Dies sind die besten Zeiten, um zu essen, um Körperfett zu verlieren, heißt es in einer neuen Studie

Getty ImagesAlexander Spatari

Jeder möchte Fett verbannen, ohne seine Diät zu ändern. Eine neue Studie weist darauf hin, dass dies möglich sein könnte - wenn Sie sich ändern wann Sie essen im Gegensatz zu Was du isst.

Eine sehr kleine Studie wurde im veröffentlicht Zeitschrift für Ernährungswissenschaft Ich fand heraus, dass das Frühstück 90 Minuten später und das Abendessen 90 Minuten früher als bei einer typischen Mahlzeit das Körperfett reduzierten.

Getty Images

Die Forscher untersuchten 16 Freiwillige 10 Wochen lang und teilten sie in zwei separate Gruppen auf.

Die erste Gruppe änderte ihre Essenszeiten wie zuvor erwähnt und die zweite aß nach ihrem normalen Zeitplan. Es wurden keine weiteren Änderungen vorgenommen, sodass die Leute weiterhin die gleichen Lebensmittel essen konnten, die sie immer genossen haben. Die Teilnehmer gaben vor und nach der Studie Blutproben ab und füllten Fragebögen über ihre Ernährung aus.

Am Ende der 10 Wochen fanden Forscher heraus, dass Menschen, die ihre Essenszeiten veränderten, mehr Körperfett verloren haben als andere. Es waren jedoch keine größeren Veränderungen des Körpergewichts, was bedeutet, dass die Zahlen auf der Skala keine Änderungen in der Körperzusammensetzung widerspiegelten.

Also, was hat diesen Fettabbau verursacht?

Die Forscher haben keinen schlüssigen Grund, fanden aber heraus, dass Menschen, die ihre Essenszeiten veränderten, weniger Kalorien verbrauchen, weil sie weniger Zeit für Snacks und Alkohol hatten. Frühere Forschungen haben auch gezeigt, dass das Essen in der Nacht Insulinwerte ansteigen kann, wodurch der Körper an Fett festhält.

Diät-Details

Was ist der Unterschied zwischen Paleo und Keto?

5 Prominente, die auf intermittierendes Fasten schwören

Ich habe die ayurvedische Diät versucht. Hier ist was passiert ist