Brennen Sie Ihre Beine (und ernsthafte Kalorien) mit diesem Workout-Finisher

Hier ist ein Unterleibskreislauf, der Ihre untere Hälfte in Brand setzen und dabei eine Menge Kalorien verbrennen kann.

Rustin Steward, ein Trainer des Equinox Sports Club an der Upper West Side in Manhattan, besuchte den MH Rec Room, um diese Kombination aus zwei Übungen zu teilen, die Sie entweder als Finisher nach dem Training oder als Ganzkörper-Workout alleine ausführen können.

Das gesamte Training besteht aus nur zwei Übungen, und Sie benötigen lediglich ein Widerstandsband.

Beginnen Sie damit, das Widerstandsband um Ihre Schienbeine zwischen Knöcheln und Knien zu legen. Treten Sie in eine athletische Haltung, klappen Sie an den Hüften und beugen Sie die Knie leicht. Halten Sie einen flachen Rücken und einen soliden Kern aufrecht, treten Sie mit dem rechten Fuß nach rechts, klopfen Sie sanft auf den Boden und bringen Sie ihn in die Ausgangsposition zurück. Das ist eine Wiederholung; Sie werden für 15 Wiederholungen hier sein, bevor Sie die Übung auf der anderen Seite wiederholen.

Als nächstes folgt eine Hybridübung, bei der ein seitlicher Skater-Hop mit einem Reverse-Burpee mit einem Bein kombiniert wird. Sie können die Band für diese Band ablegen, aber halten Sie sie in Reichweite - Sie werden sie bald wieder brauchen.

Um die zweite Bewegung auszuführen, nehmen Sie eine Skaterposition ein und springen Sie zur Seite, wobei Sie auf dem gegenüberliegenden Bein landen. Die Art und Weise, wie Sie landen, sollte Ihre Ausgangsposition direkt widerspiegeln.

Springen Sie, ohne dass Ihr hochgezogener Fuß den Boden berührt, wie ein typischer Burpee auf und treten Sie in dem Moment, in dem Sie auf den Boden zurückkehren, in eine einbeinige Planke. (Es wird als einbeiniges Reverse Burpee bezeichnet, weil Sie den Sprung vor der Planke machen und ein Bein die ganze Zeit über Boden halten.)

Machen Sie diese Bewegung für fünf Wiederholungen auf jeder Seite, ruhen Sie sich 30 Sekunden bis eine Minute aus und wiederholen Sie dann das Training von Anfang an für so viele Runden wie möglich in der Zeit, die Sie haben.

Drei bis vier Runden sorgen für ein ernsthaftes Unterkörper- und Kerntraining, während eine Runde den Trick bewirkt, wenn Sie nur nach einer soliden Methode suchen, um Ihre Beine nach dem Training auszubrennen.