Die 5 Leute machen dich dick

Überblick

Sie können mit einer anderen Person in einem Raum zu Mittag essen. Diese Person wurde von Forschern gesagt, was und wie viel sie essen sollten, aber das wissen Sie nicht. Am Ende des Essens wird Ihnen folgende Frage gestellt: "Warum haben Sie so viel gegessen wie Sie?" Wenn Ihre Antwort lautet "Ich habe gegessen, was ich wollte" oder "Ich habe gegessen, bis ich mich satt fühlte", dann sind Sie nicht so intuitiv, wie Sie denken.

"Unsere Studienteilnehmer gehen davon aus, dass sie aus freiem Willen essen", sagt Dr. Sarah-Jeanne Salvy, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der University of Southern California. "Sie wissen nicht, dass sie davon beeinflusst werden, was andere Menschen essen."

Andere soziale, ökologische und gesellschaftliche Hinweise veranlassen Sie auch dazu, mehr zu essen. Ein Teil der Gründe, warum Sie anfällig sind, erklärt Salvy, ist, dass Sie sich sozial anpassen können und Ihr Selbstbild durch Ihre Essgewohnheiten vermitteln. Dies spielt sich unbewusst rund um die Uhr ab und beeinflusst fast jede Lebensmittelentscheidung, die Sie treffen. "Wenn Sie auf Autopilot sind und gedankenlos essen, ist das gefährlich", sagt Dr. Brian Wansink, Professor an der Cornell University, der den Gewichtsverlust untersucht. So behalten Sie bei jeder Mahlzeit die Kontrolle.

Mit Freunden in einer Bar

Sicher, du bist dein eigener Mann, gut informiert und vernünftig - nur nicht um deine Freunde. Untersuchungen aus Großbritannien deuten darauf hin, dass Männer fast 20 Prozent mehr Kalorien verbrauchen können, wenn sie mit gleichgeschlechtlichen Freunden essen, als wenn sie alleine essen. Es geht darum, was andere machen, sagt Salvy. "Wenn Ihre Crew Flügel und Nachos isst, werden Sie wahrscheinlich das Gleiche tun." Jungs sind auch konkurrenzfähig, auch mit Flügeln. "Niemand möchte der langsame in der Gruppe sein, also versuchen Sie, mitzuhalten", sagt der Sporternährungswissenschaftler Chris Mohr, Ph.D., R.D.

ESCAPE IT
Bevor der Kellner überhaupt erscheint, erwähnen Sie, dass Sie den gegrillten Hühnersalat möchten. Einige Freunde können dich rippen; andere denken darüber nach, dich zu emulieren. "Die Entscheidung, gesund zu essen, an die Öffentlichkeit zu bringen, ist der erste Schritt, um dein Verhalten und vielleicht auch das der Leute um dich herum zu ändern", sagt Salvy. Anstatt gedankenlos zu essen, helfen Sie Ihren Begleitern, aufzuhören und nachzudenken, bevor Sie fünf Körbe mit Flügeln oder eine Schaufel Nachos bestellen.

Auf einem Date

Widerstehen Sie dem ursprünglichen Drang, das 24-Unzen-Steak zu bestellen. Eine Studie der Indiana University of Pennsylvania ergab, dass Männer, die mit Frauen zu Abend aßen, durchschnittlich 1.141 Kalorien im Wert von Nahrungsmitteln kauften, im Vergleich zu 900 Kalorien, wenn sie mit Männern aßen. "Männer versuchen möglicherweise, ihre Männlichkeit in der Frau zu beweisen, indem sie mehr Kalorien kaufen", sagt Studienautor Marci D. Cottingham, Ph.D.

ESCAPE IT
Bestellen Sie mit Ihrem Gehirn, nicht mit Ihrem Testosteron. Bei Ruths Chris Steak House hat das Petite Filet ohne Butter 340 Kalorien, während der Cowboy Ribeye bei 1.690 liegt. Sicher, Sie sind ein Cowboy, aber versuchen Sie es mit einem Date und einem Salat. "Das Teilen von Essen hat etwas Sinnliches", sagt Dawn Jackson Blatner, R.D., Autor von Die flexitäre Diät. Und es schadet nie, romantisch zu werden: Menschen, die in Restaurants mit gedämpftem Licht und sanfter Musik essen, verbrauchen weniger Kalorien als Menschen, die in der für viele Franchise typischen Blendung fressen Psychologische Berichte.

Allein, vor dem Fernseher

Das Essen während Sie die Tube beobachten, kann für Ihren Bauch noch gefährlicher sein, als an der Bar mit Ihren Knospen zu essen. Eine Studie von UMass Amherst fand heraus, dass das Herabschauen vor dem Fernseher die Aufnahme kalorienarmer Fahrpreise um bis zu 71 Prozent ansteigen lässt. Schlimmer noch: "Ihr Gehirn verbindet Essen unbewusst mit der Bildschirmzeit, so dass Sie sich auf der Couch nach Kalorien sehnen", sagt Blatner. Bald werden Sie sich aus Gewohnheit schreien und nicht hungern.

ESCAPE IT
Deaktivieren Sie zuerst diese Ablenkungen. Dann geniesse dein Essen; Dies verbessert die Sättigung, sagt Mohr. Und legen Sie die To-Go-Behälter immer zugunsten echter Teller ab. Cornell-Forscher fanden heraus, dass Pappteller und Plastikbecher den Eindruck vermitteln, als würden sie Snacks essen, sodass sie später wahrscheinlich eine "echte Mahlzeit" haben. Wenn Sie vor einem Bildschirm naschen müssen, essen Sie Pistazien. "Das Aufbrechen der Muscheln verlangsamt dich und hinterlässt eine visuelle Erinnerung daran, wie viel du bereits gegessen hast", sagt Mohr.

Zu Hause bei der Familie

Zuhause zu sein scheint nicht besonders gefährlich zu sein: Sie kochen und servieren, essen am Tisch und sparen Reste. Aber nichts davon hilft, wenn Sie für Sekunden schnell erreichen können. Eine Studie der Cornell University ergab, dass Männer, die Servierschüsseln auf eine Seitentheke stellen, bis zu 35 Prozent weniger verbrauchen als diejenigen, die das Essen auf den Tisch legen, in Reichweite. Je weniger Aufwand wir aufwenden, desto weniger verfolgen wir unser Essen.

ESCAPE IT
Lassen Sie die Pasta und Hähnchenplatten im Familienstil in der Küche. Sie an den Tisch zu bringen, macht die zweite und dritte Portion zu einfach, sagt Blatner. Schließe auch einen Pakt mit dir, um nur das zu essen, was auf deinem Teller steht. (Mit anderen Worten, halten Sie Ihre Finger von den Tellern Ihrer Kinder und Ihrer Frau.) Versuchen Sie abschließend, die Mahlzeiten so zu koordinieren, dass die gesündesten Speisen zuerst serviert werden. Ja, mit Salat zu beginnen ist immer schlau. In einer Studie der University of Leeds, England, verbrauchten Diätetiker, die eine Mahlzeit mit einem Salat begannen, etwa 20 Prozent weniger Kalorien als diejenigen, die mit Knoblauchbrot begannen.

Bei einem gesellschaftlichen Ereignis

Sie können Ihre Meinung zu Ihren Freunden äußern, aber einige Situationen erfordern mehr Subtilität. In der Tat kann gesundes Essen sozial unangenehm sein. In einer Studie der University of Scranton wurden die Teilnehmer gebeten, die Eigenschaften von Personen zu bewerten, die zum Frühstück entweder Kuchen oder Haferbrei aßen. Die Kuchenesser wurden als humorvoller und weniger langweilig empfunden. "Wenn Sie mehr Selbstbeherrschung zeigen als andere - auch wenn es sich nur um eine gesunde Lebensmittelauswahl handelt - können sich die Chancen eines Beziehungskonflikts erhöhen", sagt Julie Exline, Ph.D., Psychologin an der Case Western Reserve University.

ESCAPE IT
Die Menschen, die Freude haben, müssen besonders aufmerksam sein, sagt Exline. "Sie können alles tun, um mehr zu essen, als Sie normalerweise tun würden, damit sich andere wohl fühlen." Versuchen Sie diese Köder-und-Switch-Taktik: Komplimentieren Sie das Essen und sprechen Sie darüber, wie großartig alles aussieht, während Sie Ihren Teller mit gesunden Optionen wie Eiweiß und Eiern füllen. Es wird eher so aussehen, als würden Sie nachgeben und Kalorien nicht zählen.