Die 5 in Ihrem Haus lebenden Karzinogene

Das kann mich töten Krebs trägt viele verschiedene Verkleidungen. Manchmal sieht es aus wie eine Zigarette, mal Sonnenbrand. Und dann gibt es die Zeiten, in denen man sich der Sache von Angesicht zu Angesicht gegenüber sieht und es nicht einmal weiß. Um das Monster zu demaskieren, haben wir Bill Jameson, einen Forscher des National Toxicology Program, gebeten, uns bei der Erstellung dieser Liste von verborgenen Karzinogenen zu helfen. Wie Jameson betont: "Zu wissen, welche Karzinogene Ihnen möglicherweise ausgesetzt sind, kann Ihre beste Verteidigung sein."

DAS CARCINOGEN: Sägespäne
DIE QUELLE: Die Werkbank in der Garage und anderswo wird geschliffen
DIE GEFAHR: Dringt in Ihre Nasenlöcher ein und verursacht Nasenkrebs
DIE VERTEIDIGUNG: Kaufen Sie einen Schleifer mit Absackfunktion und tragen Sie eine Staubmaske.

DAS CARCINOGEN: Di (2-ethylhexyl) phthalat (DEHP)
DIE QUELLE: PVC-Rohre und Lebensmittel in Kunststoff eingewickelt
DIE GEFAHR: Verursacht bei Ratten Leberkrebs und geschrumpfte Hoden
DIE VERTEIDIGUNG: Vermeiden Sie Fleisch, das der Supermarkt vorbereitet und in Plastik verpackt hat.

DAS CARCINOGEN: Perfluoroctansäure (PFOA)
DIE QUELLE: Antihaftoberflächen
DIE GEFAHR: Frühe Studien zeigen einen möglichen Zusammenhang mit Leberkrebs
DIE VERTEIDIGUNG: Legen Sie die Antihaftpfannen weg und kochen Sie sie mit mit Olivenöl beschichteten Pfannen.

DAS CARCINOGEN: Heterocyclische Amine (HCA)
DIE QUELLE: Fleisch bei hoher Hitze gekocht und verkohlt
DIE GEFAHR: Erhöht das Risiko von Leber-, Darm- und Magenkrebs
DIE VERTEIDIGUNG: Vermeiden Sie es, jedes verkohlte Protein zu essen, einschließlich Fleisch und Fisch.

DAS CARCINOGEN: Arsen
DIE QUELLE: Pestizide und druckbehandeltes Bauholz vor 2004
DIE GEFAHR: Erhöht das Risiko von Leber-, Nieren- und Blasenkrebs
DIE VERTEIDIGUNG: Verwenden Sie arsenfreie Pestizide auf Ihrem Rasen und versiegeln Sie Außendecks.