Das eine verführerische Rezept, das Sie machen müssen

Der Weg zum Herzen einer Frau führt über Zucker. Sicher, sie knabbert an Spinatblättern, wenn Sie in der Nähe sind. Aber vertrau mir - wenn sie nach einer Verabredung nach Hause geht, zieht sie in der Speisekammer nach Schokolade. Sie ist einfach nicht bereit, es zuzugeben. Jede Frau sehnt sich nach einem Mann, der sie frei und ohne Urteil essen lässt - ein Mann, der ihre Liebesaffäre mit Zucker schätzt, nicht nur toleriert. Wenn Sie sie ermutigen, ihre heimlichen, sündigen Wünsche zu erfüllen, kann sie sich nur Ihren ergeben. Aber wie bei allen Dingen ist die Präsentation wichtig: Geben Sie ihr ein halbes Dutzend Dunkins, und sie wird sich fett und unsicher fühlen. Bereiten Sie ihr ein französisches Frühstück im Bett zu, und sie wird sich umworben fühlen. Bei einer kürzlichen Reise nach Paris durchstreifte ich die Straßen auf der Suche nach den Geheimnissen berühmter Crêpes - und wurde dabei selbst verführt. Es war ein ruhiger Sonntagmorgen, als ich durch das Museumsviertel kam, wo mir gesagt wurde, ich würde die besten Crêpes der Stadt finden. Ich war enttäuscht, als ich erfuhr, dass die Straßen-Food-Stände noch nicht geöffnet waren, obwohl ich die Köche hinter den Theken vorbereiten sah.Ich näherte mich einem. „Ich möchte lernen, wie man einen Krepp macht“, sagte ich. Der Mann, ein beschnittener, freundlicher, alter Kerl, kam um die Theke herum. Nachdem ich begriffen hatte, dass er nur Französisch sprach, lächelte ich ihn an und deutete auf das Grillblech. Anscheinend überwältigt, packte er mein Gesicht und küsste meine Wange. Er führte mich hinter seine Theke und küsste mich erneut auf die Wange. Und dann mein Hals. Und dann meine Lippen. Unser Besuch war vorbei. Ich bin zum nächsten Stand gezogen. Der zweite Kreppmacher war jünger und sprach ein wenig Englisch. Er stimmte zu, einen Nutella-Krepp zu machen, während ich filmte. Als er den Teig gekonnt über die Grillplatte zog, hob er seine linke Hand und zeigte auf seinen Ringfinger. "Sie haben geheiratet?", Sagte er. Ich schüttelte den Kopf. "Ich mache Krepp kostenlos", antwortete er lächelnd. Er breitete cremigen Nutella über das perfekt gekochte Gebäck aus, faltete es zu Drittel zusammen und reichte mir immer noch sein Leckerli. Ich bedankte mich und setzte mich, um mein Frühstück zu genießen. Es war Liebe auf den ersten Bissen. Plötzlich interessierte ich mich nicht mehr für seinen Bauch - zweifellos aus dem ganzen Leben von Crêpes - oder für seine komische Art, Englisch zu sprechen, wobei die Hälfte der Wörter deutlich abwesend war. Dieser Mann hatte mich mit Essen verführt. Sie können das gleiche tun. Die Sprachbarriere hinderte mich daran, ein Rezept von Street-Food-Anbietern zu kopieren. (Das weiteste, was ich bekam, waren 36 Eier.) Also wandte ich mich an Camille Lesecq, den preisgekrönten Konditor in Le Meurice, dem Hotel, in dem ich übernachtete, für sein Crêpe-Rezept. Was Sie brauchen: 2 Tassen Allzweckmehl 3 Eier 2 EL Zucker 1 Tasse kalte Milch 3/4 Tasse kaltes Wasser 1 EL dunkler Rum 1 EL Pflanzenöl 1 EL Orangenblütenwasser (optional; stattdessen kann zusätzlich Rum verwendet werden) Eine Prise Salz Mehl, Zucker und Salz in einer großen Schüssel mischen. In einem Loch in der Mitte die Eier schlagen. Die gesamte Mischung vorsichtig mischen oder schlagen, dabei Wasser, Milch, Rum, Öl und Orangenblütenwasser hinzufügen. Lassen Sie es mindestens 3 Stunden mit einem Tuch bedeckt stehen. (Idealerweise lassen Sie die Mischung über Nacht sitzen - sie wird glatter sein.) Bürsten Sie eine Pfanne großzügig mit geschmolzener, gesalzener Butter bei mittlerer Hitze. Etwa ¼ Tasse Teig in die Pfanne geben und die Pfanne vom Brenner nehmen. Kippen Sie die Pfanne und bewegen Sie sie in einer kreisförmigen Bewegung, sodass der Teig sich in eine dünne, gleichmäßige Schicht ausbreitet. Legen Sie es wieder auf den Brenner und kochen Sie etwa 1 Minute. Verwenden Sie einen Spatel, um ihn umzudrehen. (Wenn sie bereit ist zu wenden, werden die Ränder leicht gebräunt und knusprig und die Oberseite wird feucht und sprudelnd.) Auf der zweiten Seite 30 bis 45 Sekunden lang kochen. Ergibt 6 Portionen. Dann eine dieser verführerischen Kombinationen: Speck + Spiegeleier + Käse Nutella + Banane Geschmolzene Karamelle + gesalzene Butter Zitronensaft + Zucker