.

Wann immer das Unmögliche möglich wird, sehen wir die Ergebnisse eines Zustands namens Flow.

Und was habe ich bei all dieser Arbeit gelernt? Wann immer das Unmögliche möglich wird, sehen wir die Ergebnisse eines Zustands namens Flow.

Für jeden, der nicht vertraut ist, wird Fluss als optimaler Bewusstseinszustand definiert, in dem Sie sich am besten fühlen und Ihr Bestes geben. Es sind die Spitzenmomente der totalen Absorption, wenn Sie sich so auf die anstehende Aufgabe konzentrieren, dass alles andere verschwindet. Aktion und Bewusstsein verschmelzen. Dein Selbstgefühl verschwindet. Ihr Zeitgefühl verzerrt. Im gesamten Bereich gehen alle Aspekte der geistigen und körperlichen Leistung durch das Dach.

Der Grund dafür ist biologisch. Jeder von uns ist für optimale Leistung fest verdrahtet. Der Fluss ist universell - eine eingebaute Funktion der menschlichen Maschinen. Der Zustand zeigt sich an jedem beliebigen Ort, sofern bestimmte Anfangsbedingungen erfüllt sind.

Was sind also die Anfangsbedingungen? Es hat sich herausgestellt, dass Flusszustände „Trigger“ haben, was der technische Ausdruck für Vorbedingungen ist, die zu mehr Fluss führen. Es gibt insgesamt zwanzig: zehn Personen treiben eine Person in Fluss und zehn tun dasselbe für ein Team (und erzeugen die gemeinsame, kollektive Version des Staates oder "Gruppenfluss").

Flow zeigt sich nur, wenn unsere ganze Aufmerksamkeit hier im Augenblick konzentriert ist.

Was alle diese Auslöser gemeinsam haben, ist Aufmerksamkeit. Flow zeigt sich nur dann, wenn alle unsere Aufmerksamkeit hier im Augenblick konzentriert ist - also tun dies die Voraussetzungen: Sie richten Ihren Verstand ein und treiben das Bewusstsein in den aktuellen Moment.

Und diejenigen, die das Unmögliche erreicht haben, was haben sie besser gemacht als die meisten? Sie haben den Fluss priorisiert, indem sie diese Auslöser in alle Aspekte ihres Lebens einfließen lassen, um so die Zeit, die sie im Staat verbringen, zu maximieren. Das ist das wahre Geheimnis.

Um dieses Phänomen näher zu untersuchen, gründete ich 2013 gemeinsam mit dem Hochleistungsexperten Jamie Wheal das Flow Genome Project. Wir sind eines der größten Open-Source-Forschungsprojekte im Bereich Human Performance, das sich der Studie widmet Training von Spitzenzuständen wie Fluss.

Als wir dieses Unternehmen gründeten, bestand interessanterweise eine unserer grundlegenden Annahmen darin, dass es ziemlich verdammt schwer werden würde, den Menschen beizubringen, diese Auslöser zu nutzen. Aber in den letzten fünf Jahren haben wir eine der klarsten Lektionen gelernt - und dies nachdem wir mit Leuten zusammengearbeitet haben, die von Experten wie den US Navy SEALs durch die breite Öffentlichkeit gezogen wurden -, dass der Fluss bemerkenswert einfach zu trainieren ist.

Der Fluss ist bemerkenswert einfach zu trainieren.

Vor ein paar Jahren haben wir uns beispielsweise mit Google für eine sechswöchige gemeinsame Lernübung zusammengetan. In Zusammenarbeit mit etwa sechzig Googlern aus dem gesamten Unternehmen - Vertrieb, Marketing, Einrichtungen, Engineering und was auch immer - haben wir sie in vier Hochleistungs-Grundlagen (und ich meine Grundkenntnisse - wie ausreichend Schlaf in der Nacht) und der Verwendung von vier Flow-Systemen geschult löst aus. Jeder machte ungefähr eine Stunde Hausaufgaben pro Tag. Nach sechs Wochen verzeichneten wir eine Steigerung der Flüsse um 35 bis 80 Prozent. Und das ist keine einmalige Sache. In unseren Online-Schulungen sehen wir eine durchschnittliche Steigerung von 70 Prozent (wir messen für sieben verschiedene Indikatoren des Staates).

Das sind erstaunliche Zahlen. Und das bedeutet nicht, dass unser Kung Fu außergewöhnlich schlecht ist. Sie bedeuten, dass Menschen für eine hohe Leistung fest verdrahtet sind. Mit ein wenig Wissen über die Funktionsweise des Systems und etwas Übung können wir alle einen bedeutenden Unterschied in unserem Leben bewirken.

Wie wird der Fluss ausgelöst?

Eine Möglichkeit, um damit zu beginnen, besteht darin, die wichtigsten Flussauslöser zu verstehen. vier davon skizziere ich unten. Zu lernen, wie man sie einsetzt, ist der Schlüssel, um zu lernen, wie wir die Zeit, die wir in diesem Bundesstaat verbringen, erhöhen können.

Trigger 1: Konzentration abschließen

Der Fluss erfordert eine vollständige Absorption in der vorliegenden Aufgabe. Eine der einfachsten Möglichkeiten, den Fluss zu maximieren, besteht darin, die Ablenkung zu minimieren. Schalten Sie Ihr Handy aus, schalten Sie die E-Mail aus und hängen Sie ein "Bitte nicht stören" -Schild an Ihre Tür. Die Forschung zeigt, dass 90 bis 120 Minuten ununterbrochene Konzentrationsblöcke am besten funktionieren. Unsere Empfehlung: Priorisieren Sie den Flow, indem Sie die ersten 90 Minuten Ihres Tages dazu bringen, die Welt auszusperren und Ihre wichtigste Aufgabe zu priorisieren.

Auslöser 2: Hohe Folgen

Flow folgt Fokus und Konsequenzen erhöhen unsere Aufmerksamkeit. Dies ist einer der Hauptgründe, warum Action- und Abenteuersportler so gut für die Erzeugung von Flow waren - sie arbeiten in Umgebungen mit unglaublich hohem Risiko. Für diejenigen von uns, die kein Interesse an physischen Risiken haben, können Sie intellektuelle Risiken, kreative Risiken oder soziale Risiken eingehen.Der wichtigste Punkt ist, zu lernen, sich konsequent auf Herausforderungen einzulassen, das Risiko anzunehmen und es zu nutzen, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Auslöser 3: Sofortige Rückmeldung

Sofortiges Feedback bedeutet, dass wir wissen, wo wir uns befinden und wohin wir gehen. Daher müssen wir unsere Aufmerksamkeit nicht aus der Gegenwart ziehen, um den richtigen Kurs zu finden. Damals, als ich zauberte, bedeutete das immer, Tricks vor einem Spiegel zu üben. Heute bedeutet das als Schriftsteller eine unglaublich enge Beziehung zu meinem Lektor. Was auch immer der Fall ist, verschärfen Sie Ihre Feedbackschleifen. Vergessen Sie jährliche oder vierteljährliche Fortschrittsberichte, die wöchentlich, wenn nicht täglich, tendenziell besser funktionieren. Wenn Ihnen dies bei der Arbeit nicht zur Verfügung steht, suchen Sie nach einem Feedbackpartner, der Ihnen beim Steuern hilft.

Trigger 4: Eine Balance zwischen Herausforderung und Fähigkeiten

Oft wird die "goldene Regel des Flusses" bezeichnet. Das Gleichgewicht zwischen Herausforderung und Fähigkeiten ist der wichtigste Auslöser des Flusses. Die Idee hier ist, dass wir der Aufgabe am meisten Aufmerksamkeit schenken, wenn die Herausforderung der Aufgabe unsere Fähigkeiten etwas übersteigt. Aber nur ein bisschen. Das Ziel ist es, sich zu strecken, aber nicht zu schnappen. Das kann schwierig sein. Da sich dieser Sweetspot etwas außerhalb unserer Komfortzone befindet, ist es für das regelmäßige Anlegen erforderlich, dass Sie lernen, sich unwohl zu fühlen.