6 BBQ-freundliche Lebensmittel, die Kopfschmerzen auslösen können

Sie haben Ihre Zehen in den Sand gesteckt und den Grill angeheizt. Die Burger brutzeln. Eine eiskalte Corona und eine Vielzahl von Belägen erwarten Sie. Klingt nach dem Rezept für einen perfekten Sommernachmittag.

Und die Formel für einen Killerkopfschmerz stellt sich heraus.

Geistesgestörte Kopfschmerzen schlagen häufiger zu, wenn das Quecksilber steigt, sagt eine kürzlich veröffentlichte Studie der Harvard University.

Die Forscher fanden heraus, dass das Risiko schwerer Kopfschmerzen bei jeder Temperaturerhöhung um 5 ° C um 7,5 Prozent stieg.

Das sind schlechte Nachrichten für die mehr als acht Prozent der amerikanischen Männer, die an Migräne oder starken Kopfschmerzen leiden - eine Erkrankung, die umgekehrt mit dem Alter korreliert ist, heißt es in einem Bericht von Centers for Disease Control aus dem Jahr 2008.

Verbunden: Heilen Sie Ihre Kopfschmerzen mit dieser einfachen Übungsroutine

Aber die Hitze ist vielleicht nicht der einzige Täter im Spiel. Sogar die Gurke auf Ihrem Burger, die Nitrose enthält, die Kopfschmerzen verursachen kann, könnte die Ursache für die Hirnschmerzen im Sommer sein.

"Migräne wird oft durch eine Kombination von Dingen ausgelöst - sei es Essen oder Alkohol oder Wetter", sagt Alexander Mauskop, Neurologe und Direktor des New York Headache Center. Und diese Faktoren könnten bei Menschen, die nicht an Migräne neigen, mehr diffuse Kopfschmerzen auslösen, sagt er.

Sie sollten den Sommerspaß nicht zur Erleichterung opfern müssen. Das Überspringen von Mahlzeiten kann auch Kopfschmerzen auslösen. Wenn Sie also ein bevorstehendes Problem verspüren, sollten Sie stattdessen diese einfachen Essensaustausche durchführen.

Verbunden: Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Küche mit dem Männer Gesundheit 21-tägiger #CookingStreak! Sie werden großartig essen und Gewicht verlieren

Der Auslöser: Diät-Soda
Der Zuckerersatz Aspartam lauert in Diät-Soda, Joghurt und den Süßigkeiten auf dem Tisch Equal und Nutrasweet.

Während einige Forschungsergebnisse als unschuldig bezeichnet werden, hat die FDA unter anderem andere Beschwerden über durch Aspartam hervorgerufene Kopfschmerzen und Schwindelanfälle erhalten.

Deine Bewegung: Wechseln Sie zu Splenda. "Es ist chemisch eng mit Zucker verwandt. Daher glauben wir, dass Sie weniger Kopfschmerzen haben werden", sagt Dr. Mauskop.

Der Auslöser: Barbecue Soße
"Wir nennen es chinesisches Restaurant-Syndrom - die Wirkung von zu viel MSG", sagt Dr. Mauskop. "Es ist ein Lebensmittelverstärker, weshalb das Essen im Restaurant oft so viel besser schmeckt."

Während es Ihrem Gaumen gefallen kann, schlägt es Ihr Gehirn auf, was möglicherweise - und schmerzhaft - die Blutgefäße verengt. Suppen sind die häufigsten Täter, aber MSG versteckt sich auch in Barbecue-Sauce, Pommes Frites und verarbeitetem Fleisch.

Deine Bewegung: Hersteller bezeichnen es selten als MSG.

Überprüfen Sie Lebensmitteletiketten auf ihre hinterlistigen Pseudonyme: hydrolysiertes Pflanzenprotein, autolysierte Hefe, Natriumcaseinat, Hefeextrakt, hydrolysiertes Hafermehl, strukturiertes Protein und Calciumcasinat. Oder kaufen Sie einfach verpackte Lebensmittel mit der Aufschrift "MSG-frei".

Verbunden: Verbessere deine Grillfähigkeiten

Der Auslöser: Hot Dogs
"Nitrate und Nitrite beeinflussen das Stickstoffmonoxid-System im Gehirn", sagt Dr. Mauskop. "Stickstoffmonoxid wird während eines Migräneanfalls freigesetzt."

Die resultierenden Kopfschmerzen können innerhalb von Minuten oder Stunden nach dem Verzehr geräucherter und kurierter Lebensmittel auftreten.

Deine Bewegung: Es ist ganz einfach: Lassen Sie die Sommerwurst und die Hot Dogs weg und werfen Sie frisches Fleisch auf den Grill.

Und gib dein Essen nicht mit Sauerkraut auf, das auch die Verbindungen enthält.

Verbunden: Warum dieser Ernährungswissenschaftler möchte, dass Sie sich keine Sorgen mehr über Nitrate und Nitrate machen, die Krebs verursachen

Der Auslöser: Alkohol
Sie wissen wahrscheinlich ein oder zwei Dinge über Kater. Aber bei Migräne-neigenden Menschen kann das weinbedingte Pochen fast sofort einschlagen, sagt Dr. Mauskop.

Das ist, weil es Tyramin, Sulfite und Histamin enthält, die alle Migräne auslösen können.

Rotwein und andere dunkle Getränke wie Bourbon und Whisky verursachen auch häufiger Kopfschmerzen, da bestimmte Pigmente Entzündungen auslösen können. Alkohol kann auch Ihre Magnesiumvorräte erschöpfen, eine mögliche Ursache für Kopfschmerzen.

Deine Bewegung: Entscheiden Sie sich für klare Getränke wie Gin oder Wodka, die eine Migräne seltener auslösen, sagt Dr. Mauskop.

Ihr perfektes Getränk: The Bloody Mary - es enthält Wodka und Tomatensaft, die reich an alkoholabbauender Fruktose sind.

Verbunden: 11 Möglichkeiten, einen bösen Kater zu heilen

Der Auslöser: Käse
Tyramin ist ein Nebenprodukt der Fermentation, die in Bier und Wein, aber auch in bestimmten Käsesorten und eingelegten Lebensmitteln vorkommt.

Es wird angenommen, dass die Freisetzung des exzitatorischen Neurotransmitters Norepinephrin signalisiert wird, was zu einer Blutgefäßverengung und einer erhöhten Herzfrequenz führt. Und für Leute, die an einer Migräne leiden, könnte dies einem Kopfhieb gleichkommen.

Deine Bewegung: Überdenken Sie Ihre Burger-Toppings (wie diese fünf Burger-Toppings, die Sie definitiv nie probiert haben.) Tauschen Sie reifen Tyramin-reichen Käse (wie Schweizer, Blauen und Parmesan) gegen amerikanischen oder Hüttenkäse aus und legen Sie die Gurken vollständig ab.

Wenn Sie sich nach etwas Crunch sehnen, garnieren Sie stattdessen frische Gurken.

Der Auslöser: Dunkle Schokolade
Die Aminosäure Phenylethylamin ist nicht von Natur aus böse - sie ist die Substanz in Schokolade, die für Ihre Euphorie nach Snickers verantwortlich ist.

Die Kakaowohnverbindung löst die Freisetzung von Serotonin und Catecholamin aus, Gehirnchemikalien, die zur Regulierung der Stimmung beitragen, aber auch die Blutgefäße in Ihrem Gehirn zusammenschnüren.

Dies oder eine daraus resultierende chemische Reaktion im Gehirn könnte das Pochen auslösen, sagt Dr. Mauskop.

Verbunden: So vermeiden Sie ein Verlangen innerhalb von 3 Minuten oder weniger

Deine Bewegung: "Je besser die Schokolade ist, desto dunkler wird sie, desto wahrscheinlicher werden Sie Kopfschmerzen bekommen", sagt Dr. Mauskop.

Das ist jedoch keine Entschuldigung, um eine Milchschokolade zu inhalieren.

Erfüllen Sie Ihren süßen Zahn mit Schokoladenpudding - er ist mit Kakao weniger konzentriert und liefert einen Schuss Magnesium, der Migräne lindern kann, sagt er.