Die 5 schlechtesten Sexstellungen aller Zeiten

Thinkstock

War dein ganzes Sexualleben eine Lüge? Wir haben über 1.200 befragt Frauengesundheit Leser über ihre am wenigsten bevorzugten Sexpositionen, und Sie werden die Ergebnisse nicht mögen: Frauen bewerteten gängige Moves wie Doggy-Style, Reverse-Cowgirl und 69 als am schlimmsten Sexpositionen.

Die Chancen stehen gut, dass diese Sexualklammern in Ihrem Arsenal waren, seit Sie Ihr erstes Kondom gekauft haben.

Männer haben sich seit langem auf Standardbewegungen wie Missionare verlassen, weil sie einfach und effizient sind und sich großartig anfühlen - aber wie sich herausgestellt hat, haben Frauen sie die ganze Zeit leise verflucht.

Um die Quelle weiblicher Frustration herauszufinden, haben wir uns mit Top-Experten beraten, um herauszufinden, warum Ihre fünf Lieblingspositionen es nicht abschneiden - und welche Verbesserungen Sie vornehmen müssen, um ihren Sexualtrieb zu befriedigen.

Verbunden: Wie man eine Frau vergnügt - die Männer Gesundheit Leitfaden für den Meister werden

1. Doggy Style

Warum sie es nicht mag: Einfach gesagt, es ist zu schmerzhaft. "Das Problem hier ist, dass Sie vielleicht ihren Gebärmutterhals rammen, weshalb tiefes Eindringen oft schädlicher als heiß ist", sagt Sara Gottfried, M.D., OB / GYN, Autorin von Die Hormonheilung.

Wenn Sie sich vollständig entfernen und sie dann erneut betreten, schadet es oft ihrer Chance, völlig geschmiert zu bleiben, erklärt Dr. Gottfried. (Schauen Sie sich dieses Gleitmittel an, wenn Sie nach einem suchen, das für Sie beide geeignet ist.)

Frauen in unserer Umfrage sagten auch, dass Doggy nicht intim genug sei. Obwohl harter Sex großartig sein kann, wenn Sie beide daran interessiert sind, suchen die meisten Frauen beim Sex nach mehr Verbindung, sagt Dr. Gottfried.

Während du Wenn sie auf allen vieren unterwegs ist, hat sie vielleicht einen atemberaubenden Blick auf ihr Vermögen. Ihr Blick auf das Bett ist nicht annähernd so anregend.

Verbunden: 20 Frauen zeigen, was sie heimlich im Bett wollen

Wie man es repariert: Halten Sie Ihre Stöße kurz und flach und nicht tief und schnell, um Schmerzen und Stöße zu vermeiden.

Flache Stöße stimulieren das vordere Drittel ihrer Vagina, das ist der empfindlichste Teil, sagt Rebecca Rosenblat, eine Sexualtherapeutin und Autorin von Verführung deines Mannes.

Der Intimitätsfaktor wird erhöht, indem Sie Ihre Hände durch ihr Haar, den Rücken hinunter laufen lassen und sich gelegentlich nach vorne lehnen, um ihren Hals zu küssen und zu saugen.

Und vergessen Sie nicht die Stimulation der Klitoris, rät Dr. Gottfried. Nur weil Sie sich auf ihren Hintern konzentrieren, sollten Sie ihre empfindlichsten Stellen nicht vernachlässigen.

Verbunden: 13 Dinge, die Sie mit ihrer Klitoris tun sollten

2. Frau an der Spitze

Warum sie es nicht mag: Ein Wort: Unsicherheit. Laut unserer Umfrage fühlen sich die meisten Frauen selbstbewusster, wenn sie oben sind.

Dr. Gottfried sagt, Frauen machen sich oft Sorgen, wie ihre Mägen oder Brüste aussehen, wenn Sie liegen. Und obwohl Sie denken, dass sie wie ein Rockstar aussieht, können selbst die kleinsten Zweifel das Feuer löschen.

Wie man es repariert: Wechseln Sie in eine nebeneinander liegende Position wie „The Spork“. Lassen Sie sie sich auf den Rücken legen und heben Sie ihr rechtes Bein an.

Stecken Sie sich in einem Winkel von 90 Grad zwischen ihre Beine und entspannen Sie sich in ihr. Auf diese Weise bilden ihre Beine die Zinken eines Sporkessels. (Schauen Sie sich die 45 besten Sexpositionen an, die jeder Mann ausprobieren sollte.)

3. Cowgirl umgekehrt

Warum sie es nicht mag: Denn es ist schwer für sie, so einen Höhepunkt zu erreichen - und nicht alles passt, wenn sie rückwärts fährt.

"Reverse Cowgirl mag sexy und abenteuerlich wirken, aber wenn Sie tatsächlich versuchen, sie zu betreten, passen die Dinge möglicherweise nicht so, wie Sie glauben", sagt Jen Landa, Chief Medical Officer von BodyLogicMD und Autor von Die Sex Drive-Lösung für Frauen.

Es kommt oft auf die Krümmung Ihres Penis an, die nicht mit dem Winkel ihrer Vagina zusammenfällt, sagt Dr. Landa. Realistisch gesehen ist es jedes Mal, wenn Sie Ihren Penis an der Basis zu weit beugen, nicht nur unangenehm, sondern auch gefährlich für Sie.

Mit anderen Worten, Sie können Ihren Müll zerstören.

Verbunden: Die 10 schlimmsten Dinge, die mit Ihrem Penis passieren können

Wie man es repariert: Wenn Sie die Ansicht sehen, wechseln Sie zu Doggy. Der Anfall ist praktischer und Sie können ihr helfen, einen Orgasmus zu erreichen, sagt Dr. Landa.

Aber wenn Sie immer noch den Naught-Faktor wollen, legen Sie den Hündchen ins Bett. Machen Sie folgendes: Stehen Sie auf, lassen Sie sich nach vorne beugen, legen Sie ihre Hände auf einen stabilen Spiegel und treten Sie von hinten in sie ein.

Sie können sie weiterhin manuell stimulieren, aber jetzt können Sie beide den Spiegel zu Ihrem Vorteil nutzen.

Ähnliches Video:

​ ​

4. Missionar

Warum sie es nicht mag: Es trifft nicht die richtigen Stellen. "Und wenn Sie sich am kleineren Ende des Spektrums befinden, betont diese Position Ihre Größe nicht wirklich", sagt Dr. Landa.

Wie man es repariert: Versuchen Sie es mit der Coital-Alignment-Technik (CAT) - nennen Sie sie einfach nicht im Bett. Die Position ist der eines Missionars ähnlich, außer dass Ihr Körper weiter oben und auf einer Seite steht. (Die Brust ist also nicht Brust an Brust, sondern in der Nähe ihrer Schultern.)

Lassen Sie ihre Beine um etwa 45 Grad beugen, um die Hüften nach oben zu neigen, wodurch die Basis Ihres Schafts in ständigem Kontakt mit ihrer Klitoris bleibt.

Obwohl der Name ein Schluck ist, hat sich der Umzug bewährt: Frauen, die nicht in der Lage waren, einen regulären Missionar zu erreichen, hatten laut CAT-Studie eine um 56 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit, mit CAT einen Höhepunkt zu erreichen Journal für Sex und Familientherapie.

Verbunden: Die Top 3 Sexpositionen, die ihren Orgasmus ausmachen

5. 69

Warum sie es nicht mag: Sie ist gut beschäftigt. Laut unseren Umfrageergebnissen ist es für Frauen zu schwierig, sich auf das Vergnügen zu konzentrieren, wenn sie sich darauf konzentrieren müssen.

Das Vergnügen und das Erreichen des Höhepunkts werden stark von ihrem psychischen Zustand bestimmt, sagt Dr. Landa. So wird es schwierig, sich zu entspannen und Ihre mündlichen Fähigkeiten zu genießen, wenn sie gleichzeitig versucht, sich um Ihre Bedürfnisse zu kümmern.

Wie man es repariert: Wenn Sie möchten, dass sie das Beste aus Oralsex macht, sollten Sie lieber abwechselnd geben und empfangen.

Viele Frauen behaupten, sie fühlten sich anonym, weil sie wollen, dass ihr Partner ihnen in die Augen schaut und eine Verbindung empfindet, sagt Gottfried.

Wenn du also zuerst beim Geben bleibst, wird sie sich wahrscheinlich mehr amüsieren.