Hier ist, warum Chrissy Teigen Alkohol nicht mehr trinkt

Die Teilnehmer des ersten Chase Sapphire-Sonntags: Der Brunch mit der Veranstaltung Chrissy Teigen, die am 20. August stattfand, wurde während der gesamten Zeit an unbegrenzten Gläsern Rosé und anderen Spezialitätencocktails getrunken. Teigen gehörte jedoch nicht zu denen, die im Rose Café in Venedig, Kalifornien, tranken.

Teigen erzählte Kosmopolitisch dass sie vor kurzem eine „Neueinstellung ihrer Gesundheit“ vorgenommen hat, die auch das Ausschalten von Alkohol einschließt.

"Ich war, leer, nur zu viel getrunken", sagte sie der Zeitschrift. "Ich habe mich daran gewöhnt, Haare und Make-up zu haben und ein Glas Wein zu trinken. Dann würde dieses Glas Wein vor mir in die Preisverleihung einfließen. Und dann eine Menge bei der Preisverleihung. Und dann fühlte ich mich schlecht, wenn ich etwas machen wollte eine Art Arsch von mir für Menschen, die ich wirklich respektierte. Und dieses Gefühl gibt es einfach nicht so. Du fühlst dich schrecklich an. Es ist kein guter Blick für mich, für John, für jeden. "

Teigen, der Sprecher von Captain Morgan und Smirnoff, sagte weiter, sie habe in ihrer Familie Alkoholmissbrauch in der Vergangenheit gehabt und sei nicht der Typ, der nur ein Getränk zu sich nehmen könne und es aufgegeben habe.

"Stellen Sie sich alles vor, was wir haben", sagte Teigen. "Alles ist immer da. Ich weiß nicht, wie man zu einer Preisverleihung geht und nicht trinkt."

Teigen sagte, dass sie und ihr Ehemann John Legend bald versuchen wollen, ein weiteres Kind zu bekommen, was bedeutet, dass IVF-Behandlungen zusätzlich zu den Medikamenten, die sie bereits bei postpartalen Depressionen und Angstzuständen einnimmt, bedeuten. Keines dieser Dinge passt gut zu Alkohol, sagte sie, und sie wusste, dass sie aufhören musste zu trinken.

„Die Leute denken, dass es niedlich und lustig ist, bei diesen feigen Brüsten vorzugehen, aber es gibt noch mehr. Ich war noch nie so: "Ich bin sicher froh, dass ich diesen quirligen Brunch hatte!"

Teigen hat keinen Alkohol vermisst, und das Fehlen von Alkohol hat dazu geführt, dass sie generell besser auf sich selbst aufpassen möchte, z. B. besser essen und mehr trainieren möchte. Sie sagte, sie habe auch gemerkt, dass sich ihre Haut verbessert hat.

​ ​

Aber das ist nicht alles, was das Reduzieren von Alkohol aus Ihrer Ernährung für Ihre Gesundheit bringt. Sie schlafen besser, Sie verlieren an Gewicht und Ihr Krebsrisiko nimmt sogar ab.

(Melden Sie sich für unseren Daily Dose-Newsletter an, um weitere Top-Artikel in Ihrem Posteingang zu erhalten.)