Die 7 Manscaping-Tricks, die Sie benötigen, um Ihre Bälle sicher zu rasieren

Machen Sie die Rasur so schmerzlos wie möglich.

Von Gillian Francella

Getty Images

Als bestens vorbereiteter Experte für Abenteurer, die Sie sind, würden Sie sich nicht einfach durch unerforschte Gebiete eines Waldes schlagen, ohne zuerst eine solide Strategie zu entwickeln. Dasselbe sollte für das Löschen des tückischen Pfads zu Ihren privaten Teilen gelten. Dieses dicke Haar wird auf sehr empfindlichem Gelände aufgewachsen, und schon der geringste Fehltritt kann Sie in eine Welt voller Verletzungen führen.

Laut einer Studie in der Bundesrepublik Deutschland sind die Verletzungen, die sich bei der Bekämpfung von Schamhaaren in der Notaufnahme ergeben haben, innerhalb von acht Jahren verfünffacht worden JUrkunde. Zu diesen Verletzungen gehörten schmerzhafte Dinge wie Schnittwunden, Hautausschläge, Kratzer und Abszesse.

Bevor Sie den Sprung in Ihre Schamlippen unternehmen, folgen Sie diesen Tricks, um Ihre eigenen Kronjuwelen sicher zu pflegen.

1 von 11

Getty Images 3. Mach dich nass - und heiß.

Ihre Schamhaare zu rasieren, wenn sie trocken sind, ist keine gute Idee. Warten Sie stattdessen, bis Sie eine heiße Dusche genommen haben. Das macht den Prozess glatter und weniger abrasiv, was bedeutet, dass Sie weniger Kerben verursachen werden, sagt Dr. Rossi.

Die Rasur nach dem Duschen ist hilfreich, da die Haut bei warmen Temperaturen Schmutz und Öle aufweicht und löst. Darüber hinaus hilft das Wasser dabei, den Bereich auf natürliche Weise zu schmieren und zu verhindern, dass Haare gezogen werden, sagt Dr. Rossi.

Aber mit Ihrer normalen alten Seife einseifen, wird es auch nicht schneiden. Sie müssen ein Rasiergel verwenden, das mehr Feuchtigkeit spendet. Suchen Sie nach alkoholfreien Gelen, die Aloe enthalten, sagt Dr. Rossi. Diese können helfen, empfindliche Teile zu irritieren.

5 von 11

Getty Images 4. Rasieren Sie sich richtig.

Wenn es darum geht, glatt zu werden, müssen Sie sich in Richtung des Haarwuchses rasieren, nicht gegen die Maserung. Schauen Sie in die Richtung, in die Ihr Haar zeigt, und rasieren Sie gleichmäßige Striche.

So vermeiden Sie die gefürchteten After-Shave-Stoppeln und eingewachsenen Haare. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass die Methode zu Irritationen oder Beulen führt, da Ihr Rasierer die Haare nicht in eine Richtung zieht, in die sie nicht gewohnt sind.

7 von 11

Getty Images 5. Seien Sie besonders vorsichtig bei Ihren Bällen.

Es ist keine Überraschung, dass ein Rasiermesser zu Ihren Bällen etwas mehr TLC erfordert. Insbesondere Ihr Skrotum und Ihr Schaft neigen zu vielen Hautfalten und -rillen, die leicht gekerbt oder geschnitten werden können.

Tatsächlich haben diese Bereiche große Mengen an Bakterien eingefangen. Wenn Sie sie rasieren, können sogar kleine Verletzungen oder Wunden dazu führen, dass Bakterien dort eindringen, sagt Brian Steixner, M.D., Direktor des Instituts der Jersey Urology Group in Atlantic City. Dies kann sehr leicht Cellutitis, Abszesse und so genannte Fournier-Gangrän verursachen. (Sie wollen das wirklich nicht nachschlagen. Vertrauen Sie uns.)

Du willst sein extra Vorsicht da unten. Ziehen Sie Ihre Haut mit Ihrer nicht dominanten Hand zusammen, bevor Sie mit Rasierern, Trimmern und Scheren in die Stadt gehen, sagt Dr. Rossi. Dies glättet den Bereich und macht einen Ausrutscher unwahrscheinlicher.

Um sicherzugehen, dass Sie alle Ihre kniffligen Winkel einnehmen, versuchen Sie, sich in einem gut beleuchteten Badezimmer über einem tragbaren Spiegel zu befinden.

8 von 11

Getty Images 6. Einen Schnitt aufräumen.

Selbst wenn Sie sehr vorsichtig sind, können Sie unten einen Nicknamen bekommen. Laut einer Studie der University of California in San Francisco aus dem Jahr 2012 waren Kürzungen die häufigste Verletzung, die bei der Schamhaarpflege auftrat, die die Menschen in die Notaufnahme schickte.

Wenn Sie versehentlich ausrutschen, geraten Sie nicht in Panik. "Stellen Sie sicher, dass Sie den Bereich gründlich mit Seife und warmem Wasser sowie Alkohol reinigen", sagt Dr. Rossi. Wenn Sie nur einen oberflächlichen Schnitt haben, üben Sie Druck mit einem feuchten Toilettenpapier aus, damit der Schnitt gerinnen kann. Behalten Sie den Blutungsbereich 10 bis 15 Minuten lang fest, ohne zu spähen. Dies sollte alle kleinen Blutungen stoppen.

Wenn die Blutung nach 15 Minuten nicht aufhört oder das Blut von Ihrem Schnitt zu pulsieren scheint, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Bei einem tiefen Schnitt können Stiche erforderlich sein, um die Lücke zu schließen.

9 von 11

Getty Images 7. Beenden Sie die Arbeit mit einer Feuchtigkeitscreme.

Es ist üblich, eine Reizung zu spüren oder Must-Scratch-it-jetzt! Gefühl nach der Rasur. "Das liegt an der empfindlichen Haut der Haut unten sowie an der gebogenen Natur des Haarfollikels", erklärt Dr. Rossi.

Sie können dieses stachelige Gefühl mit einer guten Dosis Feuchtigkeitscreme nach der Rasur verhindern. Suchen Sie nach einer beruhigenden Lotion, die Aloe oder Kampfer enthält - dies reduziert den Juckreiz und lindert Irritationen, sagt er.

Wenn diese Probleme jedoch mehrere Tage oder länger bestehen bleiben, kann es zu Follikulitis - einem entzündeten Haarfollikel - oder einer bakteriellen oder Pilzinfektion kommen. Besuchen Sie einen Dermatologen, der Ihren Zustand identifizieren und mögliche Behandlungen wie Steroid- oder antibakterielle Cremes vorschreiben kann.

11 von 11