Die neue Versa Smartwatch von Fitbit bietet mehr und für weit weniger Geld

Fitbit

Fitbits neue Versa-Einheit ist die leichteste Metall-Smartwatch der USA und hofft, Sie rund um die Uhr im Gesundheits-, Wellness- und Fitnessbereich zu unterstützen.

Im vergangenen Jahr war der Ionic der erste vollwertige Einstieg des San Francisco-Unternehmens in den Smartwatch-Markt. Obwohl es ein unterhaltsames und hilfreiches Gerät war, das wir mochten, hatte es einige Mängel (ein störendes Betriebssystem, nicht genug trainierte Workouts und eingeschränkte Smartwatch-Funktionen ). Der Versa ist ein großer Schritt in Richtung Smartwatch-Perfektion für Fitbit.

Das herausragendste Merkmal ist die Akkulaufzeit. Die Versa kann bis zu vier Tage halten, was einfach unglaublich ist (insbesondere, wenn die Apple Watch Serie 3 je nach Nutzung etwa 18 Stunden benötigt). Das überarbeitete Dashboard von Versa stellt mehr Daten und Statistiken zusammen, als Sie wissen, was zu tun ist zusammen mit Workouts und Tipps, die je länger Sie sie verwenden, personalisiert werden.

Fitbit

Das Android-, iOS- und Windows-kompatible Gerät erfasst alles von Ihrem Herzen bis zu Ihrem Schlaf und bietet weitere telefonähnliche Funktionen, darunter Apps für Neuigkeiten wie Wetter, Wetter und Sport. Außerdem können Sie über 300 Songs speichern und von Pandora herunterladen. Mit der Sonderedition hat Ihre Brieftasche auch weniger zu tun, da ein eingebauter NFC-Chip die Verwendung einer Kreditkarte mit einem Handgriff ermöglicht. Der Versa lässt sich auch perfekt mit den absurd fantastischen Flyer-Kopfhörern von Fitbit synchronisieren.

Ein weiterer Gewinn ist die Leichtigkeit. Während der stundenlangen Workout-Demo des Unternehmens fühlte es sich während einer Reihe von Springseil- und Hula-Hoop-Bohrmaschinen leicht an. Bei den meisten Smartwatches neigen Sie dazu, sie zu fühlen. Selbst die federleichte Apple Watch hat eine leichte - wenn auch willkommene - solide Präsenz. Aber das Versa ist anders; so ausbalanciert, dass Sie selbst während eines Völkerballs nicht feststellen können, dass Sie eine Smartwatch tragen. Wenn Sie der Typ sind, der Ihre Apple Watch während intensiver Gymnastik-Sitzungen ablegt, wird es Ihnen vielleicht nichts ausmachen, die Fitbit Versa eingeschaltet zu lassen.

Fitbit

Du wirst nicht haben Versa oft ausziehen, weil es schwimmsicher ist (und auch in der Lage ist, diese Trainings zu protokollieren). Und was auch immer es protokolliert, es tut dies auf bissige, ansprechende Weise. Es gibt nichts Schlimmeres als eine Smartwatch mit langsamen Menüs. Da der Versa jedoch leicht zu navigieren ist, lohnt es sich, zum Symbol „Übung“ zu scrollen und „Training“ oder „Laufen“ oder „Schwimmen“ auszuwählen, um eine differenzierte Erfassung der verbrannten Kalorien und der Herzfrequenz zu ermöglichen. Fitbits hatten in der Vergangenheit Probleme mit der Genauigkeit der Herzfrequenzüberwachung, aber es sieht so aus, als wären diese Tage im Rückspiegel des Versa.

Fitbit

Der Fitbit Versa ist in drei Grundfarben erhältlich: Schwarz mit schwarzem Aluminiumgehäuse, Grau mit silbernem Aluminiumgehäuse oder Pfirsich mit Roségoldgehäuse. Es ist zum Vorverkauf für 199,95 $ erhältlich und wird im April in Storys veröffentlicht. Die Sonderausgabe, zu der Fitbit Pay und ein cooles, gewebtes Holzkohleband und ein Graphitgehäuse gehören, kostet 229,95 US-Dollar. Die Versa ist als Allround-Fitness-Tracking-Smartwatch auf dem richtigen Weg, die jeder Kerl, ob Fitness-Ratte oder nicht, lieben könnte.

Ebenezer Samuel, C.S.C.S. Ebenzer Samuel, C.S.C.S., ist der Fitness-Direktor von und ein zertifizierter Trainer mit mehr als 10 Jahren Trainingserfahrung.