Grippe-Kampf Chili

Chili zu essen ist eine köstliche Art, sich nach einem Winterlauf aufzuwärmen - und kann Erkältungen und Grippe vorbeugen, wenn Sie die richtigen Zutaten dazu verwenden.

Das folgende Rezept, mit freundlicher Genehmigung von Mara Vitolins der Wake Forest University, enthält ein Arsenal von Immunitätsverstärkern. Sämtliches Gemüse (einschließlich Zwiebeln und Knoblauch) bietet phytochemische Substanzen, die das Immunsystem stärken, aber die Tomaten sind besonders kräftig.

Tomaten enthalten zusätzlich zu Phytochemie-Lycopin Kalium und die Vitamine A und C. Tofu und Bohnen liefern ein Isoflavon mit Immunitätsverstärkung namens Daidzein, und die scharfe Soße öffnet die Nasenwege, wenn Sie überlastet sind.

Wie man es macht:

  • 1 ganze Zwiebel, gehackt
  • 1 ganze süße grüne Paprika gehackt
  • 2 (2,72 oz) im Handel gekaufte Pakete mit Hühnernudelsuppe
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Teelöffel Sojabohnen oder Olivenöl
  • 1 16-oz-Packung extra fester Tofu, abgelassen und zerbröckelt
  • 1 1/2 Dosen (19 Unzen) Niere, Pinto oder weiße Bohnen
  • 1 28-oz-Dose gedämpfte Tomaten
  • 3 mittelgroße Karotten, in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel mildes Chilipulver
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 1 Teelöffel scharfe Soße
  • Salz und Pfeffer abschmecken

    Zwiebel, Pfeffer und Knoblauch im Öl bei mittlerer Hitze anbraten. Tofu hinzufügen und braten, bis er knusprig und leicht gebräunt ist (etwa 10 Minuten). Fügen Sie die Bohnen, gedünstete Tomaten, Karotten, Chilipulver, Kümmel, scharfe Soße, Salz und Pfeffer hinzu. Zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 50 bis 60 Minuten köcheln lassen.

    Bedient 4 Personen