Baue einen Kleiderschrank, in dem Jeremy Renner funktioniert

Es ist schwer, bei 100 ° C zu arbeiten und schwitzt Flüssigkeiten schneller, als Sie sie auffüllen können. Versuchen Sie es jetzt, während Sie einen 75 Pfund schweren schlagfesten Anzug tragen, der selbst die einfachsten Bewegungen anstrengend macht.

"Es gab keine Schauspielerei - wir haben reagiert", sagt Jeremy Renner über die Dreharbeiten zum neuen Irak-Kriegsdrama The Hurt Locker. Renner verbrachte drei Monate in Jordanien, um einen Bombenexperten der US-Armee zu schlagen. "Die Fliegen in meinem Mund sind keine CGI-Fliegen. Das waren echte Wanzen, die wir schmeckten, als wir den ganzen Tag in einem heißen Sandsturm saßen und Sandbrötchen aßen. Dieser Wind, der unsere Gesichter peitschte, stammte nicht von einem Fan. Das war ein richtiger Wind, der uns prasselte. "

Nicht, dass er sich beschwert. Der 38-jährige gebürtige Kalifornier Modesto, Kalifornien, hält sich in seiner Karriere nicht vor Schwierigkeiten. Er zieht Antihelden an. Er spielte den berühmten Fleischesser in Dahmerund ein Old-School-Outlaw in Die Ermordung von Jesse James durch den Feigling Robert Ford, unter anderen. Komplexe, fehlerhafte Charaktere sind anspruchsvoller, sagt er. Und wenn Sie Projekte annehmen, die andere abgeschreckt haben könnten, werden die Leute darauf aufmerksam gemacht. Sie verlassen sich auf Sie und vertrauen Ihnen mit noch härterer Arbeit. Es ist Karrieregold.

Das Problem ist, dass große Projekte in Ihrem Kopf verweilen. Sie können nicht anders als Renner mitzunehmen. So fand er eine mentale Flucht, indem er sich in ein anderes Handwerk eintauchte: mit seinen Händen zu arbeiten. Zwischen den Gigs baute er von Grund auf ein Auto, das einen Porsche 914-Rahmen mit einem Porsche 911-Fahrwerk und einem 350-Chevy-Motor verschmolz. Er führt auch ein kleines Bau- und Designunternehmen mit seinem besten Freund, der Häuser umbaut oder von Grund auf neu baut. Er und seine Crew haben aus Hum-Hum-Räumen ein Traumhaus aus der Mitte des Jahrhunderts, der spanischen Kolonialzeit oder der französischen Normandie. "Es ist die einzige greifbare Kunst, die ich mache", sagt er. "Ich schlafe nachts gut und weiß, dass ich für jemanden einen unglaublichen Lebensstil entwickelt habe."

Renner wendet den gleichen Build-it-yourself-Ansatz auf das an, was er trägt. Anstatt sich an die modischen Uniformen von LA zu halten, mischt er lieber Altes und Altes - wie ein Paar Vintage-Stiefel und ein bewohntes T-Shirt unter einer Designerjacke. "Jedes Werkzeug kann in einen Gucci-Laden gehen und einen wirklich guten Anzug kaufen", sagt er. "Das ist kein Stil."

Er hat recht. Ihr Look sollte sich auf Ihre Persönlichkeit beziehen, nicht auf Ihre Brieftasche. Jeder kann eine Designertasche kaufen. Renner entwirft derzeit ein Muster für das, was er Bullet Bag nennt - eine Tasche, die wie ein Schultergewehr-Holster geformt ist und diskret das Nötigste hält. "Ich werde mir die Zeit und die Energie nehmen, um es selbst zu entwerfen, weil es etwas ist, was ich will", sagt er. "Wenn ich Dinge entwerfe, ist das Gefühl der Errungenschaft mit nichts anderem zu vergleichen."

Nachfolgend einige Beispiele, wie Renner seine Sachen prägt und wie Sie es auch können.

GEPÄCK Warum etwas kaufen, das in einer Menge leicht zu verlieren ist? Renners Tasche ist ein aus den 70er Jahren zusammengetragener Koffer: "Ein Blick, und Sie wissen, wer es ist."

AUTO Ein Jaguar zeigt dein Geld. Renners 1970er Dodge Charger aus Silber zeigt seine Haltung. "Es hört sich an, als könnte man dich zum Frühstück essen", strahlt er.

ARBEITSKLEIDUNG "Funktionalität ist der Schlüssel", sagt er. Deshalb sind Klassiker wie ein Dickies-Shirt großartig. Es ist langlebig, hat Taschen und wird mit zunehmendem Alter weicher.

STIEFEL "Meine Stiefel sind alt, gehämmert und fühlen sich großartig an", sagt er.

DUFT Köln passt sich jedem Körper anders an, also finden Sie einen, der für Sie arbeitet, und bleiben Sie dabei.

JACKE Lässige, Outdoor-Styles sind Renners Lieblingstypen, weil sie zu seinem Lebensstil passen, aber er möchte immer noch zusätzliche Details, um sie hervorzuheben. "Ich mag eine militärische Wendung oder ein Element des Schneidens", sagt er.