Lebe es wie Beckham

"Sie werden nie für England spielen, weil Sie zu klein und nicht stark genug sind."

David Beckham, 13, hörte diese Worte von einem Fußballlehrer. Wissen Sie, eine dieser Autoritätspersonen, die unsere Jugend mit Inspiration, Mentoring und all dem führen soll. Normalerweise bekommen großartige Lehrer alle Presse. Diese Geschichte beginnt jedoch mit einer Hommage an die beschissenen Lehrer. Die Bitteren, die Dummeren, die Meinenden. Aufgedunsene Fische in kleinen Teichen, die ihre Galle ins Wasser werfen, damit alle sie aufsaugen können. Und Beckham hat alles gesehen.

So verärgert wie ich damals war, wurde ich zu dem Gedanken, ich werde beweisen, dass ich Fußball professionell spielen kann “, sagt er. "Damals gab es viele Leute, die dachten, dass man für einen Spieler in England einen Vollbart haben und groß genug sein muss, um den Ball so weit wie möglich zu treten. Das hat sich jetzt geändert."

"Du hast geholfen, es zu ändern", sage ich.

"Ja", antwortet er und lächelt dann. "Ich wünschte, ich könnte mich genau erinnern, welcher Lehrer mir das gesagt hat."

Das war Beckhams erster Pinsel mit wirklichem Fokus, obwohl es eine unfreiwillige Reaktion war. Es stellte ihn auf seinen Weg und ließ ihn erkennen, dass einem dürren Jungen ohne Bart nichts übergeben würde. (Für das Protokoll ist er heute bärtig.) In gewisser Weise änderte das Spiel, das Beckham den Profis brachte, den Fußball auf die gleiche Weise, wie Wayne Gretzky, ein anderer untermaßiger Kerl mit vielen Torwerten, den Profihockey wechselte.

Beckham, der bei 6 "0" und 170 Pfund notiert war, spielte nicht nur für England, sondern diente auch 6 Jahre lang als Kapitän der Nationalmannschaft. Und in diesem Jahr erhielt er sein 100. Länderspiel zu Ehren seines 100. Länderspiels für England. (In den alten Tagen des europäischen Fußballs erhielt ein Spieler jedes Mal eine Obergrenze, wenn er sein Land in einem Spiel vertrat. "Das ist ein Meilenstein, den nicht viele andere Spieler erreicht haben", sagt er.) Als ich das tat, war es ein stolzer Moment. "

Lasst uns alle eins für die beschissenen Lehrer erheben, die versehentlich einige der besten Leistungsträger der Welt hervorbringen. Und Beckham ist ohne Zweifel planetarisch. Soweit heute im Sport allgemein anerkannte Namen vorhanden sind, haben Sie David Beckham. Nach ihm wer? Tiger Woods. Das ist alles. Selbst die großen Namen der US-amerikanischen Sportler - Tom Brady, LeBron James, Alex Rodriguez - sind in internationalen Gewässern unbekannt. Aber fast jeder weiß überall, wer Beckham ist.

Wisse, was du auslassen solltest.
Dies ist ein weiteres Produkt der Analyse. Betrachten Sie es als Addition durch Auslassung. Zum Beispiel lernte Beckham den harten Weg, den er für das Hardcore-Krafttraining benötigt. "In meinem Spiel dreht sich alles um den Platz", sagt er. "Ich habe vor einigen Jahren eine Etappe durchlaufen, in der ich viele Gewichte gehoben und einen Stein [14 Pfund] angelegt habe und schließlich nicht laufen konnte." Analysieren Sie Ihre Ziele auf der ganzen Linie und fragen Sie sich, was Sie auslassen können. Benötigen Sie wirklich einen Master-Abschluss, wenn Ihnen 2 Jahre Berufserfahrung besser helfen könnten? Müssen Sie wirklich 250 Pfund setzen, um Ihr wöchentliches Spiel zu verbessern? Sie sparen Zeit und verbessern die Talente, die Sie wirklich brauchen.

Sobald Sie den Fokus gefunden haben, setzen Sie ihn durch.
Wenn unwissende Lehrer Beckham seinen ursprünglichen Fokus gaben, sagt er seinem Vater, dass er ihm geholfen hat, diesen Fokus zu nutzen. Der Mann ließ seinen Sohn einfach nicht zu viel von sich denken. "Selbst wenn ich ein tolles Spiel hätte, würde er immer sagen:" Du hast gut gespielt, aber das waren die Fehler, die du gemacht hast. " Wenn ich ein schlechtes Spiel hätte, würde ich davon erfahren. Als ich bei Manchester United spielte und ungefähr 200 Spiele spielte und Europacup-Finale gewann, ließ er mich immer noch nicht mit den Worten "Ich habe." machte es.' Das ist eine Sache, die ich noch nie gemacht habe und niemals tun werde. "

Das Ego kann wie eine Termite sein, indem es alles Gute in sich auffrisst. Vielleicht bist du ein Ass bei dem, was du tust. Wie hart sind Sie von Auszeichnungen gefahren? Was bedeutet eine Beförderung wirklich für Sie? Beckham hat seinen Vater, um ihn am Boden zu halten. Jetzt hast du Beckham.

Vergiss den anderen Kerl.
Im Kern geht es bei Teamwork eigentlich um individuelle Leistung, und das System eines Wettbewerbs bricht so zusammen: Ein Team tritt an; Ach nein. Sie haben eine Aufgabe (diesen Kerl blockieren, eine Gewinn-und-Verlust-Bewertung erstellen, eine Grundlage schaffen), und das ist alles. Wohin schaust du? An der Anzeigetafel? Beim anderen Kerl? Oder bei der Aufgabe? Bei jedem Wettbewerb, sei es ein Team oder sonst etwas, sagt Beckham, ist der Erfolg auf den Mann im Spiegel und seine Aufgabe zurückzuführen.

"Ich mache mir keine Sorgen um andere Spieler", sagt er. "Ich habe mich immer darauf konzentriert, was meine Arbeit mehr als alles andere ist, mehr als wie gut das andere Team ist, egal wer der Gegner ist - auch außerhalb des Feldes. Wenn Sie Ihre Arbeit erledigen, gibt es nichts anderes."

Halten Sie Ihre To-Do-Liste kurz.
Beckham nennt sein Leben "Zirkus", und die Paparazzi-Fotos bezeugen dies. So hält er seine Verpflichtungen bemerkenswert einfach. Familie und Fußball stehen natürlich ganz oben auf seiner Liste. Als nächstes kommen seine Zuständigkeiten und Wohltätigkeitsarbeit sowie die David Beckham Academy, die Jugendfußballschule, die er 2005 gründete. Danach ... nun, das war's dann auch schon. In der Zwischenzeit hat der Rest von uns Schwierigkeiten mit außerschulischen Kursen, die theoretisch darauf ausgelegt sind, Stress abzubauen, unser Leben zu verbessern und die Erfahrung zu erweitern. Aber tun sie Beckham wundert sich oft darüber.

Die Leute fragen mich immer: Spielst du Golf? Weil die Mehrheit der Sportler dies tut. Ich habe vor einigen Jahren gespielt, aber um ehrlich zu sein, verbringe ich lieber 4 Stunden mit den Kindern als 4 Stunden auf einem Golfplatz. So entspannend es auch sein mag, es ist ein frustrierender Sport. Meine Art des Entspannens besteht darin, Musik zu hören und Zeit mit den Kindern zu verbringen. “

Lernen Sie schnell, wie Sie einen Treffer erzielen.
"Ich bin ein wirklich schlechter Verlierer", sagt Beckham. "Es bleibt für eine Weile bei mir. Ich nehme es immer ganz persönlich, wenn wir als Team nicht gewinnen oder ich nicht alles andere als ich gewinne." Einer der größten Verluste, die er jemals erlebt hatte, war während der Weltmeisterschaft 1998, als er für einen Tritt gegen einen argentinischen Spieler ausgeworfen wurde. England verlor schließlich das Spiel und wurde eliminiert. Die Reaktion zu Hause war wild. "Das ist das Größte, das ich überwinden musste, weil ich nicht einfach als Fußballer kritisiert wurde. Ich wurde als Person kritisiert", sagt er. Sein Rat: "Sei am Ende immer höflich. Sei ehrlich. Es geht darum, wie du damit umgehst
Situation."