8 Geheimnisse, die dein Krankenhaus aufbewahrt

ÜBERBLICK

BEIM DARSTELLEN DER TV-SHOWS Krankenhäuser, das skandalöseste Geheimnis, das in den Hallen der Heilung aufbewahrt wird, ist, wer mit wem schläft. Die Realität ist jedoch, dass die größten Geheimnisse in Krankenhäusern weniger sind Gefährliche Liebschaften als einfach gefährlich. Zum Beispiel die Person im weißen Laborkittel, die ein Klemmbrett trägt? Die Hände, die diese Zwischenablage halten, haben möglicherweise schon seit Stunden keine Senke mehr gesehen, und Sie finden möglicherweise nicht "M.D." auf dem Ausweis an diesem Laborkittel befestigt.

Die Besonderheiten der Geheimnisse können variieren, aber sie werden alle von den gleichen drei Faktoren angeheizt: der Androhung von Klagen, professionellen Egos und dem Druck, die Gewinnspanne zu wahren. Diese Ärzte können Ärzte dazu zwingen, sich die Lippen zu schmiegen, wenn Fehler auftreten oder das Protokoll ignoriert wird, sagt Martin D. Makary, M. P., Professor für Chirurgie am Johns Hopkins Hospital Unberechenbar: Was Krankenhäuser Ihnen nicht sagen und wie Transparenz die Gesundheitsfürsorge revolutionieren kann.

Selbst eine Schachtel Zungenspatel würde diese Ärzte nicht dazu bringen, den Mund zu öffnen. Deshalb haben wir Krankenhausinsider gebeten, ein Licht in die dunkelsten Ecken ihrer Station zu werfen und uns zu sagen, was sie gefunden haben. (Hey, was machen diese beiden Leute im Vorratsschrank?)

GEHEIMNIS 1

Ihr Arzt oder Ihre Krankenschwester haben Ihre Medikamente möglicherweise durcheinander gebracht.

Pause, bevor du die Pille knallst. Es könnte die falsche Dosis sein - oder das falsche Medikament. "Medikationsfehler können Menschen töten", sagt James Merlino, Chief Experience Officer der Cleveland Clinic. Der gruseligste Teil: Krankenhäuser verbergen diese Fehler in 98 Prozent der Fälle vor Patienten, zeigt eine neue Studie der Johns Hopkins University.

SCHÜTZE DICH SELBST
Machen Sie sich nichts aus der Art des Bettes - Sie möchten das Scannen am Bett. Mit diesem Protokoll passen Krankenschwestern Barcodes auf Ihrem ID-Armband an Etiketten auf Medikamentenflaschen an. Der Computer verifiziert dann, dass das gescannte Medikament das richtige ist und nicht abgelaufen ist, was Fehler einschränkt, sagt Michael Cohen, R.Ph., M.S., Präsident des Institute for Safe Medication Practices.

Kombinieren Sie dies mit Ihrem eigenen Low-Tech-Check: Lassen Sie Ihren Arzt alle Medikamente auflisten, die Sie einnehmen, und warum. Fragen Sie dann jedes Mal, wenn Sie ein Med erhalten haben, was es ist und was es bewirkt - und überprüfen Sie die Antwort anhand Ihrer Liste.

Einen Ausrutscher vermuten? Fragen Sie nach den Notizen Ihres Arztes. (Einige Krankenhäuser verabschieden eine Richtlinie für "offene Notizen".) Suchen Sie nach Ausdrücken wie "Vorfallbericht", "Beinahe-Miss" oder "Risikomanagement". Dies sind häufig Codes für medizinische Fehler, sagt Sagar Nigwekar, M. D., Mitautor von Top 5 Fragen an Ihren Arzt.

GEHEIMNIS 2

Ihre Krankenakten sind nicht vertraulich.

Du bist in deinem Krankenhausbett, aber in deinen Charts? Sie werden viral. "Ein einzelner Krankenhausbesuch kann eine Lawine von Informationen auslösen, die sich zwischen Ärzten, Spezialisten, Versicherern, Apothekennutzungsmanagern, Pflegedienstleistern, Abrechnungsunternehmen und Anbietern elektronischer Patientenakten erstreckt - um nur einige zu nennen", sagt Joel Winston Anwalt in New York City, spezialisiert auf Gesundheitsrecht. Warum ist das schlecht? Wenn Ihre Diagramme ein offenes Buch sind, erhöht dies die Wahrscheinlichkeit, dass sensible Details über Ihre Gesundheit in die Hände von Menschen geraten, die sie gegen Sie einsetzen könnten - Arbeitgeber, ehemalige Ehepartner oder medizinische Identitätsdiebe, sagt Deborah Peel , MD, Gründerin und Vorsitzende der Non-Profit-Interessengruppe "Patient Privacy Rights".

SCHÜTZE DICH SELBST
Bevor Sie zugelassen werden, sollten Sie die Offenlegungsformulare des Krankenhauses überprüfen, in denen alle Möglichkeiten aufgeführt sind, wie Ihre Unterlagen freigegeben werden können. Suchen Sie nach einem Abschnitt mit dem Titel "Recht auf Benachrichtigung über einen Verstoß". In diesem Fall muss das Krankenhaus Sie benachrichtigen, wenn Ihre Unterlagen gestohlen, gehackt oder anderweitig gefährdet sind. Sobald Sie einchecken, legen Sie einen Betrugsalarm für Ihr Guthaben an. (Informationen dazu finden Sie unter consumer.ftc.gov.) In den nächsten 90 Tagen werden Sie kontaktiert, wenn jemand versucht, ein Konto unter Ihrem Namen zu eröffnen, aber Ihre Fähigkeit, auf Ihr Guthaben zuzugreifen, wird dadurch nicht beeinträchtigt Winston.

GEHEIMNIS 3

Ärzte in Ausbildung sehen genauso aus wie verantwortliche Ärzte.

Es gibt keinen universellen Weg, um Mediziner und Bewohner von Ärzten zu unterscheiden. In einigen Krankenhäusern tragen die Auszubildenden kürzere weiße Mäntel als leitende Ärzte. andere Einrichtungen verwenden eine Farbkodierung, um den Rang anzuzeigen. Diese mangelnde Standardisierung bedeutet, dass ein Bewohner leicht mit einem Belegarzt verwechselt werden kann, sagt Dr. Merlino. "Ärzte in Ausbildung sind keine unabhängigen, unabhängigen Ärzte, daher können sie keine unabhängigen Entscheidungen treffen." Außerdem wechseln die Bewohner normalerweise alle paar Monate zu einer anderen Abteilung, sodass Sie eine Beziehung aufbauen können - und dann weiterziehen.

SCHÜTZE DICH SELBST
Karte 'em. Krankenhäuser führen häufig den Titel des Mitarbeiters auf dem Ausweis auf, so dass ein schneller Blick auf die Rangordnung hilfreich sein kann. Wenn Sie sich unwohl fühlen, wenn Sie von einem Studenten gesehen werden oder der Pfleger keine Hinweise hat, können Sie sagen: "Ich habe Sie noch nie getroffen. Was ist Ihre Rolle im Team, das sich um mich kümmert?" David Mayer, Vizepräsident für Qualität und Sicherheit bei MedStar Health, einem Gesundheitssystem in Maryland und Washington, D.C. Notieren Sie sich den Namen des behandelnden Arztes und fragen Sie ihn, wenn Sie Bedenken haben. Das einzige Mal, um immer den Kopfhoncho anzufordern: vor der Operation. Einwohner sind möglicherweise nicht in der Lage, Risiken und Nutzen klar zu beschreiben.

GEHEIMNIS 4

Die Ruftaste ist kein todsicherer SOS.

Sie sehen das Ruflicht als Notfackel, aber Ihre Krankenschwester sieht vielleicht nur einen weiteren Blip auf einem bereits überfüllten Radar.Sie haben vielleicht Zeit, sich eine weitere halbe Episode von Judge Judy anzuschauen, bevor die Hilfe eintrifft: Eine Studie der University of Michigan in Flint aus vier Krankenhäusern von 2012 stellte fest, dass die Patienten bis zu 18 Minuten gewartet haben, bis eine Krankenschwester oder ein anderer Mitarbeiter auf dem Boden auf eine Antwort reagierte Licht anrufen.

SCHÜTZE DICH SELBST
Lernen Sie die Rhythmen des Krankenhauses. Sobald Sie ankommen, informieren Sie sich, wenn sich die Pflegeschicht ändert (in einigen Krankenhäusern sind es acht Stunden, in anderen Krankenschwestern alle 12 Stunden) und wann die Essenszeiten beginnen. Beides sind Spitzenzeiten für Anrufe, eine Studie in der Zeitschrift für Pflegequalität Berichte. Dann legen Sie Ihre nicht auffälligen Anfragen wie Bettanpassungen fest, um diese Zeiträume zu vermeiden.

Sie sollten auch fragen, wie Sie das Rapid Response Team des Krankenhauses beschwören können. Diese Besatzung, die aus einem Arzt, einer Krankenschwester, einem Atemtherapeuten und einem Apotheker bestehen kann, soll schnell an Ihrem Krankenbett ankommen, sagt Dr. Mayer. Faustregel: Sie (oder ein Familienmitglied) sollten nicht zögern, sie anzurufen, wenn sich Ihre Symptome oder Vitalzeichen geändert haben oder Sie sich einfach nicht richtig fühlen. Immer noch besorgt Suchen Sie ein Krankenhaus mit einem drahtlosen Anrufsystem auf, in dem die Krankenschwestern mit Geräten ausgestattet sind, die sie sofort über die Bedürfnisse der Patienten informieren.

GEHEIMNIS 5

Sie teilen Ihre Krankenschwester mit 12 anderen Patienten.

Krankenschwestern sind die vorderste Linie der Krankenhauspflege. Infolgedessen machen sie normalerweise den größten Teil der Arbeitskosten eines Krankenhauses aus. Wenn also die Budgets gekürzt werden, kann es sein, dass eine Krankenschwester mehr als eine Handvoll Patienten versorgt, sagt Matthew McHugh, JD, RN. eine University of Pennsylvania School of Nursing, Gesundheits- und Politikwissenschaftlerin. Die Konsequenzen gehen über ein langes Warten auf Schmerzmittel hinaus: Patienten auf unterbesetzten Fußböden sterben um zwei Prozent häufiger, wenn ihre Krankenschwestern überarbeitet sind, eine Studie im New England Journal of Medicine gefunden

SCHÜTZE DICH SELBST
Bleiben Sie bei den Einrichtungen, die die Pflegekräfte bevorzugen. Wählen Sie eines von 395 "Magnet-Krankenhäusern" aus. Dies sind Krankenhäuser, in denen Krankenschwestern in Kategorien wie Pflegequalität, Führung und Ausbildung sowie in einem positiven Arbeitsumfeld eine hohe Priorität eingeräumt wird. (Finden Sie eine unter nursecredentialing.org/magnet/findamagnetfacility.) Das bedeutet für Sie eine bessere Versorgung: Chirurgische Patienten in Magnet-Krankenhäusern sterben laut einer neuen Studie in London um 14 Prozent weniger Medizinische Versorgung.

GEHEIMNIS 6

Krankenhausmahlzeiten können so schlecht sein wie Fast Food.

Das Essen im Krankenhaus war schon immer ein schlechter Ruf für seinen Geschmack. Jetzt kann es auch ernährungsphysiologisch revoltierend sein. "Wenn Sie wegen Herzkrankheiten oder Diabetes-Komplikationen im Krankenhaus sind, sollte alles auf der Speisekarte gesund sein", sagt Lenard Lesser, M. D., vom Palo Alto Medical Foundation Research Institute. Die Realität: Patientenmenüs enthalten oft Hot Dogs, Burger, Wings und Lasagne, so die Ärztekommission für verantwortungsvolle Medizin.

SCHÜTZE DICH SELBST
Halten Sie Ausschau nach gesünderen Angeboten - vegetarischen Burgern, geröstetem Gemüse, Bohnen und Reis - und bitten Sie die Küche, Ihre Mahlzeiten daraus zuzubereiten. Sie können auch einen Ernährungsspezialisten im Krankenhaus um spezifische Anweisungen zu Lebensmitteln bitten, die Ihren Zustand verbessern oder zumindest nicht verschlimmern, und diese dann anfordern, sagt Dr. Lesser. Zu viel Ärger? Wählen Sie eines der 443 Krankenhäuser aus, die das Versprechen für gesunde Ernährung in der Gesundheitsfürsorge unterzeichnet haben (Healthyfoodinhealthcare.org/signers.php). Sie haben sich verpflichtet, antibiotika- und hormonfreie Lebensmittel sowie Bio- und lokale Produkte in ihre Menüs aufzunehmen.

GEHEIMNIS 7

Wartezeiten in Notaufnahmen werden immer schlechter.

Das Prinzip von Angebot und Nachfrage gilt in der Notaufnahme nicht. Die Zahl der Besuche in den USA stieg von 1999 bis 2009 um ein Drittel, während 158 ER-Krankenhäuser (rund 3 Prozent) zwischen 1998 und 2008 geschlossen wurden. Es ist nicht überraschend, dass die Wartezeiten um 25 Prozent gestiegen sind. längere Wartezeiten in der Notaufnahme waren mit höheren Krankenhauseinweisungen und Todesfällen verbunden.

SCHÜTZE DICH SELBST
In einem echten medizinischen Notfall ist die nächste ER die beste ER. Melden Sie kritische Symptome - Atemnot, unkontrollierbares Erbrechen, einen Anfall - erstens, damit Ihre Behandlung nicht unangemessen verzögert wird, sagt Harvard-Notarzt Darria Long Gillespie, MD. Für weniger dringende Aufmerksamkeit, z. B. eine Wunde oder einen gebrochenen Knochen, sollte ein ER in der Nähe sein schon ausgesucht. Es sollte mit Vorstandsmitgliedern für Notfallmedizin sowie mit Spezialisten für bereits bestehende Probleme wie Herzkrankheiten oder Diabetes besetzt sein. Benötigen Sie einen Tiebreaker? Wählen Sie eine Einrichtung, in der Sie zuvor behandelt wurden, damit die Mitarbeiter schnell auf Ihre Unterlagen zugreifen können.

GEHEIMNIS 8

Die Hände Ihres Arztes können schmutzig sein.

Niemand erwartet von einem Krankenhaus, dass sie krank werden. Einer von 20 Patienten entwickelt jedoch eine Infektion, die auf die lockere Krankenhaushygiene zurückzuführen ist, berichtet die CDC. Ein wesentlicher Faktor: Das Krankenhauspersonal befolgt in 60 Prozent der Fälle die Richtlinien zum Händewaschen nicht Infektionskontrolle und Krankenhausepidemiologie gefunden Sink-Besuche traten tendenziell nach und nicht vor dem Kontakt mit den Patienten auf, und Ärzte waren weniger wahrscheinlich als Krankenschwestern, sich aufzuschäumen.

SCHÜTZE DICH SELBST
Wenn Sie nicht wirklich sehen, wie Ihr Arzt sich schrubbt, bitten Sie ihn oder sie in die Spüle zu schlagen oder zumindest ein Händedesinfektionsmittel anzuwenden. "Es kann einschüchternd sein, aber lohnt es sich, eine Infektion zu bekommen?" sagt Adam Higman, M.S., Vizepräsident von Soyring Consulting, einem auf Krankenhäuser und das Gesundheitswesen spezialisierten Unternehmen. Wenn Sie sich wirklich unwohl fühlen, versuchen Sie eine lustige Herangehensweise: "Sagen Sie:" Ich weiß, dass Sie Ihre Hände waschen möchten, nachdem Sie mich berührt haben. Würden Sie das auch im Voraus tun? ", Schlägt Dr. Gillespie vor. Und nachdem Ihr Arzt sich verpflichtet hat, bedanken Sie sich bei Ihnen.