Warum Menschen mit Rückenschmerzen vor ihrer Zeit sterben

Getty Images

Wenn Sie an Rückenschmerzen leiden, haben Sie eine Menge Unternehmen - dies ist die Hauptursache für eine globale Behinderung, und einer der Hauptgründe, warum Menschen krank sind, um zu arbeiten.

Aber könnte dies auch Ihre Chancen erhöhen, früh zu sterben? Eine neue Studie wurde im veröffentlicht Europäische Zeitschrift für Schmerz schlägt vor, dass dies möglich sein könnte.

Die Forscher betrachteten 4.390 dänische Zwillinge im Alter von 70 Jahren und älter und stellten fest, dass Personen mit Rückenschmerzen ein um 13 Prozent höheres Risiko hatten, aus irgendwelchen Gründen zu sterben, im Vergleich zu denen ohne Schmerzen.

Da die Studie an Zwillingen durchgeführt wurde, konnten Forscher genetische Faktoren für einen früheren Tod ausschließen, sagte der prominente Autor Paulo Ferreira von der Universität Sydney in einer Pressemitteilung. Die Ergebnisse sind bedeutsam, da viele Menschen der Meinung sind, dass Rückenschmerzen nicht lebensbedrohlich sind. Dies zeigt jedoch, dass die Schmerzen tatsächlich als rote Fahne bei Gesundheitsrisiken wirken können.

Obwohl die Forscher keine Ursache feststellen konnten, sind es vielleicht nicht die Rückenschmerzen verursachen Ihr früher Tod zum Beispiel - Ferreira stellte fest, dass ein Zusammenhang zwischen Rückenschmerzen und allgemeinem Gesundheitszustand besteht, einschließlich eingeschränkter Funktionsfähigkeit. Und dies kann ernste gesundheitliche Probleme auslösen: Verlorene Funktionsfähigkeit hat einen kaskadierenden Effekt, der zu einer Verringerung der aeroben Kapazität und zu einer geringeren Muskelmasse führen kann, was zu Immobilität und anderen Gefahren führen kann.

Wenn Sie beispielsweise chronische Schmerzen haben und sich weniger bewegen, kann dies zu Depressionen führen. Dies könnte wiederum den Schlaf, die Ernährungsgewohnheiten, das Stressniveau und das Selbstwertgefühl beeinflussen. Faktoren wie diese können, insbesondere in Kombination, das Sterblichkeitsrisiko erhöhen.

Das Problem verschärft sich, wenn Medikamente und Operationen nicht funktionieren, sagte Ferreira. "Die beste Behandlung für Rückenschmerzen ist ein gesunder Lebensstil, einschließlich körperlicher Aktivität", sagte er. „Die Menschen müssen sich bewegen.“ (Dies ist das beste Training, um Rückenschmerzen vorzubeugen.)