Der stille Killer, den 3 Millionen Amerikaner haben

Nur wenige Monate, nachdem er seinen Vater durch chronische Hepatitis C - eine tödliche Infektionskrankheit, die hauptsächlich die Leber von mehr als 3 Millionen Amerikanern betrifft - verloren hatte, kommt der Grammy-Gewinner Popstar Jon Secada aus der Dunkelheit und wird zu einer (Miami) Sound-Maschine, die man anheben kann Bewusstsein über den stillen Mörder.

Secada ist Sprecher von Natalie Cole und Greg Allman für www.TuneInToHepC.com.

"Ich habe nicht nach einem Mann gesucht, der auf Mission ist", sagt die 49-jährige kubanisch-amerikanische Secada. "Aber einen Vater zu verlieren, ist für jeden Mann ein großer Verlust." Und dies ist ein Verlust, der mit den heute verfügbaren Informationen hätte verhindert werden können. Bevor er starb, gab mir mein Vater den Segen, seine Geschichte zu erzählen und anderen Menschen zu helfen. “

Mehr von : Kennen Sie Ihre Familiengeschichte, um Krebs früher zu erkennen

In der Tat ist Hepa C - übertragenes Blut in Blut - eine Krankheit, die erst seit den 1970er Jahren postuliert wurde und in den späten 1980er Jahren nachgewiesen wurde. Die ersten Symptome ähneln der Grippe, der Erkältung oder der chronischen Müdigkeit. Da das Virus im Körper unauffällig wirkt und die inneren Organe - insbesondere die Leber - infiziert und vernarbt, wissen viele von denen, die an der Krankheit leiden, nicht, dass sie es haben, bis es zu spät ist.

In den vergangenen Jahrzehnten waren sich selbst diejenigen, die sich ihrer Krankheit bewusst waren, nicht sicher, wie sie mit Symptomen umgehen oder sich behandeln lassen sollten.

Als Secadas Vater vor acht Jahren seine Diagnose mit der Familie teilte, sagt Secada, die Familie sei „ahnungslos, was das bedeutete. Mein Vater wusste nicht, wie er auf sich selbst aufpassen sollte. Wir wussten nicht, wie wir uns um ihn kümmern sollten. Er sah nicht krank aus oder benahm sich nicht, also machte sich wirklich niemand Sorgen. Wir haben irgendwie die Führung meines Vaters übernommen. Für ihn, solange er morgens aufstehen konnte und das Gefühl hatte, dass er sich in Ordnung befand, würde er sich keine Sorgen darüber machen. So leben viele von uns unser Leben. "

Mehr von : 10 Fragen, die Sie Ihrem Arzt stellen müssen

Vor etwa 3 Jahren verschlechterte sich der Zustand von Secada senior rapide. "Die Sache mit hep C ist, auch wenn es aussieht, als würde Ihr Körper funktionieren - es bringt Sie um, aber im Stillen", sagt Secada. "Im Nachhinein hätten wir, wenn wir früher mehr wüssten, etwas anders machen können." Deshalb trat Secada in Zusammenarbeit mit der American Liver Association und Merck der Kampagne Tune To Hep C bei.

Das Engagement von Secada geht über die Vater-Sohn-Beziehung hinaus, da ein Drittel der Amerikaner, die an Hepatitis C leiden, Teil der hispanischen Gemeinschaft sind. "Niemand weiß wirklich, warum die (Infektions-) Zahlen für Hispanic-Amerikaner so sind", sagt er. „Wenn eine Gemeinschaft kein Problem kennt, wird sie unter diesem Problem leiden. Deshalb ist die zweisprachige Komponente dieser Kampagne so wichtig. "

In den kommenden Monaten wird Secada eine aufkeimende Pop-Hymne enthüllen, die von seinem neuen Kreuzzug inspiriert wurde. Der Erlös dürfte Hepat-C-Patienten in der lateinamerikanischen Gemeinschaft zugute kommen. „Schließlich sind die Informationen für die Menschen da. Jetzt müssen alle ihren Teil tun: Kümmern Sie sich um Ihre Liebsten. "

Mehr von : Hören Sie den MH-Podcast für die Fitness-Tipps von NASCAR-Champion Trevor Bayne