Bedeutung ist das neue Geld

David Saltman verbrachte den größten Teil seines Berufslebens als Fernsehnachrichtenproduzent, zunächst bei ABC, dann bei CBS und später bei CNN. Nachdem er 2003 zu einem der Tausende entlassen wurde, die in massiven Medienkürzungen entlassen worden waren, wurde er freiberuflich tätig.

"Ich war als unabhängiger Fernsehproduzent sehr gefragt", sagt er. "Ich ging nicht auf Arbeitssuche. Arbeit kam und fand mich."

Im April 2007 begann Saltman jedoch zu spüren, dass sich seine Branche verlangsamte, und die Art von Arbeit, die er verrichtete, war einer der ersten Punkte, die aus den Budgets geschnitten wurden. "Plötzlich konnte ich sie nicht finden, selbst wenn ich Arbeit suchte", sagt er.

Saltman praktizierte seit 1972 die asiatische Kampfkunst des Tai Chi. Im Sommer 2008 erhielt er die Gelegenheit, ihn am Omega Institute in Rhinebeck, New York, zu unterrichten. Das führte zu anderen Lehrveranstaltungen in New York City, wo Saltman lebt. Die Mount Sinai School of Medicine hat Saltman angeworben, um älteren Menschen Tai-Chi beizubringen, um Stürze zu reduzieren, und auch um ein wegweisendes Tai-Chi-Behandlungsprogramm für stationäre Rehabilitation zu entwerfen.

"Es schien, als würde ich jedes Mal einen Health Club oder eine Universität anrufen und sagen:" Sind Sie daran interessiert, dass jemand Tai Chi unterrichtet? " Die Antwort war: Wann können Sie anfangen? "

Heute unterrichtet Saltman ungefähr 10 Stunden pro Woche. "Ich verdiene nicht so viel Geld wie früher, aber wahrscheinlich mehr pro Stunde als in 100-Stunden-Wochen", sagt er.

Die Erlaubnis

Ich traf Saltman letzten Morgen um 7 Uhr morgens in einem Pinienhain an einem kleinen See in Rhinebeck. Er war nach Omega zurückgekehrt, um einen weiteren Sommer lang Tai Chi zu unterrichten. Eine Gruppe von Studenten versammelte sich auf einer Matte duftender Kiefernadeln, als ein Kardinal über die Köpfe durch die Äste huschte. Auf dem Hügel blies jemand auf eine Muschelschale, um die Eröffnung des Omega-Speisesaals zu signalisieren.

Saltman rieb sich die Hände. (Er sieht aus wie ein Mann, der nicht viele Mahlzeiten vermisst.) "Lass uns das tun, und dann können wir frühstücken gehen", sagte er fröhlich. "Wir haben heute ein ernstes Geschäft vor uns."

Saltman scheint ein ziemlich glücklicher Kerl zu sein, aber nicht alle waren so glücklich. Die Rezession hat die Jobs, die normalerweise von Männern besetzt sind (Bauwesen, Herstellung), aufgebraucht und mehr der typischen Frauenjobs (Gesundheitswesen, Bildung) erhalten. Mitte 2009 benutzten die Ökonomen den Begriff "Erlösung", um den Verlust von Arbeitsplätzen bei Männern zu beschreiben. "Wir sehen eine starke Zunahme der Familien, in denen sie arbeitet, und er ist arbeitslos", sagt Heather Boushey, eine leitende Ökonom am Center for American Progress, einem Think-Center mit Sitz in D.C.

Sie fügt hinzu, dass die Arbeitslosigkeit länger dauert als in jeder Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg. "Millionen von Familien kämpfen mit dieser Frage auf eine Weise, die sie nie zuvor hatten", sagt Boushey. "Stellen Sie sich ein Paar vor, bei dem er seinen Job verloren hat und sie immer noch arbeitet, aber an einem Job, der weniger bezahlt als sein früherer Job. Sollten sie für ihn auf einen besseren Arbeitsmarkt wechseln? Langfristig muss die nationale Psyche geändert werden in Bezug auf die Art, wie wir über Arbeit und Familie denken. "

Männer können zwar nicht alle Arbeitsstatistiken lesen, aber sie scheinen den Trend auf einer Art Hundepfeife zu spüren - und sie flippen aus. Im Frühjahr 2009 gründete ein Student der University of Chicago namens Steve Saltarelli scherzhaft eine Gruppe namens Men in Power (MIP) mit dem erklärten Zweck, Männern zu helfen, ihren Status des Schrumpfens wieder zu verstärken. Männer zu Hunderten nahmen ihn absolut ernst und wollten mitmachen.

Frauen nahmen ihn auch ernst. Vielleicht zu ernst für Saltarelli. Saltarelli klingelte in den Ohren und verfolgte seinen ersten Triumph, indem er den Namen der Gruppe in Men Initiating Progress änderte (unter Beibehaltung der Abkürzung). Sprich über den geschrumpften Status: Ein Mann kann nicht einmal eine Gruppe aufbauen, die männliche Macht fördert, ohne von Frauen gesagt zu werden, was er kann und was er nicht nennen kann! (Saltarelli bestreitet, dass er natürlich dem Druck der Frau nachgegeben hat. Würden Sie nicht?)

"Die Frauenbewegung war besonders effektiv, wenn es darum ging, Geschlechterrollen für Frauen neu zu definieren, während Männer sich selbst zurücklassen, indem sie sich weiterhin durch die traditionellen Rollen der Ernährerin und Disziplinärin definieren", sagt Saltarelli. "Wir möchten, dass MIP zeigt, dass ein Mann viel mehr als nur ein negativer Stereotyp oder ein Gehaltsscheck sein kann."

Es war sowieso ziemlich klar, dass er auf etwas stand. Bis zum Herbst hatte er die Eröffnung neuer Kapitel, und er sagte: "In einigen Jahren glauben wir, dass Gruppen wie unsere auf praktisch jedem Campus des Landes sein könnten."

Was machen? "Indem er das Gespräch öffnete, um zu sagen, Männer sterben sieben Jahre früher als Frauen [eigentlich, 5.2]. Sie arbeiten länger an gefährlicheren Jobs und haben nur wenig Druck auf die Bereitstellung von Rechten, und sie haben wenige reproduktive Rechte oder das Sorgerecht für Kinder", sagt Saltarelli. "Ja, wir haben viele CEOs, aber macht uns das" an der Macht "?"

Beeindruckend. Es ist scheiße, wir zu sein.

Einen neuen Anfang finden

Das alles kann deprimierend klingen, bis Sie mit Männern wie Saltman sprechen, die aus schlechten Zeiten Motivation machen, zu überdenken, wie sie ihr Leben verbracht haben. Zumal ihre Chefs - und manchmal auch ihre Frauen - das Programm für sie nicht mehr veränderten.

Wenn Sie erst einmal nach diesen Männern suchen, sind sie nicht schwer zu finden. Nehmen Sie Fred Johansen, der nicht sein richtiger Name ist. Johansen stimmte zu, nur zu sprechen, nachdem er mich gebeten hatte, seine Identität auf eine Art und Weise zu maskieren, "die meine Fähigkeit bewahren würde, diesem vielleicht witzlosen Weg zu folgen, frei von den Katzenrufen und Jammern derer, die mich für einen Dummkopf halten, der geistige Befriedigung voraussetzt finanzielle Grundlagen. "

Whoa. Was hat Johansen so schrecklich gemacht, dass er so tief liegen muss? Er verließ Immobilien, nahm einen Job als Verkaufsleiter bei einer Holzfällerfirma an, wurde entlassen, trat in ein Community-College-Filmprogramm ein, verdammte fast seine Kreditkarte mit Videogeräten und ging schließlich in das Geschäft, das Geschäfts- und Unterhaltungsvideos für Online-Vertrieb. "Obwohl das Geld knapp ist und die Zukunft unsicher ist, habe ich die Zeit meines Lebens", sagt Johansen. "Meine jede wache Stunde ist ein Wettbewerb, um zu sehen, wie viel Spaß ich damit machen kann, Geld zu machen, was ich so gerne mache." Sie können sehen, warum er das nicht wollte.

Ein Mann, der einen solchen Sprung macht, hat es oft schwer, darüber zu sprechen, weil er sich zu sehr nach einem Traum und zu wenig nach einem Job anhört. Wenn Sie nicht leiden, sind Sie nicht ernst. Sowohl Johansen als auch Saltman berichten, dass sie zuerst den Eindruck hatten, es sei merkwürdig und fast zu privilegiert, "Filmemacher" und "Tai-Chi-Lehrer" zu sagen, als jemand sie fragte, was sie beruflich machen würden. Es ist ein zuvor übersehener Bereich männlicher Schuld, und wenn Sie es nicht spontan spüren, wird Sie jemand daran erinnern, dass Sie es haben sollten. "Die Leute würden zu mir sagen:" Du lebst ein Fantasieleben ", sagt Andrew Landsman, ein anderer Schalthebel, mit dem ich gesprochen habe. "Und ich würde sagen:" Ich bin kurz davor, geschieden zu werden. Unsere Tochter ist 18. Warum kann ich jetzt nicht einfach ein Leben führen? " "

In dich selbst investieren

Also hier mein Vorschlag: Bedeutung ist das neue Geld. (Es gibt kein Geld mehr, also muss etwas das neue "es" sein.) Manchmal erfordert das neue Denken, wie bei Saltman und Johansen, die Tatsache, dass der "Sinn" -Job viel weniger bezahlt als der "Geld" -Job .

John Swingler verbrachte etwa 6 Jahre im Fernsehen und weitere 7 Jahre in der gemeinnützigen Öffentlichkeitsarbeit. "Jetzt bin ich Kirchenorganist und habe gerade angefangen, an einer katholischen Schule Musik zu unterrichten", sagt er. "Musik war immer ein Hobby oder bestenfalls ein Teilzeitjob. Jetzt muss ich davon leben, aber ich liebe es. Ich glaube wirklich, dass ich dort sein muss. Ich wünschte nur, das Geld wäre besser."

Andere Männer sagen, sie sind einigermaßen zufrieden mit einem Leben, das sich nicht auf eine bestimmte Karriere konzentriert. Landsman verlor Ende 2007 seinen hohen Versicherungsauftrag und beschloss, seine Prioritäten zu ändern. "Ich habe mich seitdem immer wieder neu erfunden", sagt er, "Bartending, Wartetische, Malen, Elektro- und Klempnerarbeiten, Arbeiten für die Volkszählung." Aber die wirkliche Entschädigung für das, was er verloren hat, ist die Gemeinde, die er in der lächerlich malerischen Flussstadt gefunden hat, in der er gelandet ist. "Ich kann zum Fitnessstudio gehen, zum Postamt, in der örtlichen Taverne. Ich habe 50 Pfund verloren das vergangene Jahr ", sagt er. "Ich habe auf Brettern gedient und ehrenamtlich tätig. Die Leute sind so nett, es ist fast wie ein Norman Rockwell-Gemälde, ein Märchen. Ich bin sozusagen zu einem inoffiziellen Bürgermeister geworden. Die Leute rufen mich an und sagen:" Ich will machen diese. Mit wem sollte ich sprechen? ' Und ich füge Leute zusammen. "

Natürlich ist das Eingießen von Alkohol eine großartige Möglichkeit, Menschen kennenzulernen. "Manchmal, wenn ich mich mit Bar beschäftige, gebe ich jemandem einen Schnappschuss meines alten Lebens - den schicksten Job, das 4.500 Quadratmeter große Haus. Und die Person sagt immer:" Ja, aber Sie sind jetzt wahrscheinlich viel glücklicher . ' "Landsman glaubt, dass es wahrscheinlich eine Fantasie für viele Männer ist - von dem People Mover zu springen, der sie vom Büro zu Best Buy und dann wieder nach Hause bringt. "Sie kaufen dieses Zeug, damit Sie Ihre Freunde anrufen können und sagen:" Möchten Sie zu mir kommen und mein neues Zeug sehen? " " er sagt.

Simon Flynn verlor seinen Auftritt als Chef eines Restaurantverbandes und war damit einverstanden. "Ich habe mich im Juli 2008 scheiden lassen und lebe glücklich mit meinem behinderten Sohn", sagt Flynn. "Ich lebe sehr viel im Moment. Das hat mir gut geholfen. Aber es gibt ein Problem, wenn man sich zu sehr in der Gegenwart entspannt. Man bleibt hängen."

Ist das so schlimm? Erika Schwartz, die frühere Ärztin von Cinergy Health, sagt, ihre männlichen Patienten berichten in beispielloser Geschwindigkeit, dass sie (a) arbeitslos sind und (b) sich in die Gegenwart entspannen. "In letzter Zeit habe ich gehört:" Ich liebe es, auf die Kinder aufzupassen, ich liebe es, zu Hause zu sein. Ich möchte wirklich nicht zur Wall Street zurückkehren ", sagt sie.

Klingt ziemlich gut, oder? Warum machst du es nicht einfach? Richard Leider, ein Life-Coach in Minnesota, der sich auf Fragen der zweiten Lebenshälfte spezialisiert hat, sagt, das sei nicht so einfach. "Wir nennen es das" verschobene Leben ". Es ist das Leben, von dem jeder glaubt, dass er irgendwann leben wird ", sagt er. "Ich sehe viele Männer, die hinter den Augäpfeln ermüdet sind. Ich spreche nicht von Alltagsstress. Dies ist etwas tieferes."

Seien wir ehrlich: Angesichts der Wahl eines Workshops zur persönlichen Transformation und eines halbwegs anständigen Box-Lacrosse-Spiels bei ESPN werden sich die meisten Jungs auf den Sofakissen zurücklehnen.

"Das männliche Ego will nicht als schwach wahrgenommen werden", sagt mir Antonia Bernard. Bernard, ein ehemaliges Modell, lebt in einem Vorort von New York City. Sie sitzt im Omega Institute auf einer Veranda und schwärmt von ihrem Ehemann, einem angetriebenen, beschäftigten Gastronom. Sie möchte, dass er langsamer wird, Fragen zu seinem Leben stellt und eine Änderung in Betracht zieht. "Warum bitten Sie um Hilfe, wenn Sie nicht einmal nach dem Weg fragen können?" Sie fragt.

Später geht sie vom Omega Institute nach Hause, um diesen Ehemann zu rütteln, der wahrscheinlich der Meinung ist, dass er jedem einen Gefallen tut, indem er jede Menge Geld verdient und es ausputzt.

Sie sagt, sie möchte, dass er einer der Männer ist, die sich verändern und zu einem Lebensstil zurückkehren, der realer und sinnvoller ist und nicht nur mehr Geld.

"Wenn wir älter werden, wechseln wir durch das Leben", sagt sie. "Es ist frustrierend, wenn sich dein Partner nicht mit dir verändert. Ich fühle mich nicht verstanden. Ich brauche Hilfe. Wir müssen langsamer werden und aufhören, den großen effing-Lebensstil aufrechtzuerhalten. Wir müssen es abbauen."

Es ist Sonntag Mittag. Sie wird zu Hause sein, wenn die späten Fußballspiele stattfinden. Der arme Kerl hat keine Ahnung, was er will. Aber vielleicht ist es das, was er die ganze Zeit braucht.

5 WEGE, DIE BEDEUTUNG ZU FINDEN

Wenn Sie Änderungen wünschen und eines der vorhergehenden Szenarien Sie anspricht, müssen Sie sich zumindest geringfügig bemühen, um sich ein wenig anders zu verhalten.

Wie wie?

Trennen. "Das Paradoxon dieses Zeitalters ist, dass wir sowohl über- als auch untergebunden sind", sagt Leider, der auch Autor von acht Büchern ist Verpacken Sie Ihre Taschen. "Ich sehe Menschen auf ihren tragbaren Geräten an Flughäfen. Ich höre mir einige Gespräche an. Ich sehe Paare in Autos, wobei jeder Partner mit einem anderen auf einem Mobiltelefon spricht." Leider unternimmt 3-wöchige Männerausflüge im Busch in Ostafrika, wo all die Leute in den Verizon-Anzeigen Sie nicht verfolgen können. "Man sitzt drei Wochen lang am Feuer und redet jede Nacht, und es werden verschiedene Dinge gesagt", sagt Leider. "Die ganze Idee ist, einen menschlichen Moment zu schaffen und zum ursprünglichen Tempo des Lebens zurückzukehren." Ostafrika ist zwar nicht in Ihrem Budget oder in Ihrem Kalender, aber Sie können periodische Ablösungen von Ihrem Mobiltelefon und Laptop auf weniger dramatische Weise durchführen. (Der Autor dieses Artikels möchte anerkennen, dass er einen Ratschlag gibt, den er selbst bisher nicht befolgen konnte.)

Einer Gruppe beitreten. Nahezu jede Diskussionsgruppe, bei der keine Ziegenköpfe getragen werden, reicht aus. Ich erwartete, dass David Feinstein, ein in Oregon ansässiger Psychologe, der sich auf ein Gebiet spezialisiert hat, das östliche und westliche Ideen kombiniert, seine Art der "Energiepsychologie" als die Beste empfehlen würde. Aber er tat es nicht. "Für Männer kann eine Gruppenerfahrung - auch eine kurze -, die persönliche Probleme unterstützt, eine sehr starke Rolle spielen", sagt er. "Es gibt eine traditionelle Vorstellung, dass Sie Ihre Probleme alleine überwinden müssen. Aber in diesen Workshops betreten Sie eine Minikultur, in der gegenseitige Unterstützung und Problemlösung die Norm sind. Für die meisten Männer ist das sehr erfrischend."

Hab noch probleme Sehen Sie, es funktioniert nicht immer, Einzelgänger.

Entwickeln Sie eine Art tägliche Praxis. Dieser Ratschlag ist die Destillation vieler Workshops und Vorträge, an denen ich teilgenommen habe, so dass Sie nicht müssen. Ich verbrachte ziemlich lange in einem Seminarraum bei Joe Dispenza, einem der Lehrer für die persönliche Transformation, die im Film vorgestellt wurden Was zum BLEEP wissen wir? Er sagt, dass das Denken die Materie auf der Quantenebene beeinflusst und dass sie die Realität verändern kann. "Die Umgebung fängt an, sich an das Denken anzupassen." Unabhängig davon, ob Sie das glauben oder nicht, der Kern seines Ratschlags ist ziemlich gut: Verbringen Sie jeden Tag einige Zeit, um Ihre eigenen Gedanken zu erkennen und sie auf das "größte Ideal von sich selbst" zu lenken. Dispenza sagt, Zeit zu machen ist das größte Hindernis für persönliche Veränderungen. Er sagt den Leuten, dass sie morgens nicht aufstehen sollten, bis sie die von ihnen gewählte Gedankenübung machen. Meditieren. Wenn Sie nicht meditieren möchten, beten Sie. Oder nehmen Sie Ihre Gedanken wahr und lenken Sie sie dahin, wo Sie möchten.

Vielleicht sollten Sie sich mit der Frau in Ihrem Leben unterhalten. Viele Männer glauben, sie wissen, was eine Frau will: einen Versorger, einen Jäger, einen gelegentlich hungrigen Sexpartner. Aber ich sprach mit vielen Frauen, die sagten, sie wären bereit, einige dieser Dinge zu opfern, um einen besseren Zuhörer und einen Mann zu haben, der in einer Beziehung wirklich zugänglich und authentisch ist. Wer weiß, ob sie es meinten oder nicht? Ich kann Ihnen nicht versprechen, dass Sie, wenn Sie angefangen haben, makrobiotische Kochkurse zu unterrichten und Ihren Lohn um null gekürzt haben, die Frau, mit der Sie zusammen sind, nicht schlussendlich feststellen kann, dass es ihr besser ging, als Sie ein zuverlässiger Neandertaler waren. Aber sie können nicht alle darüber lügen.

Wenn Sie diese Konversation haben, stellen Sie sicher, dass Sie das Hören erledigen, nicht nur das Sprechen. "Wenn Männer gebeten werden, ihren engagiertesten Zuhörer zu nennen, wählen 99 Prozent entweder ihre Frauen oder sagen, sie hätten keine.Wenn Frauen gefragt werden, sagen 99 Prozent, dass es eine ihrer Freundinnen ist ", sagt Leider.

Beschwöre deinen Mut. Leider sagt eines der konsequenten Themen unter Männern über 65, die darüber nachdenken, wie sie hätten leben sollen, der Wunsch, mutiger zu sein. "Hier geht es nicht um schnelle Flüsse mit dem Kajak", sagt er. "Hier geht es darum, authentischer zu sein." Was ist authentisch Trennen Sie Ihre eigene Stimme von den Massen, die Ihnen sagen möchten, was Sie tun sollen. Dann hören Sie es zur Abwechslung an. Wenn Männer das schaffen, merken sie oft, dass sie etwas verändern wollen, einen Zweck haben, einen Fußabdruck hinterlassen ... und dass sie Geld verdienen und das Fort festhalten (und dafür bezahlen). stattdessen. Sowohl Leider als auch Dispenza sagen, dass es eine Krise braucht, bevor die meisten Menschen über ihr ideales Leben oder ihre wahren Ziele nachdenken. Vielleicht fühlt es sich besser an, wenn Sie es einfach als Mutmaßung tun.

DIE GLÜCKLICHEN FAKTOREN

Um den Einfluss verschiedener Faktoren auf das selbst gemeldete Glück der Menschen zu messen, wurden im National Bureau of Economic Research im Zeitraum von 17 Jahren fast 88.000 Menschen in 46 Ländern befragt. Hier sind einige der Sachen, die die Glee-Nadel bewegt haben.

Gesundheit Ein Anstieg des selbstbewerteten Gesundheitszustands um 1 Prozent geht einher mit einem Anstieg des Selbstwertgefühls um gut 1 Prozent, was ein Abonnement im Wert von 20 MHz zu einem verrückten Schnäppchen macht.

Beschäftigung Durch die Arbeitslosigkeit sinkt der Zufriedenheitsgrad einer Person auf einer 10-Punkte-Glücksskala um 0,61 Punkte, und auch der Selbsteinschätzungsgrad der Gesundheit wird um 1 Punkt auf einer 5-Punkte-Skala gesenkt.

Beziehungen Vom glücklichsten bis zum unglücklichsten: verheiratete Personen, verheiratete Personen, überlebende Partner, deren Ehepartner gestorben sind, geschiedene Personen und getrennte Personen. Das Glücksgefälle zwischen "verheiratet" und "getrennt" liegt bei etwa 0,75 von 10 Punkten oder mehr als bei Arbeitslosigkeit.

Alter Ein Diagramm, das die Beziehung zwischen Glück und Alter zeigt, wäre U-förmig. Die Menschen zwischen 35 und 44 sind am unglücklichsten. Die Altersgruppe der 18- bis 24-Jährigen und der 55- bis 64-Jährigen weist ein gleich hohes Glücksniveau auf, und die über 65-Jährige ist die glücklichste von allen.

Soziale Interaktion Bei Meals on Wheels zu helfen, ist sicherlich edler als der Start einer Touch-Football-Liga, aber beide Optionen können Ihr Glück etwas steigern (etwa 0,05 Punkte auf der 10-Punkte-Skala).

Reines Gewissen Etwas mehr als die Hälfte der Befragten gab an, dass das Betrügen von Steuern niemals zu rechtfertigen ist. Diese Steuerpatrioten gaben ebenfalls systematisch an, mit ihrem Leben zufriedener zu sein.

Geld Das Einkommen beeinflusst das Glück sehr wenig. Wenn Sie beispielsweise nur eine Einkommensgruppe (z. B. von Stufe 4 auf Stufe 5 von 10) nach oben springen, erhalten Sie eine Erhöhung der Glücksskala mit 10 Punkten um 0,1 Punkte, während eine Bewegung von Stufe 9 auf 10 nur 0,01- beträgt. Punktschub.