Die intelligenteste Art, Ihren Kleiderschrank zu organisieren

Shutterstock

Wenn Sie den Kleiderschrank eines Mannes öffnen, können Sie sich wie in ein Kriegsgebiet begeben: Ein Haufen schmutziger Klamotten, die darauf warten, dass Sie in den Reiniger auf dem Boden gehen. Krawatten, die aus einem alten Schuhkarton heraus verschüttet werden. Gürtel verstreuen den Boden. Hemden auf Kleiderbügeln gestopft - die meisten fallen herunter.

Sie geben gutes Geld für Ihre Kleidung aus. Behandle sie richtig. Nutzen Sie diese Enträtselungs-Tipps von Organisationsexperten, um Ihren Kleiderschrank neu anzuordnen. Sie tragen dazu bei, dass Ihre Kleidung länger hält, und vereinfachen Ihr Leben jeden Morgen.

Verbunden: Das Männer Gesundheit Better Man Project - über 2.000 wissenschaftliche Tricks, um immer gut aussehen und sich gut fühlen zu können

1. Nach Kategorie ordnen, dann Farbe.

Hängen Sie Ihre Arbeits- und Freizeitkleidung in getrennten Abschnitten Ihres Schranks auf, sagt Monika Kerstens, San Francisco Design Consultant bei der California Closet Company.

Lassen Sie zwischen diesen Abschnitten genügend Platz, damit Sie klar erkennen können, wo Ihre Sporthemden enden und Ihre Oberhemden beginnen. Wenn Sie nur wenig Platz in einem kleinen Schrank haben, teilen Sie Ihre beiden Teile mit einem farbigen Trockenreinigungsbeutel auf.

Sie können Ihren Kleiderschrank sogar nach Farbe organisieren. Durch die farbliche Abstimmung Ihrer Kleidungsstücke ist die Auswahl eines Outfits schnell und einfach, sagt Erin Hogue, Senior Merchandising Director bei The Container Store. Gruppieren Sie alle weißen Button-Down-Shirts zusammen, und wechseln Sie dann zu Blautönen usw.

Verbunden: Wie Sie Ihre Garderobe mit einem Budget überholen

2. Verbergen Sie keine offenen Kleiderbügel.

Jedes Mal, wenn Sie ein Hemd oder eine Hose von einem Kleiderbügel nehmen, bewegen Sie den Kleiderbügel sofort nach vorne in den Schrank, sagt Barbara Reich, eine professionelle Organisatorin bei Resourceful Consultants und Autorin von Secrets of Organized Mom. Es wird nicht nur einfacher sein, Kleiderbügel zu finden, wenn Sie sie brauchen, und Ihr Kleiderschrank fühlt sich nicht so eng an, wie sie sagt.

3. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Kleiderbügel gleich aussehen.

Wahrscheinlich haben Sie im Laufe der Jahre mehrere Farben und verschiedene Arten von Kleiderbügeln gesammelt, aber nur zu einer Art konsolidieren. Wenn alle Ihre Kleiderbügel gleich aussehen, konzentriert sich Ihr Auge sofort auf Ihre Kleidung, sagt Reich.

4. Passen Sie auf Ihre Gürtel und Krawatten auf.

Verwenden Sie einen an der Tür oder an der Wand montierten Zubehörträger wie diesen von InterDesign (24 $, amazon.com). Ein Gestell hilft dabei, dass Ihre Gürtel und Krawatten besser in Form bleiben, als wenn Sie sie nur in eine Schublade gestopft hätten.

Verbunden: Die 3 Gürtel-Typen, die jeder Kerl besitzen sollte

5. Haken verwenden.

Installieren Sie Haken an einer leeren Schrankwand oder an der Rückseite Ihrer Schranktür, um Ihre Hüte und andere verschiedene Gegenstände aufzuhängen, sagt Reich.

6. Aktualisieren Sie Ihren Korb.

Um den Schmutzhaufen auf dem Boden zu besiegen, verwenden Sie einen Korb mit drei Schlitzen: eine Tasche für leichte Kleidung, eine Tasche für dunkle Sachen und eine dritte Tasche für die chemische Reinigung, empfiehlt Kerstens. Wir mögen diesen Wäschesortierer von Wayfair (49 $, wayfair.com).

Verbunden: So bügeln Sie Ihre Kleidung nie wieder

7. Befolgen Sie die Einjahresregel.

Dies ist ganz einfach: Wenn Sie im letzten Jahr noch keinen Artikel getragen haben, spenden Sie ihn, sagt Erin Hogue, Senior Merchandising Director bei The Container Store. Ansonsten nimmt es wertvollen Platz ein - und Sie werden es wahrscheinlich nicht vermissen.